Hatchet 2




    • Produktionsland: USA
      Produktion: Sarah Elbert, Adam Green, Cory Neal, Derek Curl, Sarah J. Donohue, Andrew Mysko, Greg Newman, Mark Ward
      Erscheinungsjahr: 2010
      Regie: Adam Green
      Drehbuch: Adam Green
      Kamera: Will Barratt
      Schnitt: Ed Marx
      Spezialeffekte: Robert Pendergraft, Alex Hill
      Budget: ca. 2.500.000 $
      Musik: Andy Garfield
      Länge: ca. 89 Minuten
      Freigabe: FSK Keine Jugendfreigabe (Cut)
      Darsteller: Kane Hodder, Danielle Harris, AJ Bowen, Tom Holland, Clare Grant, Tony Todd, R.A. Mihailoff, Kathryn Fiore, John Carl Buechler


      Inhalt:

      Teil 2 wird sich auf Marybeth konzentrieren, die sich aus den Fängen Victor Crowley befreien konnte. Sie erfährt die Wahrheit über den Fluch Crowleys und geht zurück in den Sumpf um sich an ihm für die Ermordung ihrer Familie zu rächen.


      Trailer:




      Fantasy Filmfest 2010
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 25.03.2011] (Verleih: 10.03.2011)
      dt. Fassung ist massiv geschnitten
      Österreich DVD & Blu-Ray: 02.08.2011 ILLUSIONS UNLTD. films (Uncut)


      Kritik: (UNCUT Fassung)

      Der Film schleißt nahtlos an das Ende des Erstlings an und zwar als Victor Crowley (Kane Hodder) das Boot mit dem Final Girl umschuppt. Diese Dame wird nun von einem Einheimischen gerettet und kommt in eine abgelegene Hütte unter. Tamara Feldman war das Girl in Teil 1, sie hat man dann gleich mal gegen Danielle Harris ausgetuscht, beide haben schwarze Harre und sehen sich nicht mal ganz unähnlich, merkt wohl soweit keiner, außer man hat den Erstling gerade erst gesehen. Wobei Tamara Feldman total verpeilt gespielt hat, allgemein war die Besetzung des Erstlings für Genrewahre mal richtig schlecht, viele meinten das wäre mit Absicht so gemacht, was aber nicht wirklich derart zutraf und die gewollte Komik verkam zur peinlichen Vorführung.
      Die junge, aber erfahrene Danielle Harris (TV Serie Roseanne bis Rob Zombies Halloween) ist etwas enttäuschend auch keine bessere Wahl, da Danielle, wie schon bei Rob Zombies Halloween streckenweise zu sehen, doch mittlerweile eine sehr schlechte Schauspielerin geworden ist, was man hier bestens aufgezeigt bekommt, da der gesamte restliche Cast um längen besser spielt. Als Final Girl ist sie somit ebenfalls fehlbesetzt, sie hölzert sich auch mit verpeilter und lustloser Mimik durch den Film, ähnlich wie Frau Feldman zuvor, so dass man ihr nach Sekunden schon den Schnelltot wünscht. Als einer der viel versprechenden 80er Kinderstars galt sie einst. Dabei gehört sie mittlerweile aber zu einer immer wieder auftauchenden Besetzung des Horrorfilms, dass sollte man bei allem Unvermögen noch irgendwo honorieren, sie war ja auch als Kinderdarstellerin oder sehr junges Mädel mal gut, wie in den alten Halloween Teilen oder Düstere Legenden zu sehen.

      Es gibt gelegentlich laute Rockmusik auf die Ohren, die Stimmung macht. Adam Green dreht allerdings erneut völlig am Rad, so lässt er eine Verstorbene (Krebs) ohne es nachvollziehen zu können, doch tatsächlich wieder auferstehen, die dann ein Fluch über den noch ungeborenen Victor Crowley ausspricht, weil sein Vater (ebenfalls belustigender weise gespielt von Kane Hodder) Fremd gegangen ist. So doof kann nur Green sein, somit ist die Entstehungsgeschichte bestenfalls zum amüsieren dienlich, die er ja beim Erstling anhand der Erzählung von Tamara Feldman völlig verbraten hat, wo man dem Geschehen aufgrund der schlechten Darstellerin und ihre hölzernen Dialoge kaum folgen konnte. Das ist hier zumindest dann doch besser und der Erzählversuch unterhält zumindest, was auch an den sehr überzeugenden „Candyman“ Tony Todd liegt, der diese Geschichte zum ablachen lustig erzählt, so schlecht sie von Green auch ausgetüftelt wurde. Victor Crowley meuchelt laut Todd auch 2 der Teens, weil sie zu dumm waren, die erzählte Geschichte um Crowley zu folgen, die Frau Feldman im Erstling erzählte. HÄ? Da hab ich mich irgendwie angesprochen gefühlt, weil ich das auch stark kritisiert habe. :D Green ist jedenfalls ein sehr schlechter Regisseur, wenn es darum geht eine ordentliche Geschichte zu erzählen.

