Hatchet 2

    • Original von Logge1002
      Mit Nummer würden sies dann wahrscheinlich für 35,-€ verkaufen :2:.

      Richtig diese Limitierungen sind einfach nur lächerlich und nicht nachweisbar. Ich bin jedoch gespannt, anfang der Woche gehen die Newsletter an die Händler raus. Mal schaun wieviel die DVD dann bei meinem Händler kosten wird.


      Wahrscheinlich, Ja lol

      Schade das die Filme nicht von CMV kommen, preislich abgesehen von der Qualität, wären wir im durchaus humanen Bereich.

      Preise sind bei Illu in jedem Fall zu vergleichen aber es bleibt die Hoffnung das wir am Ende inkl. Porto nicht über 25 kommen.

      Ne Deutsche VÖ käme natürlich um einiges billiger und so stellt sich doch die Frage, warum habens Sunfilm nicht mit der JK versucht?? Ständig tief in die Tadche zu greifen macht auf Dauer keinen Spaß, besonders nicht wenn hier 'absichtlich' unterlizensiert wurde und Preiswucher betrieben wird. Besonders Illu kommen in ihren Statements ein wenig scheinheilig rüber während Sunfilm sich komplett bedeckt halten. Sorry aber da stimmt echt was nicht!!
    • Original von Dr.Mabuse
      Original von Logge1002
      Mit Nummer würden sies dann wahrscheinlich für 35,-€ verkaufen :2:.

      Richtig diese Limitierungen sind einfach nur lächerlich und nicht nachweisbar. Ich bin jedoch gespannt, anfang der Woche gehen die Newsletter an die Händler raus. Mal schaun wieviel die DVD dann bei meinem Händler kosten wird.


      Wahrscheinlich, Ja lol

      Schade das die Filme nicht von CMV kommen, preislich abgesehen von der Qualität, wären wir im durchaus humanen Bereich.

      Preise sind bei Illu in jedem Fall zu vergleichen aber es bleibt die Hoffnung das wir am Ende inkl. Porto nicht über 25 kommen.

      Ne Deutsche VÖ käme natürlich um einiges billiger und so stellt sich doch die Frage, warum habens Sunfilm nicht mit der JK versucht?? Ständig tief in die Tadche zu greifen macht auf Dauer keinen Spaß, besonders nicht wenn hier 'absichtlich' unterlizensiert wurde und Preiswucher betrieben wird. Besonders Illu kommen in ihren Statements ein wenig scheinheilig rüber während Sunfilm sich komplett bedeckt halten. Sorry aber da stimmt echt was nicht!!


      Gebe dir vollkommen Recht, deshalb legte ich mein Augenmerk jetzt vermehrt auf Importe. Mir bringt es einfach nichts für die deutsche Tonspur soviel Geld auszugeben. Wobei es natürlich auch Leute gibt, denen die deutsche Tonspur viel Wert ist und genau diese werden leider total über den Tisch gezogen.
      CMV wäre die wünschenswertere Alternative gewesen. Morgen wissen wir dann hoffentlich mehr zur preislichen Gestaltung. Denke bei der DVD schaffen wir die 25,-€ inkl. Porto bei der Blu wahrscheinlich 25,-€ ohne Porto.
    • Denke auch es wird die 25er DVD-Grenze nicht überschreiten.

      Das Original von I spit wurde für knapp 18€ angeboten, ohne Porto, sofern es sich im Steelbereich ähnlich verhält, lässt sich damit leben.

