The Heirloom

    • The Heirloom



      Originaltitel: Zhaibian
      Herstellung: Taiwan 2005
      Regie: Leste Chen
      Genre Horror
      Freigabe: FSK 16
      Darsteller: Terri Kwan, Jason Chang, Chang Yu-Chen, Tender Huang


      Inhalt:

      Unerwarteterweise erbt James ein großes und ihm bislang völlig unbekanntes Familienanwesen. Obwohl das Gebäude schon seit Jahren leer steht und entsprechend renovierungsbedürftig ist, nimmt James dieses Erbe freudig entgegen. Zusammen mit seiner Verlobten Yo bezieht er das Anwesen. Doch irgendetwas stimmt nicht mit dem Haus: unheimliche Geräusche und mysteriöse Erscheinungen lassen das junge Paar an ihrem Verstand zweifeln. Als dann auch noch einige Hausgäste spurlos verschwinden, nimmt der Horror endgültig seinen Lauf. Ein unheimlicher Fluch liegt über dem Anwesen, ausgelöst von einer furchtbaren Katastrophe in der Vergangenheit...



      Meine Meinungt:

      Als ich Cover und Trailer von The Heirloom sah, dachte ich man bekommt mal wieder was deftiges aus Fernost serviert. Aber nach Sichtung des Films muss man sagen das man hier nur einen ziemlich blutleeren Spukhaus Horror vorgesetzt bekommt. Was jetzt aber nicht heissen soll das er schlecht wäre. Immer spannend insziniert und keine Minute langweilig. Wie bei vielen asiatischen Horrorfilmen ist auch hier die Story ein wenig verworen und lässt sich teilweise schwer folgen. Was dem Film noch hervoragend steht ist die düstere Atmosphäre und die fabelhate Musikuntermalung die einen an so mancher stelle eine Gänshaut auf den Armen zaubert.



      erscheint am 27. Juli 2007 von Splendid als Kauf DVD