      Bis die neu zusammengestellte Crew aufbricht um Crowley zu suchen, vergehen jedenfalls erneut 45 Minuten, wo es etwas Langweilig wird und die Bootsfahrt zieht sich wieder mal in die Länge, insgesamt ist es aber etwas lustiger als beim Erstling und es nervt kaum einer mit ungewollten Overacting. Ein paar schöne Titten von sehr naiven Mädels gibt es zu sehen und das bereits zu Beginn nicht zu knapp, aber später auch noch mal. Danielle Harris ist sich dafür aber zu schade. Das Monster wird zu Beginn schnell in Erscheinung treten und dann muss man recht lange warten, aber er kommt diesmal nicht zu spät, vor allem weil es im letzten Drittel richtig zur Sache geht und das diesmal oft ziemlich witzig wirkend. Einige Splatter schauen recht amateurhaft aus, wo die Kamera nicht mal voll drauf hält um es nicht zu peinlich wirken zu lassen, aber es macht trotzdem Spaß zuzuschauen. Vor allem weil es an witziger Untermalung nicht fehlt und von der Stückzahl her wird der Gorehound dann auch noch richtig bedient werden, denn es gibt hier noch sehr gute Splatter wie in den 80er Horrorfilmen somit schön handgemacht. Für mich immer noch unverständlich warum der Erstling bei vielen Horrorfans so gut ankommen konnte, da ging es doch erst ganz zum Schluss zur Sache und die zu hölzernen Darsteller haben bis dahin tierisch genervt. Crowley tritt vor allem dann auf, wenn Unzucht im Gange ist, wie eine Sexszene unter den Charakteren.
      Die pubertären Späße unter den Charakteren sind dann ganz witzig, weil die meisten Darsteller hier überzeugen können. Das Waldgebiet wird des nächtens reichlich düstere Atmosphäre erzeugen, dass hat Green bei seinen Filmen immer drauf.

      Hatchet 2 hat auch ganz schöne Schwächen macht aber doch viel mehr Laune, somit Genreschnitt dick erreicht wird und das war von Adam Green nicht ungedingt zu erwarten, kann er auch seinen im Schnitt guten Cast verdanken, bis auf das miserable Final Girl halt.
      Ich hätte lieber den bulligen mit den weißen Bart oder Tony Todd als Final Girl gesehen, die Crowley sogar einen richtigen Kampf bieten können und nicht wie das Final Girl plötzlich schnell zuhacken lassen und den Abspann hinterher schieben, aber was soll man groß machen mit einer so verpeilt wirkenden Bitch. Vielleicht wird Danielle Harris für den 3. Teil dann ebenfalls ausgetauscht.

      [film]7[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • na hast aber noch nicht viel gefunden dafür oder?
      "NUR WEIL ETWAS NICHT LEBT MUSS ES NICHT TOT SEIN"
      DEAD SILENCE



    • mal noch zwei bilder!
      "NUR WEIL ETWAS NICHT LEBT MUSS ES NICHT TOT SEIN"
      DEAD SILENCE
    • ich freue mich darauf. Schon Teil 1 war ein wunderbar hirnloser Ausflug in die Slashergefilde der 80er Jahre. :0:
      Allein der Schmerz vermag es, dich spüren zu lassen, dass du wirklich existierst.
    • Kann mich Rorschach nur anschließen...
      Hoffe der zweite wird genauso gut wie der Erste ^^
      Vorsicht vor dem zurückgekehrten Wahnsinnigen!!! :00008040: :00008040: :17: rofl


      Indigestion
      Für Menschen mit "gepflegtem" Musikgeschmack! :221:
    • Ich hoffe die bekommen den Film bald fertig, bin schon gespannt drauf.
    • RE: Hatchet 2

      Adam Green hat seinen Frozen fertig, jetzt wird es sich dem 2.Teil von Hatchet widmen.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • RE: Hatchet 2


