Ebola Syndrome

    • Ebola Syndrome








      Originaltitel: Yibola bing du
      Produktionsland: Hongkong
      Produktion: Jing Wong
      Erscheinungsjahr: 1996
      Regie: Herman Yau
      Drehbuch: Ting Chau
      Kamera: -
      Schnitt: -
      Spezialeffekte: -
      Budget: ca. -
      Musik: -
      Länge: ca. 97 Minuten
      Freigabe: ungeprüft
      Darsteller: Marianne Chan, Edward Corbett, Lo Meng, Lori Shannon, Shing Fui On, Michael Tam, Wong Tsui-ling, Vincent Wan Yeung-Ming, Anthony Wong Chau-Sang, Bobby Yip


      Inhalt:


      Kai (Anthony Wong), ein total psychopatischer und gefährlicher Mann, vögelt ab und zu mit der Frau seines Bosses. Als er in flagranti erwischt wird, bekommt er das am eigenen Leib zu spüren. Doch nur ein winziger Augenblick genügt, und Kai hat drei Leute brutalst getötet, nur durch Glück bleibt ein kleines Mädchen am Leben. Kai flüchtet nach Südafrika, wo er in einem chinesischen Restaurant arbeitet. Doch auch hier wird das Überleben härter, die Preise steigen! So fahren Kai und der Boss des Restaurants in ein Dorf, um dort Fleisch für billigere Preise zu kaufen. Bei der Rückfahrt durch das Land fangen die beiden zu streiten an, und Kai haut ab. In der Zeit, in der Kais Boss den Wagen zu reparieren versucht, vergewaltigt Kai eine halbtote Frau, welche mit dem tödlichen Ebola Virus infiziert ist. So überträgt sich das Virus auf Kai, welcher dies nicht weiss, und durch grosses Glück ist er gegen das Virus immun, und so wird Kai zu einer grossen Gefahr.


      Trailer:




      Veröffentlichungen:

      DVD Österreich: 10.05.2010 (Illusions)
      DVD Deutschland: 15.03.2013 ('84 Entertainment) - Repack der DVD 1 von Illusions

      Meine Meinung:

      Wow.Endlich mal wieder ein sicker Film.Die Story is sowas von abgefuckt das muss einem erstmal einfallen.Und die Figur des Kai's ist mal so richtig schön wiederlich und krank.Mir wurde nie langweilig und das obwohl der Film nur englische untertitel hatt.Aber der Film zieht einen von der ersten Minute an in seinen Bann.Endlich mal wieder ein Film der richtig Spaß gemacht hat.Über die FX kann man nur sagen das sie gewohnt gut sind.
      Alles in allem ein sehr kranker Film für ein krankes Puplikum.
      Mainstream is Dead,Dead,Dead!!
    • hab den nun mitlerweile seit 1 Jahr da liegen und hab es immernoch nicht geschafft den zu schauen bzw die orginalverpackung zu entfernen, werde es aber sicherlich noch dieses oder nächstes jahr nachholen. ^^
    • Pervers, widerlich und furchtbar Unterhaltsam fällt mir zu Ebola Syndrome ein. Nachdem Herman Yau mit seinem kranken Film "The Untold Story" den Zuschauer schockte, setzt er mit Ebola Syndrome eins drauf was in puncto sickness kaum zu überbieten ist. Vergewaltigungen, selbst zubereitene "Humanburger", Kai der Amok läuft und jeden mit dem Ebola Virus infiziert und viele andere Abscheulichkeiten gibt es in diesen Film zu sehen. Anthony Wong der den Kai verkörpert spielt mal wieder erste Sahne, das sieht man auch schon in Filmen wie Hard Boiled, Taxi Hunter, The Untold Story, Love to Kill, House of Fury etc etc. was für ein grossartiger Schauspieler Anthony Wong Chau-Sang ist. Jeder der auf kranke Filme steht sollte diesen Streifen anschauen, mir hat er ganz gut gefallen.
    • Wohl zusammen mit The Untold Story das Aushängeschild der "CAT. 3" Filme! Gleiches Team wie bei Untold Story (Danny Lee, Herman Yau, Anthony W.) und Anthony Wong ist einfach ein genialer Darsteller!

      Egal in welchen Rollen (Hard Boiled, Black Mask, The Mummy 3, Taxi Hunter, House Of Fury...), der spielt klasse und hier echt wiederlich!

      Schade dass es keine richtige Uncut Fassung gibt. Film wurde ja schom im Vorraus zensiert und bisher gibt es diese Szenen nur auf der US-DVD von Discothek zu sehen, in sehr guter Quali und glaube auch mit Audiokommentar von Herman Yau und Anthony Wong!
    • Hmm,das währe dann ja ein Grund sich die US DVD zu besorgen...Ich hab damals die Shock DVD gesehen.Oder meinst Du es kommt irgendwann nochmal ne DVD wo die fehlenden Szenen in den Film intigriert werden?

      P.S.: Cool das Du so aktiv bist,endlich mal einer der auch die Filme die ich gesehen habe kennt :) Bitte weiter so!
      Mainstream is Dead,Dead,Dead!!
    • Ui, ich hatte es heute mittag grade mit meinem Stiefsohn davvon, ich glaube den gibts uncut irgendwo, ich hak noch mal bei ihm nach...
      " 世間最遠的距離,不昰我站在妳靣前而妳不知道我愛妳,而昰明明相愛,卻不能在一起。"
    • Ne richtige Uncut soll es nicht geben. Die zensierten Szenen gibt es bisher nur auf der US-DVD von Discothek. Man hat die Szenen aus rechtsgründen nicht in den Film hineinschneiden dürfen soviel mir bekannt ist.

      Und wenn das also Discothek nicht schafft dann wohl auch kein anderes Label.
    • Also aus der genannten Quelle gibts den
      Spoiler anzeigen
      zum Saugen
      in Originalton mit deutschen Untertiteln und angeblich Full Uncut.
      " 世間最遠的距離,不昰我站在妳靣前而妳不知道我愛妳,而昰明明相愛,卻不能在一起。"
    • Na ja, Full Uncut steht ja z.B. auch auf der Japan Shock DVD drauf...und eine legale DVD gibt es bisher nicht, wo die geschnittenen Szenen im Film drin sind.
      Das mit dem Saugen interessiert mich nur wenig, denn dann scheint es a) nur die normale Fassung zu sein, oder b), jemand hat selbst die Szenen in den Film rengeschnitten. Aber ist ja keine legale Fassung und nur ein "Selbstwerk" und daher mehr als uninteressant.
    • Okay, schon klar, aber ich saug auch lieber nur mit dem Staubsauger. :D
      " 世間最遠的距離,不昰我站在妳靣前而妳不知道我愛妳,而昰明明相愛,卻不能在一起。"