      Um Deutschen Ton gehts mir nicht unbedingt, habe bei den All Night Long VÖ's auf Grund der Shock DVD's nicht zugeschlagen aber i-wo bleibt man auch den eigenen Prinzipien treu. Jedenfalls, noch...
    • 18,-€ für nen neues Steelbook wäre durchaus gerechtfertigt. Da würd ich auch nichts sagen. Mal abwarten, bei den All night Longs war ich froh, alle drei für 10,-€ bekommen zu haben. Die teuren Illusions wären mir zu viel gewesen ;)
    • Original von Logge1002
      18,-€ für nen neues Steelbook wäre durchaus gerechtfertigt. Da würd ich auch nichts sagen. Mal abwarten, bei den All night Longs war ich froh, alle drei für 10,-€ bekommen zu haben. Die teuren Illusions wären mir zu viel gewesen ;)


      Kosten jetzt noch zu viel, dann noch mit bewusst falschen Covern locken ist arm lolp

      Hey, 10€? Meine 3 haben OVP komplett 8,49€ + Porto gekostet, sind wir beide gut bei weggekommen :0:
    • Die Blu und DVD VÖ in Österreich erscheint am 02.08.

      Hier die DVD Cover:

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Wahnsinn der Begriff Abzocklabel bestätigt sich immer mehr.Ne DVD im Steelbook für 23,99 und die Blu für 26,99 Euro ist definitiv Wucher.Preise hab ich mal DTM entnommen,denke aber das sich das bei anderen Händlern nicht gross unterscheiden wird.
    • Original von Trasher
      Wahnsinn der Begriff Abzocklabel bestätigt sich immer mehr.Ne DVD im Steelbook für 23,99 und die Blu für 26,99 Euro ist definitiv Wucher.Preise hab ich mal DTM entnommen,denke aber das sich das bei anderen Händlern nicht gross unterscheiden wird.


      Kann ich Trasher nur beipflichten. Eindeutig Abzocke!

      Import liegt bei 18,-€ und 6,-€ mehr nur fürn Steelbook was anscheinend limitiert ist und noch den deutschen Ton hat? Das ist mir auch zu dick.
    • Haha hier scheint Illusion ja mal wieder bewiesen zu haben das Quantität bei ihnen vor Qualität steht. lolp

      Bei der Lieferung von World of Video ist anscheinend bei der Blu-Ray der Schuber vergessen worden.
      Desweiteren befindet sich auch noch ein Bildfehler auf der Disc.
      Bei der DVD ist das Steelbook nicht mehr im Hochglanz sondern nun matt und anscheinend befindet sich auch nur nen Aufkleber auf dem Steel der schief und krumm ist.
      Hier soll sich die Disc auf diversen Playern auch nicht abspielen lassen sondern springt mitten im Film ins Menü zurück.

      Das ganze Dilemma und das bisherige Schweigen von Seiten des Labels kann man bei DVD-Forum.at im eigenen Unterforum des Labels nachlesen.


      Irgendwie bin ich ja nicht schadenfroh aber hier freut es mich mal tierisch.Schade für die Leute die dieses wohl minderwertige Produkt für viel Geld gekauft haben.Jetzt bin ich ja mal gespannt ob es da Ersatz gibt oder die Fehler wieder als gering (wie bei Torture Chamber Story 1) abgetan werden.
    • Danke für die Info Trasher, da wart ich dann doch mal lieber bevor ich mein Geld für PFUSCH ausgebe.
      Zensur Ist Für´n A......!!

      Meine Filmsammlung

      Meine Musiksammlung
    • @Slayer Solch Warnungen geb ich doch gern weiter.Ist doch ärgerlich wenn man für derart überteuerte und fehlerhafte Produkte noch sein wohlverdientes Geld verschleudert.
    • Wer sich mal richtig amüsieren möchte und fadenscheinige Begründungen lesen möchte dem empfehl ich einen Besuch bei DVD-Forum.at im Labelforum.Köstlich und ich hatte mit meinen Vermutungen mal wieder recht.Mit diesen Aussagen hat sich das Label jetzt für mich endgültig disqualifiziert und wird nicht mehr unterstützt.
    • Illusions haben bei der H2 VÖ schon nix von einheitlicher Verpackung gehalten, geschweige denn trotz mehrmaligen Hinweisen bezüglich den falschen Coverangaben was geändert, jüngst I Spit! bin froh den aktuellen Artikel nicht gekauft zu haben. Allein deren Preis zum Frontiers MB ist eine absolute Frechehit, besonders im Vergleich zu den Ausgaben von Capelight welche preislich um 20€ liegen und durchaus liebevoll gestaltet sind.

