Outpost 2 - Black Sun

    • Outpost 2 - Black Sun



      Produktionsland: Großbritannien
      Produktion: Jamie Carmichael, Arabella Page Croft, Kieran Parker, Nigel Thomas, Charlotte Walls
      Erscheinungsjahr: 2012
      Regie: Steve Barker
      Drehbuch: Steve Barker, Rae Brunton
      Kamera: Darran Tiernan
      Schnitt: Bill Gill, Chris Gill
      Spezialeffekte: Mike Kelt
      Budget: ca. 3.000.000$
      Musik: Theo Green
      Länge: ca. 97 Minuten
      Freigabe: FSK Keine Jugendfreigabe
      Darsteller: Catherine Steadman , Richard Coyle , Ali Craig , Nick Nevern , Daniel Caltagirone , Gary McDonald , Domenic Pontone


      Inhalt:

      Die Journalistin Helena hat sich auf die Jagd von Nazikriegsverbrechern spezialisiert. Von einem sterbenden Altnazi erhält sie Hinweise auf den berüchtigten SS-Arzt Klausener, der bis zum Kriegsende und vielleicht gar darüber hinaus mysteriösen Menschenversuchen nachging. Mit dem Guerilla-Historiker Wallace macht sich Helena auf den Weg in den Wilden Osten, wo justament ein Spezialkommando der Nato Meldungen über bewaffnete Ausschreitungen nachgeht. Vor Ort erfahren beide Gruppen zu ihrem Erstaunen, dass sie dasselbe Ziel haben.


      Trailer:
      -

      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 27.04.2012 (Verleih: 27.04.2012)


      Kritik:

      Die Nazizombies aus dem sehr durchwachsenden Erstling sind also nicht tot zu bekommen. Eine Fortsetzung wurde am Ende des Erstlings auch angedeutet, die nun seinen Lauf nehmen soll. Witzig ist, dass hier mit dem Trabant durch die apokalyptische und verlassene Gegend gefahren wird, mehr Witz ist aber nur schwer vorhanden, die Dialoge sind langweiliger als beim Erstling. Die Kamerawackelei ist etwas nervig, dafür sehen die Ballereien gegen die Zombies diesmal besser aus als beim Erstling und die Zombies kommen auch häufiger vor. Das Waldgebiet mag ordentlich gewählt sein, wenn das Bild an sich aber wieder stetig dunkel und trüb ist, kommt kaum Atmosphäre auf. Zum Nebenherschauen kann es hier noch reichen, aber das ist keineswegs als Abendfüller geeignet, dafür sind die Darsteller zu blass, das Charakterverhalten und die Geschichte zudem unlogisch und somit nicht mal ansatzweise spannend. Die visuellen Effekte anhand von stetigen Elektrostahlen sind auf 80er Jahre Niveau, soweit könnte dies dem Trash dienlich sein, aber es gibt sonst nichts lustiges von den Darstellern. Die Härte behält sich zudem zu sehr um Off. Teil 2 baut gegenüber dem Erstling immerhin nicht noch mehr ab, liegt gerade so über einen Schmodderfilm, aber langweilig ist er trotzdem. Da ist die Bloodrayne Reihe von Boll noch besser.

      [film]4[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Wenn der hoffentlich bald auf deutsch und uncut rauskommt, bitte melden!!!
    • Fand den ersten Teil schon sehr genial, hoffentlich versauen die den zweiten Teil nicht.
      All That Remains - Won´t Go Quietly
      I know my past I know where I came from
      I won't go quietly give in to none

    • @Black Sheep, feines Bild, Pinhead als Baby, süss lol
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Hab den ersten gar nicht mitbekommen. Und solche reißerischen 2. Weltkrieg-Verfilmungen interessieren mich eh nicht so..
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • @tom bomb

      Durch Zufall entdeckt und direkt fasziniert gewesen :6:

      @Skeletor
      Schade das du nicht auf sowas stehst. Find den echt klasse und bin schon die ganze Zeit auf der Suche nach dem
      All That Remains - Won´t Go Quietly
      I know my past I know where I came from
      I won't go quietly give in to none

    • Sollte mir wohl den ersten nochmal ansehen. Wurde in meinem Bekanntenkreis sehr gelobt. Nazis als Gegner kommen für mich sowieso immer sehr gut rüber. Dead Snow war auch so ein feiner Vertreter. :6:
    • Dead Snow ist für mich total overhyped lolp Verstehe bis heute nicht warum den alle für sooooo gut empfinden. :3:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Genau kann ich das bei mir gar nicht definieren Skeletor lol
      Ich finde einfach nur den Humor so klasse und Blut hat noch nie jemanden geschadet.
      All That Remains - Won´t Go Quietly
      I know my past I know where I came from
      I won't go quietly give in to none

    • 'Mal kurz OT. Mir hat Dead Snow sehr gut gefallen. Er war lustig und keine dieser lieblosen Hollywoodproduktion. Das sieht man allein schon an den Hommagen an die Klassiker des Genres. Es splattert zwar nicht übermäßig, jedoch sind einige feine Sauereien dabei, z. B. das Abhängen am Darm fand Ich sehr unterhaltsam! :6:
    • RE: Outpost 2 - Black Sun

      Hier gibt es so einige Bilder auf der Fascebook Seite:
      facebook.com/OutpostBlackSun?sk=photos

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • RE: Outpost 2 - Black Sun

      Der harte Kern der B Prominenz, aber warum nicht anschauen?
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Trailer ist oben drin.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Heia, Nazi-Zombies in einem alten Bunker? lolp Warum kenn ich den ersten noch nicht. Gleich mal in der Videothek umsehen. Somit dann auch gleich ungesehen Vorfreude auf Teil 2 lol
    • Habe den Streifen heute im Saturn gesehen und überlege den zu kaufen. Hat den schon jemand gesehen? Lohnt der sich?


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Also,ich hatte mir wesentlich mehr von dem Film erhofft.Die Story ist zwar ok,aber an der Umsetzung hätte man noch etwas arbeiten können.Kaum Spannung,für mich zu wenig Gewalt und auch atmosphärisch schlecht inszeniert.
    • Kritik steht oben drin.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Gerade fällt mir erst auf das WIR den Trailer hochgeladen haben?! :221:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Original von |Skeletor|:

      Gerade fällt mir erst auf das WIR den Trailer hochgeladen haben?! :221:


      Jo, exklusiv bei uns. :0:

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Da haste mich gar nicht von unterrichtet. lolp
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Original von |Skeletor|:

      Da haste mich gar nicht von unterrichtet. lolp


      Du musst auch nicht alles wissen. lolp lolp

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Original von Dr.Doom:

      Original von |Skeletor|:

      Da haste mich gar nicht von unterrichtet. lolp


      Du musst auch nicht alles wissen. lolp lolp


      Muss ich aber, als A-D-M-I-N-I-S-T-R-A-T-O-R lol
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • gerade mal angeguckt und hier erst festgestellt, das es noch einen ersten teil gibt. na so was aber auch...das tut dem ganzen aber keinen abbruch. story ist ok, wobei hier und da mal eine frage offen bleibt. schauspieler sind vorhanden *g*, aber keiner sticht durch eine hollywood reife darbietung hervor. spannung kommt zeitweise mal kurz auf und die zombies sind jetzt nicht schlecht gemacht. was wirklich stört, ist das extrem dunkle in einigen szenen. gore ist vorhanden, wenn auch nicht in hülle und fülle. aber das braucht es hier auch nicht. langeweile war jetzt keine vorhanden und das zählt. feines ende.
      [film]6[/film]
      Wenn man schon nicht gut aussieht, sollte man wenigstens gut riechen.
    • brauch kein mensch die filme !!


      "Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde zurück."

      _______________________

      In Gedenken an unseren Freund thor72, der am 5.3.2014 viel zu jung verstarb.

