Captain America 3 - Civil War

    • Captain America 3 - Civil War


      Alternativer Titel: Captain America: Civil War
      Produktionsland: USA
      Produktion: Kevin Feige
      Erscheinungsjahr: 2016
      Regie: Anthony Russo,Joe Russo
      Drehbuch: Anthony Russo,Joe Russo
      Kamera: Trent Opaloch
      Spezialeffekte:Cris Alex
      Budget: ca.$250.000.000
      Musik: Henry Jackman
      Länge: ca.146 Minuten
      Freigabe: FSK Ab 12 Jahren
      Kinostart in Deutschland: 05.05.2016
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 06.10.2016




      Darsteller:
      Chris Evans, Robert Downey Jr., Scarlett Johansson, Sebastian Stan, Anthony Mackie, Don Cheadle, Jeremy Renner, Chadwick Boseman, Paul Bettany, Elizabeth Olsen , Paul Rudd, Emily VanCamp, Tom Holland, Daniel Brühl, Frank Grillo, William Hurt, Martin Freeman, Marisa Tomei, John Kani, John Slattery, Hope Davis, Alfre Woodard, Gene Farber, Florence Kasumba, Cornell John, Sven Hönig, Josh Peck, Brent McGee, Blair Jasin, Oliver Bigalke, John Curran, Brett Gentile, Nathaniel Ellis, Stephen Lewis, Beniamino Brogi, Silvina Buchbauer, Damion Poitier, Umar Khan, David Brown, Guy Fernandez, Jim Rash, Gozie Agbo, Stan Lee, Kerry Condon, Julianna Guill, Brian Schaeffer, Chris Jai Alex, Carsten Berger, Jae Bireley, Bricine Brown, Jonathan Buckhouse, Teo Ciltia, Chuck Clark, Jameson Jamey Copeland, Marisol Correa, Jackie Dallas, Nicole Davis, Dirk Ellis, Mark Falvo, Candiss Nicole Gandy, Martavious Gayles, Tahseen Ghauri, Brian Gonzalez, Alonso Grandío, Beverly Hanley, Cody Mark Hanna, De'Adrian Harmon, Anthony B. Harris, Rory Healy, Kimberly Hester Huffstetler, Lainey Kloes, Steve Knoll, Inder Kumar, Adrian Lockett, Phil Mallon, Taylor McPherson, Michael Mercaldi, Duane Moseley, Stacee Myers, William Ngo, Dennis Oestreich, Lare Roberts, Anthony J Sacco, Ray Sahetapy, Patti Schellhaas, Manesh k Singh, Jason Speer, Chris Theisinger, Travis Thompson, Christof Veillon, Erick Wofford, Kim Yannayon, Alexander Yassin, Alex Zelenka

      Trailer:


      Inhalt:
      Nach all der Zerstörung, die mit der Abwehr globaler Bedrohungen durch die Avengers einhergegangen ist, ist die US-Regierung der Meinung, dass es eine stärkere Kontrolle der Superhelden braucht. Man beschließt daher eine Instanz zu schaffen, die dafür Sorge tragen soll, dass die Helden nur noch auf Anweisung aktiv werden und Bericht erstatten. „Iron Man“ Tony Stark (Robert Downey Jr.) unterstützt den Plan. Er hat nach der gescheiterten Schöpfung des feindseligen Super-Roboters Ultron aus erster Hand erfahren müssen, was passieren kann, wenn man auf eigene Faust handelt. Doch Steve Rogers alias Captain America (Chris Evans) weiß nur zu gut, wie eine solch mächtige Organisation missbraucht werden kann. Er stellt sich gegen das Vorhaben, sodass es zur Auseinandersetzung mit seinem Kollegen kommt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Dawsons Crack01 ()

    • Freue mich auf den 3. Film: "The Return of the First Avenger" fand ich richtig gut. :6: Cool das Iron Man dabei ist.
    • Trailer ist Online, rockt mich gar nicht mehr

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Hasrt recht der Trailer kann mich auch nicht überzeugen, da bekomm ich ja fast wieder Lust mir den 2 Teil reinzuziehen.