      Kann mich noch erinnern, als ein User die nicht einheitliche Verpackung bei H2 bemängelte und Illu rotzfrech anfingen, er solle in den Baumarkt gehen und sich die Verpackung selbst zurecht machen!! Sowas verstehen die unter Kundenfreundlichkeit! Aber, bisher sind all ihre Fehler immer brav mit purer Arschkriecherei entschuldigt worden, richtiger Gegenwind tut denen mal ganz gut, besonders im Hinblick auf zukünftige Produkte und dem Preis/Leistungsverhältnis.
    • Von Illusions hab ich noch nichts gekauft, hätte aber nicht erwartet das sie so schlecht sind. Danke für den Hinweis.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Muss sagen, dass ich diese schlechte Qualität nicht erwartet hätte.

      Die Halloween 2 Box sieht sehr schick aus. Die Ebola Syndrome Hb ist auch sehr fein geworden. Aber leider waren wohl die letzten VÖs schon eher schlecht als Recht. Oft irgendwelche Bildfehler oder die DVD kann nicht vorgespult werden. Sowas darf nicht sein!!
    • Die KF von Ebola lief bei mir in 2 versch. Playern nicht, war auf der Rückseite jedoch blitzeblank. Im Forum hatte einer mit dem DC Probleme, bei Illu ist immer i-was.

      Hatchet 2 ist zu dem die 2. nicht einheitliche VÖ wo sich Illu einen Mist scheren.

      Ihre Cat III VÖ's sind schön und gut, aber 'Only the Hardest from Asia' sehr unpassend gewählt. Bis auf Ebola gabs imho nix gescheites drunter. Im Forum gibts ne richtige Sicko Liste aber sie bringen ein Mist nach dem anderen. Z.B. Bloody Reunion, ONLY the HARDEST!! NEVER! Genauso könnten die Asiaten anfangen ne JK-Reihe zu starten wo bei uns nur mit schwerer JK erschienen sind. Käm auf den gleichen Blödsinn raus :0: Abgesehen der ein oder anderen CUT VÖ lolp
    • Original von Dr.Mabuse
      Die KF von Ebola lief bei mir in 2 versch. Playern nicht, war auf der Rückseite jedoch blitzeblank. Im Forum hatte einer mit dem DC Probleme, bei Illu ist immer i-was.

      Hatchet 2 ist zu dem die 2. nicht einheitliche VÖ wo sich Illu einen Mist scheren.

      Ihre Cat III VÖ's sind schön und gut, aber 'Only the Hardest from Asia' sehr unpassend gewählt. Bis auf Ebola gabs imho nix gescheites drunter. Im Forum gibts ne richtige Sicko Liste aber sie bringen ein Mist nach dem anderen. Z.B. Bloody Reunion, ONLY the HARDEST!! NEVER! Genauso könnten die Asiaten anfangen ne JK-Reihe zu starten wo bei uns nur mit schwerer JK erschienen sind. Käm auf den gleichen Blödsinn raus :0: Abgesehen der ein oder anderen CUT VÖ lolp


      Gut das mit den nicht einheitlichen VÖs find ich nicht mal so schlimm.Sie wollten da halt Fanfreundlich sein. Auch wenn sie sich bei Hatchet 2 wirklich ins eigene Fleisch geschnitten haben.

      Die CAT3 Reihe war nach Ebola wirklich am Ende. Die ersten drei VÖs waren wirklich hart (auch wenn ich Grotesque noch nicht gesehen habe). Das mit Ebola habe ich schon gelesen, habe da gott sei dank kein Problem gehabt. Aber sowas geht einfach nicht!!

