Tokyo Zombie

    • Tokyo Zombie




      Originaltitel: Tôkyô zonbi
      Land: Japan
      Jahr: 2005
      Regie: Sakichi Satô
      Drehbuch: Sakichi Satô

      Darsteller:

      Sho Aikawa
      Tadanobu Asano
      Arata Furuta
      Satoshi Hashimoto
      Masaki Miura
      Yoshiyuki Morishita
      Yasuhi Nakamura
      Erika Okuda
      Harumi Sone
      Maria Takagi
      Mitsuki Tanimura
      Kazuo Umezu

      Inhalt:

      lfred und Mitsuo sind ein eingeschworenes Team, die ihr gesamtes Leben gemeinsam verbringen. Zusammen-geschweißt werden sie durch ihre große gemeinsame Leidenschaft: Ju-Jitsu Karate! Ihr großer Traum ist es, eines Tages in Russland zu lernen wie man der stärkste Mann der Welt wird. Doch ihr einfaches Leben wird abrupt unterbrochen als von der größten Mülldeponie Japans plötzlich Zombies in die Großstadt strömen. Da sich die Zombieseuche in der Millionenstadt rasch ausbreitet, wird für die beiden Kampfsportler klar, dass sie diese Herausforderung annehmen müssen. Gemeinsam und mit Hilfe all ihrer Trainingserfahrung, machen sie sich auf, Tokio, Japan und die ganze Welt vor den Zombies zu retten...

    • haste dir den mittlerweile angeschaut?

      ich hatte mir weitaus mehr versprochen von dem Film. hat zwar viele gute einfälle aber an eiigen stellen haperts doch gewaltig. Bei Zombiekomödien ist schaun of the Dead noch unereicht
    • Ja hab ich, ich fand ihn eigentlich ziemlich witzig. Hatte zwar hin und wieder mal ein paar längen aber sonst war er okay. Und Schaun of the Dead kenn ich glaube ich gar nicht :ka:
    • Tokyo Zombie will eine Komödie sein aber für mich war der Film absolut nicht witzig.Die Schauspieler agiern ziemlich platt und dadurch kommen die meisten Gags nicht zur geltung.Der Film krankt für mich auch viel zu sehr an Langatmigkeit und man verliert schnell das interesse.Die Zombies sind vom Make up her auch nur durschnittlich.
      Eine coole Idee fand ich die Sache mit dem riesigen Müllberg mitten in Tokyo.Und vor allem die vielen Digitalen (Splatter) Effekte haben mir gar nicht gefallen.
      Tokyo Zombie ergibt kein stimmiges Bild und vor allem weis der Film nicht was er will.Ziemlich dreißt fand ich auch das Ideen von Land of the Dead geklaut wurden.
      Mainstream is Dead,Dead,Dead!!
    • Nachdem 2 der bekanntesten Darstellern aus Japanischen Filmen in einer Splatterkomödie mitmachen, muss man eigentlich davon ausgehen, dass der Film von der ersten bis zur letzten Minute einfach nur urkomisch ist und ohne Ende abgeht, aber dieser Film wurde mehr als Komödie gedreht. Die Idee ist schon ganz witzig, dass aus der Mülldeponie (ein Berg inmitten der Stadt) eine Seuche ausbricht und die toten die dort begraben wurden, wieder auferstehen. Man wartet leider vergebens auf Zombieeinlagen, wie etwa in Dawn of the Dead oder anderen Zombiefilme . Gorehounds werden in dem Film sicherlich nicht auf ihre Kosten kommen. Wenn man mit den richtigen Erwartungen an den Film geht (das es mehr eine Komödie ist), dann wird man mit Sicherheit auch nicht enttäuscht werden, aber meines erachtens fehlt für einen Film mit so einem Titel einfach der pepp. Ganz nett ist noch, dass am Ende der Schüler gegen seinen Meister im Ring steht und sich bewähren muss, aber der Humor im ganzen Film ist schon klasse.



      Wertung: 6,5 / 10
    • Es fliegen viele Köpfe, aber das Blut hat man komplett vergessen und auch das Zombie Make-Up ist nicht vorhanden, dadurch wirkt der Film nicht mal wie ein Horrorfilm sondern wie eine Komödie, da die ernst zu nehmende Härte nicht vorhanden ist. Der Humor ist zwar da, aber diese Überironisierung der beiden Hauptdarsteller, welche die Zombie-Apokalypse auf die Schippe nehmen, ist hier zu störend mitunter auch zu geschwätzig und das Tempo fehlt immer wieder mal, dadurch wirken die ganzen Lacher irgendwie auch gequält und taugt somit nicht mal zum Trashfilm. Die Story gibt schnell zu merken nichts neues oder besonderes her. Die Käfigkämpfe dann im letzten Drittel hätten als Idee noch was werden können, aber die sind noch lahmer als das Zombiegemache davor. Die guten Zombietrash-Filme aus Japan kamen auch erst danach, der Film krankt ähnlich wie Stacy - Angriff der Zombieschulmädchen an zu wenig Ideen und somit Heute ein zurecht vergessener Vorreiter der Zombie- und Trashfilmwelle aus Japan, beginnend dann so ziemlich mit Zombie Self Defense Force.

      [film]4[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Alternative Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick