Final Destination

    • Ein Meilenstein im Bereich Modernen Horror, auch im Kino gesehen und war auch Restlos begeistert! Alles war irgendwie neu! Wie die Darsteller nach und nach Getötet wurden war jedes mal ein Highlight :6:

      Jeder Teil ist auch eine Granate, ich mag Final Destination sehr gerne und Hoffe das noch einer raus kommt, denn gerade der letzte hat Gerockt

      Am besten finde ich dennoch den zweiten, die Autobahn Scene ist der Wahnsinn! :5:


      [film]10[/film]
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Der Film hätte es auf 9 von 10 locker schaffen können, wenn man "Young Adult Horror" oder "Teenie Horror" fokussiert. Doch das schwul-narzisstische Mimenspiel des Protagonisten ist penetrant-lästig und stört die Handlung auch zu oft.

      Eigentlich wird man doch nicht Schauspieler, um die Verkaufszahlen auf Null zu bringen? Zeichen der Zeit, verzogene Jugend und so.

      Schade, das man nicht erst Thanatologie studiert haben muss, um überhaupt sterben zu müssen...
      mors tua vita mea
    • Kommt ein Reboot?

      Es heißt New Line Cinema will mit Patrick Melton und Marcus Dunstan ("The Collector") einen "Final Destination"-Reboot auf die Beine stellen!



      Ich hätte Lust drauf. Abgesehen von Teil 4 mag ich alle Teile. (Besonders Teil 1, 2 und 5.)
    • Patrick Melton und Marcus Dunstan schreiben das Drehbuch für einen kommenden sechsten Film, dieser wird jedoch nicht am letzten Teil anschliessen, sondern startet als Reboot, heisst, alles auf Anfang.
      Dunston ist wie Melton unter anderem für einige SAW Verfilumgen verantwortlich, aber auch für den unterschätzen "The Collector".
      Update demnächst.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Dr. Sam Loomis schrieb:

      Kommt ein Reboot?

      Es heißt New Line Cinema will mit Patrick Melton und Marcus Dunstan ("The Collector") einen "Final Destination"-Reboot auf die Beine stellen!



      Ich hätte Lust drauf. Abgesehen von Teil 4 mag ich alle Teile. (Besonders Teil 1, 2 und 5.)
      Ich finde die Reihe auch gut. Sehe es wie Du! Teil 4 hat bei mir auch nicht so gezündet. Hab ihn mir einmal angesehen und war doch sehr enttäuscht.