      Und genau deswegen halte ich von Illu abstand!
    • Original von Logge1002
      Gut das mit den nicht einheitlichen VÖs find ich nicht mal so schlimm.Sie wollten da halt Fanfreundlich sein. Auch wenn sie sich bei Hatchet 2 wirklich ins eigene Fleisch geschnitten haben.

      Die CAT3 Reihe war nach Ebola wirklich am Ende. Die ersten drei VÖs waren wirklich hart (auch wenn ich Grotesque noch nicht gesehen habe). Das mit Ebola habe ich schon gelesen, habe da gott sei dank kein Problem gehabt. Aber sowas geht einfach nicht!!

      Und genau deswegen halte ich von Illu abstand!


      Fanfreundlich sieht aber anders aus, denn grade einheitliche VÖ's sind unter Sammlern sehr beliebt und wurden dort ebenso gewünscht.

      Hart waren sie zum Teil aber der Überschrift nicht gerecht, sie wurden ja auf die Liste aufmerksam gemacht aber es gab keinerlei Reaktion. Dann kam All Night Long 1-3, bisher die letzten...
    • Für mich hat sich Illusions ins Abseits geschossen, als sie durch Flyer Philosophy of a Knife angekündigt hatten und diesen dann aus unerfindlichen Gründen gechancelt haben.

      All Night Long war wenigstens hart. Naja Illu wird denk ich früher oder später untergehen.
    • Original von Logge1002
      Für mich hat sich Illusions ins Abseits geschossen, als sie durch Flyer Philosophy of a Knife angekündigt hatten und diesen dann aus unerfindlichen Gründen gechancelt haben.

      All Night Long war wenigstens hart. Naja Illu wird denk ich früher oder später untergehen.


      All Night Long zieht natürlich eher auf psychischer Ebene, wobei Teil 2 vom Goregehalt mit Abstand am härtesten is. Aber auch nicht gut genug um 30€ für ne Deutsche Synchro auszugeben lol

      Wollten die den Philosophy nicht in ihrer Cat III bringen??
    • Original von Dr.Mabuse
      All Night Long zieht natürlich eher auf psychischer Ebene, wobei Teil 2 vom Goregehalt mit Abstand am härtesten is. Aber auch nicht gut genug um 30€ für ne Deutsche Synchro auszugeben lol

      Wollten die den Philosophy nicht in ihrer Cat III bringen??


      Also das mit All Night Long war ja eh so unnötig wie sonst was. Die Shocks sind spott billig und reichen eigentlich vollkommen aus.
      POAK wurde als Nr. 13 in der CAT 3 Reihe angekündigt. Es haben sich dann zwar viele beschwert, weil der Film nicht in die CAT 3 Reihe passen würde. Wäre aber das kleinste Problem gewesen, wenn Illu wirklich die Rechte an dem Film gehabt hätte. Dann hätte man ihn einfach so veröffentlicht. Daher bezweifle ich (und nicht nur ich), dass Illu jemals die Rechte gehabt hat. Und dadurch bin ich sehr enttäuscht, dass sie erst mit etwas werben (war ja im offiziellem Flyer zu lesen) und es dann nicht mal machen wollen.
      Ganz schlechter Scherz!
    • Original von Logge1002
      Also das mit All Night Long war ja eh so unnötig wie sonst was. Die Shocks sind spott billig und reichen eigentlich vollkommen aus.
      POAK wurde als Nr. 13 in der CAT 3 Reihe angekündigt. Es haben sich dann zwar viele beschwert, weil der Film nicht in die CAT 3 Reihe passen würde. Wäre aber das kleinste Problem gewesen, wenn Illu wirklich die Rechte an dem Film gehabt hätte. Dann hätte man ihn einfach so veröffentlicht. Daher bezweifle ich (und nicht nur ich), dass Illu jemals die Rechte gehabt hat. Und dadurch bin ich sehr enttäuscht, dass sie erst mit etwas werben (war ja im offiziellem Flyer zu lesen) und es dann nicht mal machen wollen.
      Ganz schlechter Scherz!


      Sehe ich auch so, was wo nicht hineinpasst kann auch ausserhalb veröffentlicht werden, jedenfalls bei vorhandenen Rechten! Manchmal keimt immer wieder ein Gefühl auf das auf Grund unserer Gesetzeslage und Zahlungsbereitschaft so manch Schindluder betrieben wird.
    • @Dr.Mabuse So wie ich weiss war z.B. X-Rated mal an der Veröffentlichung von Philosophy of a knife interessiert,hat aber aufgrund zu hoher Lizenzgebühren Abstand davon genommen.Wenn Illusion wirklich die Rechte gekauft hätte wäre es von Firmenseite doch unverständlich einen erworbenen Film nicht zu veröffentlichen.Ach egal für mich hat sich das Thema Illusion mit iher Kundenunfreundlichen Art ein für alle mal erledigt.
    • Original von Trasher
      @Dr.Mabuse So wie ich weiss war z.B. X-Rated mal an der Veröffentlichung von Philosophy of a knife interessiert,hat aber aufgrund zu hoher Lizenzgebühren Abstand davon genommen.Wenn Illusion wirklich die Rechte gekauft hätte wäre es von Firmenseite doch unverständlich einen erworbenen Film nicht zu veröffentlichen.Ach egal für mich hat sich das Thema Illusion mit iher Kundenunfreundlichen Art ein für alle mal erledigt.


      Gute Entscheidung Trasher, sind bei mir längst seit deren unwürdigem Kundenumgang zumindest im Austausch durch. Wenn ne gute VÖ kommt ok, aber wohl höchstens 1 mal im Jahr lol

      Zu hohe Lizenzkosten können ja vorkommen aber wer nix sicher hat, brauch nix ankündigen! Gibts leider öfters, intern laufen noch Verhandlungen aber nebenbei vorlaute Ankündigungen starten und dann mit Ergebnis von beinahe pausenlosen Verschiebungen. Dann werden Artike lzum Vorbestellen gelistet, und prompt der Preis angehoben trotz bezahlter Vorbestellung. Und alle reden sie dann immer von minimalem EK, wers glaubt :5:
    • Also,ich habe mir den Film mal angeschaut und muss sagen,das ich begeistert bin.Hierbei wurde alles richtig gemacht.Angefangen von der Kulisse,den Darstellern bishin zum Gore.Was habe ich teils gelacht und was habe ich mich an den doch recht heftigen Tötungsarten erfreut.Absolut genial das Ganze.Würde gerne mehr solch Filme in der nächsten Zeit schauen bzw.in meiner Sammlung haben.Top.Absoluter Tip.
    • So gestern bin ich auch endlich dazu gekommen diesen Film in ungeschnittener Form anzusehen.Teil 1 fand ich schon sehr gut und blutig aber Teil 2 setzt dem ganzen noch die Krone auf.Die Mordszenen sind alle weitaus blutiger und expliziter als im ersten Teil ausgefallen wobei hier auch der Humor nicht zu kurz kommt.Der ganze Film ist sehr kurzweilig und es kommt in keinem Moment Langeweile auf.Einer der wenigen Filme wo ich den zweiten Teil sogar besser als den ersten finde.Fazit:Sehr guter und empfehlenswerter Film.
    • Mann der Film reizt mich ganz schön, Teil 1 fand ich eher durchschnittlich aber wenn der 2te besser ist würd ich sehr gerne mal einen Blick riskieren. Allerdings ist er mir einfach zu teuer, aber das Label steht ja nicht gerade für günstige Preise :221:
      Auge um Auge, Zahn um Zahn ..
    • Bei den negativen Worten, die ich hier zum Release von Illusion vernehmen kann, frage ich mich: welche Version ich denn nun kaufen soll? Uncut muss sie sein und die deutsche Tonspur soll der Film auch beherbergen.

      Der Film interessiert mich mittlerweile doch sehr.
    • So schlimm wie es dargestellt wird ist die Qualität gar nicht.Muss ganz ehrlich sagen das mir dieser ominöse Bild-/Pixelfehler gar nicht aufgefallen ist.Weiss ja nicht ob die Puristen in diesen anderen Foren die Filme per Einzelbildschaltung anschauen. lolp
    • Schlaumeier gibt es gerade in dieser Szene, einige. lol Bei Riffs 1 hat mich der Pixelfehler auch nicht sonderlich gestört. Dann muss ich mal bei der ofdb Hatchet 1 und 2 bestellen. In D-dorf hätte ich den Film ja für 20 Euro haben können, aber da hatte ich irgendwie noch kein Interesse.
    • So gerade auch geschaut. Erstmal zur BD, den Bildfehler kann ich bestätigen, aber wen das wirklich stört der hat wirklich Probleme :2:.

      Film rockt richtig. Durch Danielle Harris hatte er schon gewonnen, da sie einfach mega sexy ist :44:. Die Effekte sind klasse, die Story ist ganz unterhaltsam und vorallem war er nicht ganz so lahm wie der erste Teil, wobei ich mir den nochmal anschauen werden lol
    • Fand es damals seltsam das der 1.Teil so gepusht wurde, der 2. macht nun Laune auf noch mehr davon. lolp

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Ja Teil 1 hatte mir damals irgendwie viel zu lang gebraucht um in Fahrt zu kommen, aber das werde ich am Montag dann nochmal probieren ;)

      War am Anfang von Hatchet 2 nur total irritiert, weil ich Danielle Harris im ersten Teil nicht wahrgenommen hatte. Hab nun festgestellt, dass sie da gar nicht mitgespielt hat :1:.
    • Oh man gestern uncut im Steelbook bestellt, freu mich total drauf, will ihn endlich sehen. Also ich war total begeistern von Adam Greens erstem Streifen (Hatchet 1). War damals n Blindkauf und dann so ein klasse Film. Top!! und wie ich das hör soll der zweite NOCH besser UND lustiger sein :D *VORFREUDE* lolp lolp lolp lolp lolp
      "Ich weiß auch, dass die einzige Möglichkeit, einen von den Geistern dieses Buches Besessenen aufzuhalten, darin besteht, seinen Körper völlig zu zertückeln."
    • Original von teufelstanzer:

      Oh man gestern uncut im Steelbook bestellt, freu mich total drauf, will ihn endlich sehen. Also ich war total begeistern von Adam Greens erstem Streifen (Hatchet 1). War damals n Blindkauf und dann so ein klasse Film. Top!! und wie ich das hör soll der zweite NOCH besser UND lustiger sein :D *VORFREUDE* lolp lolp lolp lolp lolp


      Auf jeden Fall noch splattriger ;) Ich persönlich fand ihn aber einfach auch so viel besser ;) Bin auf deine Meinung gespannt!
    • Hatchet 2:

      Teufelstanzers Meinung:

      Zur Dvd:
      Ich habe mir die uncut Dvd aus Österreich bestellt. Wobei ich finde dass das Cover im Gegensatz zu der Ami Version eher schlecht gewählt ist, jedoch immer noch Top aussieht.
      Hinten ist das Cover eigentlich gut gelungen. Oben drüber steht Fett „DIE UNGESCHNITTE FASSUNG“ was mir sehr gefällt ;). Die Extras habe ich leider noch nicht angeschaut aber diese sind enthalten:
      - Audiokommentar
      - Making of
      - Featurettes
      - Trailer
      Somit ist auf der DVD einiges an Extras drauf was bestimmt sehr gut anzuschauen ist.

      Zum Film:
      Dieser Film war der von mir meist erwartete Film VÖ dieses Jahr. Und ich kann jetzt schon sagen ich wurde keinesfalls enttäuscht. Dieser Film hat alles was ein guter Fun-Splatter Filmchen so braucht. Hier kann man nicht mehr von einem B-Movie sprechen. Das ist wirklich ein gutes Filmchen.
      Alles beginnt genau an der Stelle an der Hatchet 1 aufhörte: Als Marybeth aus dem Wasser gezogen wurde von Victor Crowley. Ein wenig verirrt war ich das Victor locker manche Männer töten kann aber diese Mädchen nicht klein kriegt. So überlebt Marybeth also als einzige und versucht zu entkommen. Ein Jäger bzw. Angler? Findet sie und nimmt sie zu sich. Ein Gespräch beginnt jedoch als der Nachname von Marybeth fällt schmeißt er sie sofort raus, und wird kurze Zeit später sehr schmuckvoll sterben. Marybeth geht zu Referent Zombie und erzählt die Geschichte, auch er erzählt ihr eine Geschichte, ich will jetzt aber nicht zu viel verraten. Auf jeden fall endet es damit das sie eine Mannschaft zusammenstellen die zurück in den Sumpf von Victor Crowley fährt und ihn töten wollen.
      So nun meine bescheidene Meinung darüber: Der Film ist total übertrieben aber bleibt dabei sehr professionell sodass es nicht lächerlich wirkt (3 m Motorsäge). Wenn man den Film schauen mag sollte man dies auf jeden fall mit freunden und Bier machen. Nicht weil man ihn sonst nicht aushält sonder weil es einfach ein Party-Fun-Splatter Film ist welcher auf sehr hohem Niveau agier. Man wird auch wieder bei diesem Film lachen, sich gruseln und einfach nur genießen. Ich jedenfalls habe dieses Filmchen sehr genossen und freue mich auch schon auf Fortsetzungen dieser Reihe. Adam Green hat mit diesen Filmen wirklich ein schönes Stückchen Filmgeschichte uns hinterlassen, an welchen sich auch noch hoffentlich meine Kinder (wenn sie dann mal 18 sind) sich erfreuen werden.

      Fazit: Einer der besten Filme des Jahres, wenn nicht sogar DER BESTE FILM des Jahres. Atmosphäre ist sehr gelungen dadurch dass die meiste Zeit der Film im Sumpf spielt.
      Von mir mehr als nur eine Kaufempfehlung. Wer diesen Film nicht gesehen hat, hat so was von einem Meilenstein des 21 Jahrhundert verpasst.

      Von mir [film]10[/film] Teufelchen
      "Ich weiß auch, dass die einzige Möglichkeit, einen von den Geistern dieses Buches Besessenen aufzuhalten, darin besteht, seinen Körper völlig zu zertückeln."
    • Steht bei mir auch schon lang auf der Liste, aber ist mir einfach momentan zu teuer. Danke Illusions ...
      Auge um Auge, Zahn um Zahn ..
    • Eigentlich ist der zweite Teil von Hatchet mit dem ersten vom Ablauf her fast identisch. Aber doch besser und auch durchdachter, wie der erste Teil.