      Elantra, Hotte99, Three Finger, Skyr0se, Anyu, bossbitchOla, Samazone, Skilla, Nezyrael, Harry Warden, GrinsenderKürbis, Logge1002, Slayer, Dr.Gore, tom bomb, TripleSix, Fun, Skeletor, turborotz, Dr.Doom, Burns, Ghostface, Fulci1978, killercroc, Wassilis, Mbwun, Midnight, Early Grace
      _______________________

    • Hach ja, Nazi Zombies. :0:
      Mir hat das Sequel besser gefallen als der erste Teil.
      Und ich warte schon sehnsüchtig auf Teil III.
    • Läuft ab nach Schema F, kenne ich und brauche ich nicht noch mal in Version 57.
      Das niedrige Budget ist nicht durch schöpherische Phantasie ausgeglichen worden, läuft den gewohnten Gang ohne einen einzigen Höhepunkt, doch einen gibt es - das Ende. [film]4[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Original von alexisinked:

      Hach ja, Nazi Zombies. :0:
      Mir hat das Sequel besser gefallen als der erste Teil.
      Und ich warte schon sehnsüchtig auf Teil III.


      Hatten bis dato garnicht mal so einen unterschiedlichen Geschmack. Bei den Outpost war ich hingegen froh als sie vorbei waren, zu langweilig, auch wenn nicht ganz schlecht, nur Teil 3 muss es hier doch nun wirklich nicht geben. :3:

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Gut, dass ich ihn nicht gekauft habe.
      "Menschen erschaffen gerne Monster. Und Monster ... zerstören eben ihre Schöpfer.!"

      Harlan Wade, F.E.A.R.
    • Fand den gut !
      Weit weniger als den ersten okay aber terotzdem [film]7[/film]
      Einfach unterhaltsam !
      Und cooles ende !
    • Was soll man hier noch groß schreiben.

      Ich fand denn Film nicht schlecht.
      Die Story bietet zwar nicht viel neues, wird dafür aber flott erzählt und dadurch das es fast ständig Aktion gibt vergeht die Zeit auch relativ schnell. Für mich ist es daher eher ein Aktionfilm in dem lediglich Nazi Zombies eine Rolle spielen.

      Gore Technisch hätte ich mir etwas mehr gewünscht, denn in denn meisten Szenen die hier etwas heraus holen könnten ist das Szenario einfach zu Dunkel um alles deutlich erkennen zu können. Hier wurde in meinen Augen sehr viel Potenzial verschenkt.
      Und der Endkampf wurde mir etwas zu Futuristisch präsentiert, warum braucht man immer Blitze oder so einen Käse, mir wäre ein Stilechter Fight wesentlich lieber gewesen.

      Der Cast geht in Ordnung, es stört keiner, aber ebenso sticht nicht wirklich jemand heraus.

      Netter Streifen denn wenn man die Thematik nicht ausgelutscht findet sich gerne einmal ansehen kann aber nicht muss.

      Vergebe gute
      [film]6[/film]

      PS: Wo bekommt man denn, denn ersten Teil her finde denn irgendwie nirgends, na ja vielleicht auf der Börse in Nürnberg :3:
      Zensur Ist Für´n A......!!

      Meine Filmsammlung

      Meine Musiksammlung
    • Den 1. fand ich auch schwach, der 3. war für mich dann sogar der Beste bis jetzt.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Nach dem mehr als durchwachsenen, ja unterdurchschnittlichen ersten Teil hatte ich nicht wirklich hohe Erwartungen an dieses Machwerk und wurde dennoch enttäuscht. Sicherlich, ihr kenn mich, stören mich weder Nazizombies, noch ein kleines Budget. Doch ein langweiliger und unblutiger und schlechtgemachter Horrorkriegsfilmweißdergeierwasstreifen... ne muss ich nicht haben. Hab mich hier zwar durchgequält, habe aber durchgehend mit dem Schlaf gekämpft. Ein Film zum vergessen!
      Wir sind der singende tanzende Abschaum der Welt!