      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Wie geil. Wie geil. Wird sicher wieder so ein Partyburner wie der erste :6:
    • Inhalt:

      Teil 2 wird sich auf Marybeth konzentrieren, die sich aus den Fängen Victor Crowley befreien konnte. Sie erfährt die Wahrheit über den Fluch Crowleys und geht zurück in den Sumpf um sich an ihm für die Ermordung ihrer Familie zu rächen.
    • teaser gefällt mir schon sehr freu mich ziemlich auf den film...
      "NUR WEIL ETWAS NICHT LEBT MUSS ES NICHT TOT SEIN"
      DEAD SILENCE
    • Ich findes es im Trailer ein bisschen arrogant, den ersten Teil so hoch zu loben. Ich wüsste nicht, inwieweit der erste Teil das Slasher-Genre verändert hat. Die Macher des Trailers haben wohl noch nie was von "Tanz der Teufel" gehört -.-'
      Hatchet war okay, aber wirklich gut - nein!

      Mal sehen was aus dem zweiten Teil wird.
      "Menschen erschaffen gerne Monster. Und Monster ... zerstören eben ihre Schöpfer.!"

      Harlan Wade, F.E.A.R.
    • Original von P!ng0
      Ich findes es im Trailer ein bisschen arrogant, den ersten Teil so hoch zu loben. Ich wüsste nicht, inwieweit der erste Teil das Slasher-Genre verändert hat. Die Macher des Trailers haben wohl noch nie was von "Tanz der Teufel" gehört -.-'
      Hatchet war okay, aber wirklich gut - nein!

      Mal sehen was aus dem zweiten Teil wird.


      Ich finde nicht, dass man Hatchet mit Tanz der Teufel vergleichen sollte, denn Hatchet ist wohl eher ein Splatstickbackwoodrevivalhorrorkomödie, statt einem Dämonensplatterfilm lol Aber in allen anderen Punkten gebe ich dir recht. Hatchet war nicht sooo berauschend.
    • War auch kein Vergleich.... nur war Tanz der Teufel eben wirklich Genrebildend ;)
      "Menschen erschaffen gerne Monster. Und Monster ... zerstören eben ihre Schöpfer.!"

      Harlan Wade, F.E.A.R.
    • Original von P!ng0
      War auch kein Vergleich.... nur war Tanz der Teufel eben wirklich Genrebildend ;)


      Ja, aber für ein vollkommen anderes.
      Ich hätte da jetzt eher Blutgericht in Texas, Hills have eyes oder Muttertag erwähnt.
    • Ich freu mich auch schon sehr auf den Film. Denke das wird ne gute Fortsetzung.

    • Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)

    • Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • geil kmit Kane Hodder :0: Da werden Erinnerungen wach :59: :59: :59:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Aaaaaah ich bin so geil auf den Film :)
      Wenn man schon nicht gut aussieht, sollte man wenigstens gut riechen.
    • Tja, das wars dann (vorerst?) wohl, laut nem CF User welcher mit Sunfilm telefonierte, ist Hatchet 2 bei der FSK 3 mal durchgefallen :221: Zur JK will man nicht gehen, und mit nem Ösi Release sei vor Herbst nicht zu rechnen.

      Schade :221:
    • RE: Hatchet 2

      Review steht im Eröffnungsthread drin, ist ziemlich lang gewurden. lol

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • habe mir den vorhin mal ausgeliehen und heute abend angucken. als ich jedoch gerade hier auf der ersten seite gelesen habe dt. fassung massiv geschnitten bekam ich doch gleich wieder ein würgereiz.......
      30% aller Amokläufer spielen Killerspiele!
      100% aller Amokläufer essen Brot!
      Verbietet Brot!!! :28:
    • Cut sollte man sowas nicht schauen. lolp

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Original von Dr.Doom
      Cut sollte man sowas nicht schauen. lolp


      da hast du recht, aber was soll man machen, wenn in der vid immer alles cut ist und man die filme nicht immer kaufen will.?


      mal zu der cut version und ohne teil 1 gesehen zu haben.

      der film hat mir ganz gut gefallen. hätte nicht damit gerechnet, aber man kann sich durchaus auch die cut version mal ansehen. trotz der 3 minuten an schnitten gibt es noch etwas an blut zu sehen und die stelle mit dem bandschleifer war auch ganz cool gemacht. habe zwar noch nie einen bandschleifer mit nem benzinmotor gesehen, aber scheint eine tolle erfindung zu sein lolp



      meine wertung (trotz cut)