      Die Story beginnt dort wo der erste Teil endet, was einem hier als erstes Auffällt ist das man die Darstellerin der Mary Beth gewechselt hat, denn diese wird nun von Danielle Harris verkörpert (bekannt aus den Halloween Teilen 4+5 und denn beiden Remakes) und dies ist schon ein Pluspunkt da sie die Rolle um einiges besser spielt als ihre Vorgängerin.
      Es folgt wieder eine blutige Eröffnungs-Sequenz. Dann passiert wie in Part 1, 40 min lang nichts besonders außer das man die Geschichte um Victor Crowley mehr vertieft und in eine neue Richtung lenkt.
      Was aber in diesem zweiten Teil wesentlich besser und stimmiger ist als beim Vorgänger sind die Charaktere, denn hier wird nicht auf dumme Teens gesetzt, nein, im zweiten Teil sind es Rednecks bez. Jäger / Angler, die als potenzielle Opfer von Victor herhalten müssen. Gerade dadurch wirkt der Film besser bez. überzeugender als der 1 Teil. Und diese Rednecks agieren nicht so verblödet wie die Teens im Vorgänger und führen auch etwas „normal“ wirkende Gespräche (Redneck typisch eben).
      Positiv sollte man auch noch Tony Todd (Candyman) erwähnen der seine Rolle als Reverent Zombie doch seht gut und glaubhaft verkörpert.

      Der Gore Level ist wieder extrem hoch und hat doch ein paar ganz besondere Kills zu bieten die man so glaube ich noch nicht gesehen hat, einfach nur stark. Das ist auch das was ich als Old School in beiden Teilen ansehe, die Effekte. Da diese alle Handmade sind und denn beiden Filmen sehr gut zu Gesicht stehen, es dürfen gerne wider mehr Filme dieser Machart gedreht werden.

      Von mir bekommt Hatchet 2
      [film]7[/film]
      Zensur Ist Für´n A......!!

      Meine Filmsammlung

      Meine Musiksammlung
    • Marybeth hat die Nacht im Sumpf überlebt und ist nun mit Hilfe von Reverend Zombie auf der Suche nach einem Trupp von Männern, die mit ihr zurück in den Sumpf gehen um Victor Crowley ein für alle mal zu töten.

      Alles geht dort weiter wo Hatchet 1 endete. Doch halt! Die Rolle der Marybeth wird nicht mehr von Tamara Feldman gespielt, sondern von Danielle Harris (das ist nicht die Tochter des Iron Maiden Bassers, die heißt Lauren). Danielle Harris sollte allgemein als die kleine Nervensäge Jamie, aus Halloween 4 und 5 bekannt sein. So sympathisch Danielle Harris mittlerweile auch rüberkommt, muss ich trotzdem sagen, dass Tamara Feldman mit ihrer Art schon ein wenig passender für die Rolle der Marybeth war. Parry Shen läuft uns übrigens auch in Hatchet 2 wieder über den Weg, hält sich aber in seinen Äußerungen eher zurück.

      Was den Film auszeichnet, ist seine erneute Kurzweiligkeit, bei der doch sehr kurzen Laufzeit sollte man dieses aber auch erwarten. Mir hat Hatchet 1 zwar mehr zugesagt, kann aber dessen Fortsetzung ebenfalls nicht schlecht reden. Die Überzogenheit der Darsteller, die der erste Teil hergab, ist im Nachfolger nicht gegeben. Hier sind die Effekte eher im Vordergrund, als zahlreiche Wortgefechte und das Blut spritzt reichhaltig.

      Fazit: Unterhaltsamer Horrorstreifen der Gegenwart, der aber Victor Crowley nun bitte ruhen lässt, denn ein drittes mal wird dieser wohl keine große Freude mehr bereiten.

      Also RIP... FOREVER!!!

      [film]6[/film]
    • Der erste Teil der Crowley-Legende hat mir schon sehr zugesagt. Extreme Tötungsarten, ein Backwoodfreak mit tragischem Hintergrund und jede Menge Opfer. Dazu die Kulisse des Sumpfes.
      Der zweite Teil konnte meines Erachtens sogar noch einen drauf setzen. Teilweise musste ich wirklich lachen und kam aus der Begeisterung kaum mehr raus. Wirklich sehr unterhaltsam mit einem übergeilen Ende: FIck dich doch du Arschloch xD
      Fun-Splatter wie man ihn kennt und liebt.

      [film]9[/film]
      "Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit alles zutun!"
      - Fight Club