Ultra Force 2

    • Ultra Force 2



      Originaltitel: 皇家師姐
      Herstellung: Hongkong, 1985
      Regie: Corey Yuen
      Darsteller: Cynthia Rothrock, Sammo Hung, Chang Seng-Kwong, Mang Hoi, Richard Ng, Michelle Yeoh, Tsui Hark, Dennis Chan, Chen Jing, David Chiang, Chung Fat
      Genre: Action
      Laufzeit: ca. 90 Minuten
      Freigabe: FSK 18 (Deutsche Fassung Cut!)
      Kinostart: 30.11.1985



      Inhalt:

      Ein internationaler Börsenskandal steht kurz vor der Aufklärung, als der Überbringer des belastenden Mikrofilms brutal ermordet wird. Eine Blitzfahndung wird eingeleitet, geführt von den beiden jungen Polizistinnen Michelle und Cindy. Der Mikrofilm wird unterdessen von zwei kleinen Taschendieben gefunden, die das große Geschäft wittern. In ihrer Naivität merken sie nicht, daß sie gerade dabei sind, ihr Todesurteil zu unterschreiben. Die Jagd beginnt!


      Meine Meinung:

      Noch besser als teil 1,was vor allem an dem Duo Michelle Yeoh und Cynthia Rothrock liegt.Die zwei bieten wirklich hervorragende Kämpfe.Cool fand ich den Gastauftritt von Tsui Hark in seiner coolen Wohnung.Ansonsten passt die Mischung aus Action und Humor nicht immer 100%ig aber es ist zu verkraften.

      Trailer:
      -









      Mainstream is Dead,Dead,Dead!!
    • Toller Film mit einer sehr hohen Stardichte. Irgendwie habe ich die ganze Zeit gehofft das irgendwo noch Jackie Chan um die Ecke kommt. Corey Yuen schafft es hier halsbrecherische Stunts und den teilweise sehr argen Humor in Einklang zu bringen. Wenn man sich die ganzen Stürze so ansieht könnte man denken das Yuen einen Vertrag mit nem Glaser hat. Was da so zu Bruch geht, sagenhaft. Das Zusammenspiel zwischen Cynthia, die mal wieder ihre stockhässlichen und einfarbigen Klamotten trägt und Michelle, die einfach nur zuckersüß aussieht, kommt auch gut rüber. Natürlich darf auch der übliche Cynthia Kick nicht fehlen. Gibts überhaupt einen Film wo sie den nicht zeigt?

      Alles in allen ein sehr guter Action Film mit sehr viel Klamauk. Tsui Hark dreht hier wirklich frei. Anders kann man das nicht sagen :D
    • Originaltitel: 皇家師姐
      Herstellung: Hongkong, 1985
      Regie: Corey Yuen
      Darsteller: Cynthia Rothrock, Sammo Hung, Chang Seng-Kwong, Mang Hoi, Richard Ng, Michelle Yeoh, Tsui Hark, Dennis Chan, Chen Jing, David Chiang, Chung Fat
      Genre: Action
      Laufzeit: ca. 90 Minuten
      Freigabe: FSK Keine Jugendfreigabe/ab 18 (Ungekürzt von Shamrock Media)





      Als der der Überbringer eines belastenden Mikrofilms getötet wird, wittert die Polizei Korruption in den „besseren Kreisen“. Als der Mikrofilm in die Hände von zwei kleinen Ganoven gelangt, geraten diese in Lebensgefahr. Die Polizistinnen Carrie Morris und Michelle Ng nehmen sich dem Fall an.

      80er Hongkong-Action von Corey Yuen Kwai. Ein Film der richtig gut und hart loslegt, sowie das Blut fließen lässt. Leider verirrt sich der Film anschließend, in einem teils sehr anstrengenden Klamauk. Erfreulicherweise legt sich diese Form des flachen Humors und wird von einigen tatsächlich witzigen Aktionen etwas in die Schranken gewiesen.

      Was negativ auffällt ist, dass man den Film innerhalb seiner Actionszenen schneller laufen lässt. Dazu kommt eine, vereinzelnd zu hektisch eingesetzte, Schnitttechnik.

      Michelle Yeoh macht als Inspector Ng einen guten und überaus sympathischen Eindruck. Cynthia Rothrock kommt hingegen weniger sympathisch rüber. In weiteren Rollen findet man Tsui Hark als vollkommen überdrehter Kleinganove, sowie Chung Fat und Dick Wei. Gerade die zuletzt genannten, können einige gute Aktionen für sich verbuchen.

      Das Highlight des Films ist zweifelsohne das fulminante Finale.

      Fazit: Auch wenn ULTRA FORCE 2, ab und an mit Albernheiten die Nerven strapaziert, Spaß macht das Teilchen trotzdem.