      [film]7[/film]
      30% aller Amokläufer spielen Killerspiele!
      100% aller Amokläufer essen Brot!
      Verbietet Brot!!! :28:
    • Ich hab teil 1 gesehen und fand den wircklich sehr gut =) schade das er in De nur cut erscheint ich hab ihn im Laden vor n paar Tagen gesehen in einem wircklich schönen Steelbokk. Habs mir wircklich überlegt aber 14€ für ein geschnittenen Film? Nein danke!!!! Da warte ich auf die Österreichische VÖ.
      "Ich weiß auch, dass die einzige Möglichkeit, einen von den Geistern dieses Buches Besessenen aufzuhalten, darin besteht, seinen Körper völlig zu zertückeln."
    • weiß jemand schon wann und ob überhaupt eine Ösi-Fassung erscheinen wird?! Ich will den Film so extrem gerne endlich sehen, aber Cut tu ich mir das nicht an!
    • Wird sicherlich iwann ne Uncut Edition geben, leider ist die US Scheibe mir noch zu teuer und die UK kommt von Arrow wird demnach auch 20,-€ + kosten. Ich lass mich überraschen. Freu mich aber schon tierisch drauf ;)
    • Zur Info für alle:

      Illusions bringt Hatchet 2 im August uncut auf DVD und Blu-Ray.

      DVD im Steelbook, passend zu Teil 1 und die Blu im Schuber.

      Ich freu mich drauf, hoffe nur, dass der Preis stimmt, sonst kauf ich mir noch die Import DVD ;)
    • Nachdem ich den ersten Teil schon sehr gelungen fand, hat mich Hatchet 2 auch nicht enttäuscht. Zwar wird die Story in eine Richtung gebracht die ich nicht ganz nachvollziehen konnte, aber diese wird routiniert erzählt. Wie schon im ersten Teil gibt es viele wirklich gut gemachte Slasherszenen und diese sind extrem gut geworden und teilweise waren sie in dieser Form noch nicht zu sehen. Darüber hinaus wird der Film auch mit einer guten Portion Humor gewürzt.
      Hatchet 2 ist ein Film der Spaß macht und das in jeder Beziehung. Das Richtige für einen schönen DVD-Abend mit Freunden der eine professionelle Slasherkost mit guten Effekten bietet.

      [film]8[/film]


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Das Illu Steel zum 2. ist gekauft, auch wenn die Preise mehr als überzogen sind aber die ausländischen VÖ's bieten kein Deutschen Ton und von dem her, unbrauchbar. Besonders weil Illu den O-Ton eh automatisch mit an Bord haben.
    • Deutsche Sprache brauche ich nicht zwingend, zumindest nicht bei so einem Film. Die Darsteller waren auch alle gut verständlich, vorallem Danielle Hrris hatte eine wirklich deutliche Aussprache. Insofern war es für mich kein Hindernis. In letzter Zeit schaue ich Filme eh lieber im O-Ton.
      Bei den Preisen stimme ich dir aber zu, die sind wirklich extrem überteuert....


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Allerdings muss man auch sagen, dass der US-Import, zumindest auf meiner Shopseite noch sehr teuer ist (=20,-€) und da bin ich auch bereit, 2 - 5€mehr zu zahlen für die deutsche DVD im schicken Steelbook.
    • Original von Anyu
      Deutsche Sprache brauche ich nicht zwingend, zumindest nicht bei so einem Film. Die Darsteller waren auch alle gut verständlich, vorallem Danielle Hrris hatte eine wirklich deutliche Aussprache. Insofern war es für mich kein Hindernis. In letzter Zeit schaue ich Filme eh lieber im O-Ton.
      Bei den Preisen stimme ich dir aber zu, die sind wirklich extrem überteuert....


      Das Label wäscht seine Hände natürlich in Unschuld, von wegen die Händler bestimmen selbst und man habe kein Einfluß etc.! Gut zum einen ist dies zwar i-wo korrekt aber zum andern, so lang Illu den EK nicht preisgeben können die auch viel erzählen wenn der Tag lang ist.

      Preis/Leistungsverhältnis lassen zu wünschen übrig shack
    • Original von Logge1002
      Allerdings muss man auch sagen, dass der US-Import, zumindest auf meiner Shopseite noch sehr teuer ist (=20,-€) und da bin ich auch bereit, 2 - 5€mehr zu zahlen für die deutsche DVD im schicken Steelbook.


      Rechneste wirklich preislich so um die 25 fürs Steel?? Eigentlich realitätsnah aber 20 wären angebrachter...alles andere geht wirklich wieder in Richtung Unverschämtheit!!!

      Schon der Hammer, im Müller liegt die Cut-Version im Steel für 8€ aus!!
    • Original von Dr.Mabuse
      Original von Logge1002
      Allerdings muss man auch sagen, dass der US-Import, zumindest auf meiner Shopseite noch sehr teuer ist (=20,-€) und da bin ich auch bereit, 2 - 5€mehr zu zahlen für die deutsche DVD im schicken Steelbook.


      Rechneste wirklich preislich so um die 25 fürs Steel?? Eigentlich realitätsnah aber 20 wären angebrachter...alles andere geht wirklich wieder in Richtung Unverschämtheit!!!

      Schon der Hammer, im Müller liegt die Cut-Version im Steel für 8€ aus!!


      Hab ich gestern auch gesehen :D

      Bei Illusions rechne ich leider immer mit Preiswucher. 20,-€ wären sehr gut, dann lohnt der Import bei mir nicht.
      Man muss sich allerdings nur mal die I Spit VÖs von Illusions anschauen, die sind preislich schon extrem hoch angesiedelt und die Steelbook Fassung ist ja wohl auf 3000 Stück limitiert lol
    • Original von Logge1002
      Original von Dr.Mabuse
      Original von Logge1002
      Allerdings muss man auch sagen, dass der US-Import, zumindest auf meiner Shopseite noch sehr teuer ist (=20,-€) und da bin ich auch bereit, 2 - 5€mehr zu zahlen für die deutsche DVD im schicken Steelbook.


      Rechneste wirklich preislich so um die 25 fürs Steel?? Eigentlich realitätsnah aber 20 wären angebrachter...alles andere geht wirklich wieder in Richtung Unverschämtheit!!!

      Schon der Hammer, im Müller liegt die Cut-Version im Steel für 8€ aus!!


      Hab ich gestern auch gesehen :D

      Bei Illusions rechne ich leider immer mit Preiswucher. 20,-€ wären sehr gut, dann lohnt der Import bei mir nicht.
      Man muss sich allerdings nur mal die I Spit VÖs von Illusions anschauen, die sind preislich schon extrem hoch angesiedelt und die Steelbook Fassung ist ja wohl auf 3000 Stück limitiert lol


      Sicher wieder ohne Nummerierung lolp

      Zweifel bezüglich derartigen Limitierungen ob nun mit oder ohne Aufschriftung sind bereits von Tombstone Media in deren Labelforum geäußert worden und ganz ehrlich, ich traue Illu hinsichtlich jenem keinen mm über den Weg!
    • Original von Dr.Mabuse
      Original von Logge1002
      Original von Dr.Mabuse
      Original von Logge1002
      Allerdings muss man auch sagen, dass der US-Import, zumindest auf meiner Shopseite noch sehr teuer ist (=20,-€) und da bin ich auch bereit, 2 - 5€mehr zu zahlen für die deutsche DVD im schicken Steelbook.


      Rechneste wirklich preislich so um die 25 fürs Steel?? Eigentlich realitätsnah aber 20 wären angebrachter...alles andere geht wirklich wieder in Richtung Unverschämtheit!!!

      Schon der Hammer, im Müller liegt die Cut-Version im Steel für 8€ aus!!


      Hab ich gestern auch gesehen :D

      Bei Illusions rechne ich leider immer mit Preiswucher. 20,-€ wären sehr gut, dann lohnt der Import bei mir nicht.
      Man muss sich allerdings nur mal die I Spit VÖs von Illusions anschauen, die sind preislich schon extrem hoch angesiedelt und die Steelbook Fassung ist ja wohl auf 3000 Stück limitiert lol


      Sicher wieder ohne Nummerierung lolp

      Zweifel bezüglich derartigen Limitierungen ob nun mit oder ohne Aufschriftung sind bereits von Tombstone Media in deren Labelforum geäußert worden und ganz ehrlich, ich traue Illu hinsichtlich jenem keinen mm über den Weg!


      Mit Nummer würden sies dann wahrscheinlich für 35,-€ verkaufen :2:.

      Richtig diese Limitierungen sind einfach nur lächerlich und nicht nachweisbar. Ich bin jedoch gespannt, anfang der Woche gehen die Newsletter an die Händler raus. Mal schaun wieviel die DVD dann bei meinem Händler kosten wird.