      PS:Trailer wurde oben eingefügt.

    • Wieder neue laufende Bilder

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Soooo, gerade im Kino gewesen. Also, Doom wird ihn hassen^^. Die erste Häfte ist etwas langsam erzählt, die Story wird aber gut präsentiert. Ich hätte mir ein paar Gags mehr gewünscht, oder irgendeinen "Aha-Effekt", dieser tritt aber nicht auf. Langweilig ist es zwar nicht, aber irgendwas fehlt einfach. In der zweiten Hälfte holen sie aber dann alles nach und das mit viel Kawumms! Spätestens wenn Spidey seinen Auftritt hat wird es witzig, actiongeladen und sehr dramatisch. Wäre der ganze Film so gewesen, dann hätte er Captain America 2 alt aussehen lassen! Die Masse an bekannten Superhelden ist sehr groß: Die ganzen Avengers (außer Thor und Hulk), Ant-Man, Black Panther und Spider Man kloppen gediegen aufeinander ein und das nicht so banal wie bei Superman vs. Batman, nein, da steckt wirklich eine kluge Story hinter die auch einige moralische Fragen aufzeigt.

      Ich wurde also nicht enttäuscht. Zwar sind der erste Avenger, Thor 2, CA 2 und auch Dead Pool besser, aber trotzdem wird der Marvel Fan gut unterhalten. Ich hoffe, dass bald auch ein Solo-Spider-Man-Film kommt, denn der neue Darsteller ist wirklich sehr gut!

      Meine Bewertung: Erste Hälfte 6 Punkte, zweite 10 Punkte. Zusammen:

      [film]8[/film]


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Anyu schrieb:

      Also, Doom wird ihn hassen^^
      Den 2.Teil fand ich ausnahmsweise mal ok, der 1. war grotten langweilig, ansonsten kann ich mit Marvel auch schon lange nichts mehr anfangen, zumindest die Kinofilme. Es sind nicht mal nur die künstlichen Effekte, noch schlimmer find ichd ne Humor der mich kein Stück mehr anspricht. Wenn der auf Blu-Ray oder 3D kommt leihe ich ihn mir mal aus, ansonsten muss ich im Kino die neuen Actionfilme alle nicht sehen und im Stream gibt mir das auch nichts mit schlechten Bild.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Dir wird er auch nicht zusagen. Der Humor ist wie immer, der Rest auch. Die Fans werden ihn lieben, alle anderen nicht.


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • In den wichtigsten Kinomärkten USA und China noch nicht mal gestartet, dort ab dem 6 Mai - spielt er International die allererste Geige, über 200 Millionen US-Dollar am Wochenende, wow.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Bei Batman V Superman hab ich die Handlung und der Justiz noch richtig gut geheissen da es noch nicht da war und irgendwie auch verständlich war, aber den gleichen Müll in Captain America 3 zu fabrizieren so das eine "eigene Handlung" bzw das es einen Grund gibt das die Superhelden aufeinander losgehen echt billig._Wer der Black Panther ist, war mir nach den Wien besuch von Rowatschov(oder wie auch immer man Sie schreibt) auch gleich klar.Der Film hat natürlich auch gute Seiten wie die nicht außer acht zulasenden Kampfszenen die was hermachen wie bei jeden Ableger der jeweiligen Serien, nur wenn aufeinmal das selbstmitleid und Sie die Gewissensbisse plagen kann ich den Film irgendwie nicht mehr Ernst nehmen, den das war bisher ja auch "Scheißegal" wieviel Menschliche Zivilisten ihr Leben lassen müssen haben wenn BürgerKrieg herschte.Wie gesagt in Batman V Superman kann man es noch nachvollziehen aber hier wird das Thema schon extrem ausgeweitet und jeder hat seinen Grund sich an irgendjemanden zu Rächen was einfach nur mehr ins Lächerliche geht mit der Zeit.Einfach zu unglaubwürdig dieser Ableger mit der "Gefühlsduselei und der aufeinmal kommenden Justiz, das passt sogar nicht in das "Avengers"Universum.
      Die Witze waren auch Grotenschlecht, so das ich nichtmal Schmunzeln konnte, so Abgedroschen presentiert sich das alles schon.
      [film]6[/film]
      Zwecks den Actionpassagen und endlich wieder mal ein Lebenszeichen von Spiderman, mit coolen Old School Kostüm wie ich finde.

