Die Schlange im Schatten des Adlers

    • Die Schlange im Schatten des Adlers



      Originaltitel: Sau Ying Diu Sau
      Herstellung: Hongkong, 1978
      Regie: Yuen Woo-Ping
      Darsteller: Jackie Chan, Simon Yuen Siu-Tin, Hwang Jang-Lee, Tino Wong Cheung, Charlie Chan Yiu-Lam, Tyrone Hsu Hsia, Roy Horan, Dean Shek, Peter Chan Lung, Fung Hak-On, Fung Ging-Man, Gam Yam
      Genre: Eastern
      Laufzeit: ca. 90 Min.
      Freigabe: FSK 16


      Inhalt:

      Der alte aber immer noch clevere Shaolin-Rebell Pai wird nach einem Angriff von einem Küchenjungen der Kung-Fu Schule schwer verwundet aufgefunden und gesund gepflegt. Zum Dank dafür lehrt ihm Pai die Kunst des Shaolin - Kung Fu und der bisher immer nur verhöhnte Prügelknabe wird zum Superfighter. Die geniale Kampftechnik des Jungen bleibt jedoch nicht unbemerkt. Schnell finden sie heraus, dass er sie nur von dem König der Rebellen, dem alten Pai, gelernt haben kann. Über den ahnungslosen Jungen gelangen sie zu Pai und locken ihn in einen heimtückischen Hinterhalt.

      Meine Meinung:

      Insgesamt mein erster und zugleich auch mein Lieblingsfilm von Jackie Chan und zudem auch einer der besten Eastern. Die Story an sich bietet unter den Eatern der 70er Jahre natürlich nicht viel neues, aber insgesamt ist die Umsetzug klasse. Dies liegt nicht allein an Jackie, sonder auch an Yuen Hsiao-Tien (bekannt als "Drunken Master") in der Rolle des Rebellen Pai.
      Auch die Musik des Film ist einprägsam und passt sich der altchinesischen Atmosphäre an.



    • von jackie chans eastern ist das einer meiner liebsten leider hab ich ihn noch nicht uncut sehen können habe nur das alte Tape und die DVD der masterpiece edition.

      der Film ist sehr witzig und die kämpfe sind durchweg gut Choreographiert

    • Also hier zu Lande ist er ja schon satte 17 Minuten cut. Denke ich besorge mir beim nächsten Börsenbesuch mal die Hongkong DVD, will den endlich mal uncut sehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kinski ()

    • ich würde vieleicht eher die englische DVD nehmen

      laut ofdb fehlen da "nur" 40 sekunden Tierszenen. darauf kann ich ehrlich gesagt verzichten



      bei der HK DVD gefällt mir das Cover so gar nicht^^

    • Ich hab ihn leider auch noch nicht uncut gesehen. Besitze auch nur die Masterpiece Edition. Ist aber auch mein Lieblingsfilm von ihn mit Drunken Master.
      Zu den Kämpfen brau ich wohl nichts sagen, die waren immer genial. Besonders seinen Humor find ich so klasse, hab mich immer kaput gelacht :D
      Das waren noch zeiten^^
    • ich kenn nur die fsk 12 von kabel 1.


      [film]6[/film]


      hey es gibt auf SB.com n schnittbericht.
      es fehlen handlung und viele harte gewaltszenen

      schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=861

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von James Cantina ()

    • Versteh mal wieder nicht warum die Scenen rausgeschnitten wurden. So schlimm sind die doch nicht.
    • is immer schwer sowas nachzuvollziehen.
    • Sind schon ein paar interessante Schnitte. Werde mir auf jeden Fall die Uncut Version besorgen, denke mal dass der Streifen dann doch rockiger wird. :waah:
    • Yep, eine schande, dass solche Klassiker immer so zensiert wurden.

      Mit diesem Film fing meine Leidenschaft für Jackie Chan an.

      Guter Mix aus klassischer Action und gutem Humor (teilweise sicher nicht für jederman bzw. gewöhnungsbedürftig).

      gruss MPAA
    • Trotz das ich den Film (wie die meisten hier) nur Cut kenne ist er nach all den Jahren (ich glaub es war sogar mein erster Jackie,bin mir aber net mehr sicher) immer noch einer meiner,wenn nicht sogar der,Lieblingsfilm von Jackie Chan.Der Humor ist genau richtig dossiert und noch nicht zu flapsig.Die Kämpfe sind spitzenmässig choreographiert und in Verbindung mit der Musik von Jean-Michael Jarre einfach traumhaft.Ein Film den ich mir immer wieder ansehen kann.Vielleicht hat man ja mal erbamen und bringt eine Uncut DVD.
      Mainstream is Dead,Dead,Dead!!
    • Gerade eben wieder gesehen mit nen Kumpel, da werden Kindheitserinnerungen wach, alleine schon die Musik im Film ist wie soll ich mich ausdrücken einfach nur ein Ohrwurm der durch und durch geht.Mit abstand der beste Eastern und zugleich bester Streifen mit Jackie Chan.Voralem der Alte und der Pfaff haben es mir angetan:-) Solch unterhaltsamen Eastern findet man heutzurtage vergäblich, deswegen ein Tipp von mir, greift zu den alten Easter den die sind und bleiben die besten.
      [film]10[/film]