Arahan



    • Originaltitel: Arahan jangpung daejakjeon
      Herstellung: Südkorea
      Regie: Ryoo Seung-wan
      Darsteller: Ryoo Seung-beom, Yoon So-yi, Ahn Sung-kee,
      Jung Doo-hong, Yun Ju-sang
      Genre: Action, Komödie
      Laufzeit: ca.109 Minuten
      Jahr: 2004
      Freigabe: FSK 16


      Inhalt:

      Vor langer Zeit beschützten 7 Master den Schlüssel zum Chi, den Schlüssel zur absoluten Macht. Doch einer von Ihnen wandte sich der dunklen Seite zu, und das das Schicksal nahm seinen lauf. Die 6 Master verteidigen den Schlüssel und es gelang ihnen ihren Widersacher in diesem Kampf zu besiegen. Jetzt – 2004 - kehrt das Böse zurück, und es gibt nur einen Mann, der es aufhalten kann - nur der weiß noch nichts davon! Sang-hwan hat unglaubliche Chi Energien die nur ein echter Arachi haben kann, daher wollen die 6 Master ihn ausbilden. Ihm zur Seite steht Eui-jin, ebenfalls Auserwählte – und meisterhafte Martial-Arts-Kriegerin, mit Chi-Kräften einer Maruchi. Doch das Böse lässt nicht lange auf sich Warten und versucht mit allen Mitteln den Schlüssel zum Chi, zur Weltherrschaft an sich zu reißen. Für Sang-hwan wird es nun Zeit, Zeit zu zeigen, ob er der auserwählte ist, der die Kräfte von Maruchi und Arachi vereinen kann, Zeit sich dem Bösen zum ultimativen Kampf zu stellen, Zeit die Welt zu retten.

      Meine Meinung:

      Regiesseur Ryoo Seung-wan (Crynig Fist, City of Violence) hat mit Arahan meiner Meinung nach ein Meisterwerk erschaffen. Ihm zur Seite stehen ihm hervoragende Schauspieler wie Ryoo Seung-beom (Crynig Fist, Sympathy for Mr. Vengeance), Yoon So-yi oder auch Ahn Sung-kee (Musa - The Warrior, Soul Guardians) die alle ihre Rollen überzeugend spielen. Arahan überzeugt auch durch den Humor der teilweise an den typischen Hongkong-Humor erinnert. Allen voran der tapsige Hilfspolizist Sang-hwan der zum Anfang ziemlich hilflos rüberkommt und dann immer heldenhafter wird und mich ein wenig vom optischen her an Bruce Lee erinnert hat. Und wenn wir schon beim Thema sind: Auch der weisse Trainingsanzug von Eui-jin kommt den kultigen gelben von Bruce ziemlich nah. Die vielen Kämpfe sind zwar von der Realität weit entfernt, gehören aber zum Highlight des Films. Als Schmankerl gibt es einen Endkampf der den Namen wirklich verdient hat, da er fast ein Viertel des Films ausmacht. Auch die deutsche Synchronisation ist diesmal kein Griff ins Klo wie bei so manch anderer asiatischen Produktion. Da hat sich Splendid mal richtig Mühe gegeben. Die Synchronstimme von Eui-jin klingt wie die deutsche Stimme von Sarah Michelle Gellar.

      Fazit: ein rundrum gelungener Film!

      Trailer:
      -
    • Unterhaltsamer,kurzweiliger Martial Arts Film der mich gut unterhalten
      hat.Zwar ist die Geschichte nichts neues aber sie wird unterhaltsam erzählt
      und mit Slapstik aufgelockert.Die Schauspieler gehen in ihren Rollen
      auf.Egal ob es die Tao Meister oder der trottelige Außerwählte ist.Auch der
      Bösewicht weiß zu überzeugen.Am coolsten sind die Unglaublichen
      Fights.Erfrischend sind die Tao Elemente wie etwa schweben oder
      Energiewellen abschießen.Eine willkommene abwechslung zum Kung Fu was man sonst geboten bekommt.Das Finale ist der große Höhepunkt des Films und zieht nochmal alle Register.Für Freunde des unterhaltsamen Martial Arts sehr zu empfehlen.
      Mainstream is Dead,Dead,Dead!!
    • Ganz netter Fillm mit einigen Gags. Kann man sich ansehen.
      Besucht meinen neuen Blog auf Wordpress oder Facebook
    • Also ich finde die Kampfszenen geil :D richtig zum genießen ^^
      Die Gags waren irgendwie alle langweilig, aber genug gute szenen gabs trotzdem ^^

      [film]6[/film]
    • WO KANN MAN SICH DAS FILM ANGUCKEN??????
    • Indem du dir die DVD kaufst 8)
      Besucht meinen neuen Blog auf Wordpress oder Facebook
    • Ahahahaha Nein oder?....

      Was kostet den so ein DVD, und wo genau bekommt man so ein Film...bei uns gibt es kein Asia Supermarkt loool
    • ebay, amazon, oder in nem DVD-Laden wie Saturn, Media Markt etc.
      Einfach ein wenig die Augen offen halten. Oft gibts asiatische Filme recht günstig und über die Internetplattformen wie ebay oder amazon sowieso ;)
      Besucht meinen neuen Blog auf Wordpress oder Facebook
    • Ja das hört sich super an.

      Da du schon so netter weiße auf meine Fragen Antwortest kannst du mir sagen ob es "Crows Zero 2" auf Deutsch gibt?

      Weil das Film soll am 1 Juni 2009 erscheinen.

      Am besten wo kann man Günstig und besser bestellen?
    • Scheint bisher noch nicht raus zu sein in Deutschland. Zumindest hab ich jetzt auf die schnelle nichts gefunden.
      Einfach mal das Internet immer wieder durchforsten irgendwann wird ein offizielles Release-Datum auftauchen.
      Bei weiteren Fragen die nichts mit dem oben angegeben Film zu tun haben, kannst du gerne die "Quasselecke" benutzen ;)
      Besucht meinen neuen Blog auf Wordpress oder Facebook
    • Slapstick Komik, aufregende Fights, spannende Story. All diese Attribute vereint der Film Arahan.

      Großes Kino aus Korea.
      FSK6 Der Prinz bekommt die Frau
      FSK16 Der Böse bekommt die Frau
      FSK18 Alle bekommen die Frau
    • Hab ich schon seit Ewigkeiten auf DVD bisher auch nur einmal gesehen, und das ist auch schon Jahre her.

      Allerdings den Film als sehr gut und lustig empfunden.
      Solte ich mir mal wieder zu Gemüte führen :P
    • Mach das!Is immer noch einer meiner Favoriten und jedes mal wieder Witzig und Charmant =)
      Mainstream is Dead,Dead,Dead!!
    • Ja so hab ich ihn auch in Erinnerung.

      Allein wegen Ryoo Seung-beom. :D Er hat bisher in jedem Film den ich mit ihm gesehen habe brilliert :P
    • Zu Langweilig, absolut Durchwachsen auf Internationaler Sicht. Das liegt an der flachen Handlung die im Verlauf immer weniger interessiert da sie nicht mehr vorankommt und der Humor ist ein wenig zu albern, dadurch fehlt auch die richtige Verbindung zu den Charakteren, aber auch typisch Asiakino, also nicht Übermassen albern. Es ist ok für Korea und Fans dieser Filme, da gibt es sicher schlechtere. Mich hats nicht gepackt, es fehlt sogar an Action in der kompletten ersten Filmhälfte. Die spätere Action wird dann zwar noch ansprechend wirken können, mich hat aber das zu schnelle Tempo (CGI) bei den Kämpfen auch noch gestört.

      [film]4[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Alternative Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick