Black Mask 3 - Shadow Mask

    • Black Mask 3 - Shadow Mask



      Originaltitel: Miu San Hak Hap
      Herstellung: Hongkong 2001
      Regie: Jimmy Lin Chun Kit
      Darsteller: Cheng Pei Pei, Fan Siu Wong, Samuel Leung Cheuk Moon
      Lily Chung, Phillip Ko
      Genre: Action
      Laufzeit: FSK 16
      Freigabe: ca 94 Minuten


      Inhalt:

      Der junge Tien-ming wird gerade vom ehrwürdigen Meister als Nachfolger des Superhelden Shadow Mask ausgebildet, als dessen alte Intimfeindin Red Goddess aus dem Hochsicherheitskerker entkommt und auf Rache an dem sinnt, der sie hinter Gitter brachte. Als willkommenes Mittel zum Zweck dient die hübschen Biologin Sandy. Die erfand nicht nur eben erst das Mittel gegen Rinderwahnsinn, was sie für Lösegelderpressung interessant macht, sondern ist auch über beide Segelohren in Tien-ming verknallt.

      Meine Meinung:

      Scheinbar ist das nur in Deutschland so das "Black Mask 3" eine Fortsetzung des Films mit Jet Li ist. Der Film hat rein gar nichts mehr mit dem ersten Teil zu tun. Nur das der Held hier eine schwarze Maske trägt. Dann hören die gemeinsamkeiten auch schon auf. Fan Siu Wong spielt hier die Hauptrolle und ist auch gross auf dem Cover erwähnt um ein paar Exemplare mehr zu verkaufen. Weil man denkt man bekommt so einen Kracher wie Story of Ricky zu sehen. Aber weit gefehlt. Man bekommt hier nur ne öde Klamotte zu sehen die weder mit ner gut durchdachten Story, glänzenden Schauspielern, Überagenden Fights oder ne Briese HK Witz aufwarten kann. Die Kämpfe sind alle kurz und langweilig. Und der Endkampf hat warlich nicht viel mit nem spektakulären endkampf zu tun. Die rote Königin spuckt grosse töne und dann lässt sie sich in 5 Minuten besiegen, wie uncool.

      Fazit: Finger weg von diesen Schund