Friedhof der Kuscheltiere

    • Friedhof der Kuscheltiere ist ein wirklich grausamer Film. Er konfrontiert einen mit Vergänglichkeit, Tod und Verlust in Kombination mit Übernatürlichem. Der Film ist relativ ruhig in seiner Machart, verliert aber nie seine bedrohliche Grundstimmung aus den Augen. Ich hab den Film das erste mal mit 15 oder so gesehen und ich bekomme manche Bilder heute noch nicht aus meinem Kopf. Es kommen teilweise sehr verstörende alptraumhafte Rückblenden und Traumsequenzen vor die sich ins Gedächtnis brennen. Schon allein die Anfangssequenz des Films in der die Kamera langsam über den Tierfriedhof wandert untermalt mit wahrhaft gruseliger Musik verbreitet bereits eine richtig morbide und depressive Faszination, und auch das Ende ist sehr radikal geraten mit der ein oder anderen recht heftigen Szene und der Konfrontation von Louis mit seinem Kind. Der Film gehört für mich zu den besten Horrorfilmen aller Zeiten und es dürfte in Zeiten wie diesen schwer werden dies nochmal zu erreichen. Kult Pur!

      [film]10[/film]
    • Bin ich der einzige, der wenn er in einen dunklen Raum kommt sofort die kranke Schwester von der Frau sieht?
      "ich kenne nur 2 vernünftige Menschen: Markus am Morgen und Markus zu Mittag" :6: :6: :6: :6:

      jedes Mal wenn wir essen, machen wir eine Wahl unseres Essens. Bitte entscheiden Sie sich für vegetarisches Essen. Tun Sie es für die Tiere, die Umwelt und für Ihre eigene Gesundheit.
    • Friedhof der Kuscheltiere Pet Sematary einer seiner besten King Verfilmungen die er je gemacht hat.Wusstet ihr das Stephen King der einfall zu dieser grandiosen Geschichte kam als er The Shining drehte und einen Tierfriedhof am "Overlook Hotel sah" wirklich interessant.Zum Film her habe ich mir Heute das erste mal den Film auf Blu Ray angeschaut und bin wie immer schlichtweg begeistert von den Schauspielerischen Darbietungen der einzelnen Darsteller.Der Film hat soviel gutes das es jetzt den "schreib Rahmen"sprengen würde wenn ich jetzt anfinge zu schwärmen.Einfach nur eine Egzelente Geschichte, gepaart mit tollen einfällen wie zb Racels Schwester, Church der wieder zurück kommt, und ach wie liebe ich ihn Gage der seinen Rachefeldzug startet.Es passt alles Stimmung,Szenario, Thematik, Horror,Soundkulise,Schauspieler,Synchronsprecher,Drama einlagen, Victor Pascow als der gute Geist Hach ich hör schon auf lol
      [film]10[/film]

    • Also was mir immer zuerst in den Sinn kommt wenn ich an "Friedhof der Kuscheltiere" denke, ist meine Mutter die total entsetzt ist, das man einem Kleinkind ein Skalpell in die Hand drückt und dieses damit brutal hackend und schlitzend durch die Gegend zieht :2:.
      Ich persönlich finde den Film nicht schlecht, er ist schön gruselig und vor allem blutig. Gut finde ich auch das man sich an die Romanvorlage gehalten hat (bis auf ein paar Kleinigkeiten). Ich habe fast alle King-Romane gelesen und sämtliche Filme von ihm gesehen. "Friedhof der Kuscheltiere" und "Shining" sind meine absoluten Lieblinge. Weiter so Herr King! :6:
      "Nenne keinen Menschen glücklich, bis er tot ist".
      (Solon, Gesetzgeber im antiken Athen) :0:

      "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir auf die große Narrenbühne treten".
      (Shakespeare, König Lear, IV .6.) :3:
    • Der Remake Wahnsinn nimmt kein Ende,
      und Steuert auf dem Horror Klassiker,
      Friedhof der Kuscheltiere zu. Ob das was wird?
      Wir können gespannt sein.

      blairwitch.de/news/friedhof-de…e-weiter-in-arbeit-43512/
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.