Doomsday Book



    • Produktionsland: Südkorea
      Produktion: Young-mo Kang, Jung-hwa Kim
      Erscheinungsjahr: 2012
      Regie: Jee-woon Kim, Pil-sung Yim
      Drehbuch: Jee-woon Kim, Pil-sung Yim
      Kamera: Sung-min Ha, Ji-yong Kim
      Schnitt: -
      Spezialeffekte: -
      Budget: ca. -
      Musik: Mowg
      Länge: ca. 118 Minuten
      Freigabe: FSK 12
      Darsteller: Gyu-Ri Kim, Kang-Woo Kim, Seung-Bum Ryoo, Youn-Hee Cho, Seo-Hyung Kim, Sae-Byeok Song


      Inhalt:
      "A Cool New World": Der schüchterne Yoon trifft sich zu einem Rendezvous mit einer schönen Frau und verfügt plötzlich über phänomenale Kräfte. Keine Sekunde zu früh, denn die Zombies sind los. "Heavenly Creature": Da staunt nicht nur der Wartungsmechaniker von der Roboterfabrik: Das neue Modell ist im Kloster religiös geworden. "Happy Birthday": Als der Schüler Park im Internet einen neuen Eightball für's Billard bestellt, ahnt er nicht, welch weltbewegende Veränderungen er damit lostritt.


      Trailer:
      -


      Kinostart in Südkorea: 05.04.2012
      DVD USA: 11.12.2012
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 28.09.2012 (Verleih: 28.09.2012)














    • Kritik:

      Die erste Geschichte ist noch ganz witzig und hat auch ein paar härtere Szenen, sowie ein apokalyptisches Szenario was auch funktioniert. Die 2.Geschichte dreht sich dann nur um einen Roboter und es wird ewig Gelabert, es passiert hier überhaupt nichts Interessantes. Die 3.Geschichte dreht sich um einen abstürzenden Meteorit und die nahe stehende Apokalypse, wo sich ein paar Personen in einem Bunker reichlich eindecken und dann 10 Jahre später wieder da raus kriechen. Die Geschichte ist sehr fantasievoll, mit der schwarzen Billardkugel Nummer 8, die dann im Himmel riesig hängt, also typisch asiatisch sehr übertrieben, aber auch die 3.Geschichte ist ganz ansehbar. Wenn die 2.Geschichte nicht so extrem schlecht wär, wäre sicher mehr drin gewesen.

      [film]5[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • RE: Doomsday Book

      Ich höre schon jemanden hier frohLOGGEN :0:
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Was für tolle Geschichten und dann auch noch aus Korea :0:

      Jaja das wird was für den geschmacksverwirrten Logge lol
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Endlich etwas, das originell klingt! Schones Bild auch
      Ayer, en la escalera, vi
      a un hombre que no estaba allí.
      Hoy no estaba allí de nuevo,
      y ojalá, ojalá que se vaya lejos.
    • Original von El_Ingeniero:

      Endlich etwas, das originell klingt! Schones Bild auch


      Wo bleibt der Ironie-Smiley? lolp
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Öööö komm schon, das Bild ist nicht schlecht!?

      Ich hab die Nase voll von Bilder mit 5 junge Gesichte, die unruhig die Kamera starren... hier hat man zumindest einen Robot, der... muslimisch betet??

      Wenn du das nicht originell findest , dann gehen wir nirgendwo lolp
      Ayer, en la escalera, vi
      a un hombre que no estaba allí.
      Hoy no estaba allí de nuevo,
      y ojalá, ojalá que se vaya lejos.
    • Warum werd ich das Gefühl nicht los das diese fernöstlichen Fime immer bekloppter werden was die Storys (wenn man die so nennen kann) betrifft.Mal schauen wann Logge den in die Finger bekommt und seine Impressionen kund tut.Bin mal gespannt welch sozialkritischen Aspekte er in diesem Streifen entdecken wird. lolp
    • Original von El_Ingeniero:

      Öööö komm schon, das Bild ist nicht schlecht!?

      Ich hab die Nase voll von Bilder mit 5 junge Gesichte, die unruhig die Kamera starren... hier hat man zumindest einen Robot, der... muslimisch betet??

      Wenn du das nicht originell findest , dann gehen wir nirgendwo lolp


      Du darfst nie den Fehler machen und die Wörter "Originell" und "Trash" verwechseln lolp

      @Trasher: Sehe ich genauso :3:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • @Skeletor

      Es kommt auf dem Auge des Betrachters, einige Mesnchen sind empfindlicher auf Kunst als anderer :221:

      Robot, der muslismischer-Stil betet, forever! :0:
      Ayer, en la escalera, vi
      a un hombre que no estaba allí.
      Hoy no estaba allí de nuevo,
      y ojalá, ojalá que se vaya lejos.
    • Gerade bei Filmen aus Südkorea würd ich nicht sofort von Trash sprechen. Da sind einige Perlen darunter.
      Es gibt natürlich auch Sachen wie "My Sassy Girl" oder "Save the green planet" die nicht jedermanns Sache sind (meine auch nicht). Aber lieber einen Film bei dem zumindest die Chance besteht was besonderes zu Sehen zu bekommen, als eine US Produktion ala Hostel 3 oder Wrong Turn 4 die 0% innovativ sind und nix aber auch gar nix zeigen weis nicht schon 1000x in besserer Form zu sehen war.
    • Ich sehe mir dann doch lieber eine Fortsetzung an, grade sowas wie die Wrong Turn Reihe bevor ich mir "innovatives" aus Asien anschaue. :0: Ausnahmen bestätigen selbstverständlich die Regel, und grade aus Südkorea kommen doch einige recht gute Produktionen.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Hier prallen wohl tatsächlich die unterschiedlichsten Meinungen aufeinander. Entweder man liebt es oder man hasst es. Ich plädiere für zweiteres. Da können die sich noch soviel Mühe geben. Lieber einen uninnovativen Wrong Turn 4 als irgendeine Si-Fi-Asia Scheiße lolp
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Amen :3:
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Komisch wie hier schon alle wissen dass der Film scheiße wird... lolp
      Kann ja durchaus sein dass es so kommt. Aber warum schon vorschnell urteilen?

      Ich kann auch mit 90% aller Asia-Sachen nichts anfangen, aber man sollte einfach nicht alle Asia-Filme über einen "Kamm scheren". Nicht jeder Film der von dort kommt hat was mit dem Niveau von "Untold Story" oder "Tokyo Gore Police" und wie der ganze Rotz heißt zu tun.

      Es gibt gerade aus Südkorea eine ganze Reihe von Klassefilmen (Audition, I Saw the devil, JSA, Oldboy, Shiri, Brotherhood, etc.) die um soviel geiler sind als der meiste US-Schund mit dem der Markt so überflutet wird.

      Und gerade der Regiesseur der ersten Episode von Doomsday Book "Kim Ji-Woon" hat mit "A Tale of two sisters", "Bittersweet life" oder dem schon erwähnten "I saw the devil" klasse Filme geliefert.

      Nicht umsonst ist Hollywood schon auf ihn aufmerksam geworden und der Gute darf für Lionsgate "Last Stand" drehen, der neben Forest Withaker keinen geringeren als den Gouvernator Arnie" in seiner ersten Hauptrolle seit 2003 zeigt.

      Die Welt am Abgrund, 3 fantastische Geschichten:
      Ich bin zumindest neugierig!
      Ihr dürft euch auf "Wrong Turn 5" freuen, da weis man schließlich was man kriegt... lolp dann ist jeder zufrieden... :3:
    • Danke, TheThing:) Schön gesagt.
      What fools these Mortals be!
    • Deutsche Blu Ray kommt am 28.09.2012 von Splendid



      Sprache: deutsch, koreanisch
      Ton: DTS-HD 5.1
      Untertitel: deutsch, niederländisch
      Regionalcode: B
    • erst beim schauen habe ich bemerkt das es sich um einen episodenfilm handelt ( warscheinlich liegt es daran das ich mir nix mehr durchlese und keine trailer schaue )
      die erste episode ist cool und wie sich der virus verbreitet hat schon was ........
      dann kommt die episode die auf dem deutschen vover so geil mit i robot verglichen wird ........jeah .
      40 minuten pure langeweile und eine absolut scheiß episode . einzig die eine koreanarin lispelt beim sprechen , das klingt verdammt süß .
      die 3. episode ist recht witzig obwohl es keine komödie ist aber die geschichte ist mal sehr geil und hat zu manchen lacher geführt .
      Spoiler anzeigen
      in einer tv shoping live show werden überlebenskapsel verkauft in denen man den untergang überleben soll . die trinkflüsigkeit rückgewinnung wie aus dem eigenen urin gemacht ....yamiii . 2 kerle in trakki kostümen demonstrieren die kapsel und setzen eine junge frau rein die dann darin zu ersticken droht und nicht befreit werden kann lol , geile shoping show

      wie bei vielen episoden filme gibt es immer eine episode die richtig geil ist und eine ist immer scheiße und der rest geht so .

      episode 1: [film]9[/film]
      episode 2: [film]3[/film]
      episode 3: [film]7[/film]
    • Ich hätte den Film gerne auf dem Fantasy FIlmfest sehen können, leider war ich zu der Zeit im Ausland. Bin ein großer Fan des koreanischen Kinos und schaue mir auch die Filme der Beteiligten in aller Regel sehr gerne an.
      Insofern kann ich's gar nicht abwarten, dass der Streifen endlich auf DVD erscheint. Nicht zuletzt, weil ich sehr auf HOrror-Anthologien stehe!
    • US DVD und Blu Ray erscheint am 11.12.2012 von Well Go USA

    • Drei Kurzgeschichten um den unvermeintlichen Weltuntergang, wobei die Menschheit in Geschichte 2 noch Glück gehabt hat.
      Geschichte 1 und 3 sind dermaßen Absurd, dass es wieder lustig ist. Kausalitäten auf die Spitze getrieben.
      Geschichte 3 hätte auch von Douglas Adams kommen können, so abgedreht war sie.

      Einzelwertung

      Geschichte 1: [film]7[/film]
      Geschichte 2: [film]10[/film]
      Geschichte 3: [film]8[/film]

      [film]8[/film]
      Ich verfolge Euch! Egal, wann oder wo ... Ich werde Euch kriegen!