Pirates - Das Siegel des Königs

    • Pirates - Das Siegel des Königs



      Originaltitel: 해적: 바다로 간 산적
      Herstellung: Südkorea, 2014
      Regie: Lee Suk-Hoon
      Darsteller: Kim Nam-Gil, Son Ye-Jin, Sulli, Lee Kyoung-Young, Yu Hae-Jin, Oh Dal-Su, Ahn Nae-Sang, Kim Tae-Woo, Park Chul-Min, Jo Dal-Hwan, Kim Won-Hae
      Genre: Abenteuer
      Laufzeit: ca. 130 Min.
      Freigabe:Deutschland: ab 16
      Kinostart: 06.08.2014



      Veröffentlichungen:

      Blu Ray Deutschland: 30.01.2015 (Splendid)
      DVD Deutschland: 30.01.2015 (Splendid)
      DVD Korea: 04.02.2015 (Video travel)
      Blu Ray Korea: 19.03.2015 (Video travel)

      Inhalt:

      Korea kurz vor Gründung der Joseon-Dynastie: Als ein riesiger Grauwal ein königliches Siegel verschluckt, wird dieser Gigant fortan über die Weltmeere verfolgt und gejagt. Alle sind hinter ihm und dem verschlungenen Schatz her. Unzählige Banditen, Piraten und Soldaten der Regierung. Der Soldat Sa-jung fordert seinen Kommandanten im Kampf heraus und wechselt nach einem Duell mit seinem ehemaligen Meister Hong-Gab sogar die Seiten, um als Überläufer zum Anführer einer Gruppe von Banditen zu werden. Unterdessen führt die Piratin Yeo-wol eine Meuterei gegen ihren grausamen Kapitän So-ma. Als sich die Wege der beiden kreuzen, steht ein weiterer erbitterter Kampf auf hoher See kurz bevor. Sie müssen erkennen, dass sie nur gemeinsam den Schatz wiederbringen können und ihre Kräfte schonen sollten. Sind sie in der Lage, ihre Flotten zu vereinen und eine Allianz zu bilden? (Quelle: Splendid)

      Trailer:












    • Deutsche DVD+Blu-Ray erscheinen am 30.01.2015 bei Amasia.
    • Am 04.02.2015 erscheint in Südkorea die 2disc limited edition.
    • Hat mir insgesamt relativ gut gefallen, da ich das Piratengenre einfach sehr gerne mag, zudem sind hier Actionsequenzen zu bestaunen, die teilweise wirklich wahnsinning gut in Szene gesetzt wurden, bzw. Super durchgestylt waren. Ich hatte meinen Spaß und darauf kommt es schließlich an. Ein Fernoststreifen, der sich imho ganz gut als Einstieg eignet, da eben gerade die Actionsequenzen etwas westlicher gehalten wurden. Ich würde für den Film eine klare Empfehlung aussprechen, wenngleich er nicht gerade mit den wahnsinnigen Innovationen aufwarten kann.
      Wir sind der singende tanzende Abschaum der Welt!