    • gestern nun auch endlich im kino gewesen und was soll ich sagen? wie erwartet ein unglaublich toller streifen für mich als marvel-fan. auch, dass sich der film zeit nimmt seine geschichte zu entfalten stört mich kein bisschen . einzig der
      Spoiler anzeigen
      riesige ant-man
      hat mich ein wenig gestört. es ist herrlich zu sehen wie die ganzen marvel-universen zu einem immer größer pulk an superhelden verschmelzen

      [film]9[/film]
      Ich liebe es, Zombies ins Knie zu schiessen, die Beine zu amputieren und sie dann mit Salat vollzustopfen... weil das ist gesund!
    • Hat als insgesamt 25. Film die 1 Milliarde Dollar Grenze an Einnahmen überschritten.
      Für Marvel nach The Avengers 1 und 2, sowie Iron Man 3 der vierte Milliarden Erfolg.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Wie absolut arrogant diese abgehobenen intellektuellen Wörter in den Dialogen doch wirken, statt auf lockeren Humor zu setzen, wobei Marvel und Humor, dann wird’s auch bloß wieder zu cool. Mein Gott das ist Marvel und nicht Philosophen Zeug. Damit will sich der Film nur schlauer machen als er ist. Spannung kommt erst mal keine auf, die Geschichte plätschert uninteressant vor sich hin. Erst mit der Rekrutierung von Spiderman kommt plötzlich mehr Action und mehr Interesse auf, aber bis dahin sind bei der Überlänge des Films nach mehr als einer Stunde auch schon alle Eulen verfolgen. Die Kämpfe der Avengers untereinander wirken wie Austoben im Kindergarten. Ich bin zudem kein Freund von zu schnellen Schnitttechniken, die gibt es hier stetig bei der Action und das macht so auch keinen Spaß. Der 2.Teil von Captain America war ja überraschenderweise ganz ordentlich, aber der 3. ist zunächst schon wieder so lahm wie der Erste und zudem noch viel lang.

      [film]3[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • :D

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Eine freudige Überraschung, nicht nur das er mit weitem Abstand der besten Captain America der Reihe ist (nicht schwierig), nein, er ist sogar einer der teils wenig gelungenen Superhelden Verfilmungen.
      Kritik gibt es dennoch, so passt mir Chris Evans als CA überhaupt nicht in den Kram, boah was ein gelackter öder Typ.
      Auch die anderen sind bis auf (natürlich) Iron Man und den Ant Man wirklich unpassend gecastet worden, damit kann man aber irgendwie leben, ich hoffe nur nicht das dies der neue Spider Man ist???
      Was mich richtig stört sind die Kämpfe am Flughafen, die zwar spektakulär geworden sind, aber man fragt sich doch wozu?
      Wollen die jetzt wirklich gegeneinander kämpfen, oder nur so tun?
      Verletzungen, gar tödliche sind da doch im kauf zu nehmen, und wieso zur Hölle macht man dabei dauernd Witze?
      So was stösst mich ab.
      Lässt man das aussen vor und findet sich ab, bleibt echtes Pocorn Kino mit hohen Unterhaltungswert.
      [film]8[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ist mit einer meiner Liebling's Marvel-Filme. Es sind ja, neben Captain America, noch so einige andere Helden dabei das es ja fast ein "Avengers"-Teil ist. Wieder mal mag ich die Darsteller in ihren Rollen und die Kampf-Szenen sind gut und stark in Szene gesetzt, wie ich finde, (Z.B. der Anfang oder das große
      Spoiler anzeigen
      Aufeinandertreffen von allen auf dem Flughafen
      :6: ) Finde "First Avenger: Civil War" sehr, rasant, unterhalstsam und sehe ihn gern.
      [film]8[/film]