Veteran - Above The Law

    • Veteran - Above The Law



      Originaltitel: 베테랑
      Herstellung: Südkorea, 2015
      Regie: Ryoo Seung-wan
      Darsteller: Hwang Jeong-min, Yoo Ah-in, Yoo Hae-jin, Oh Dal-soo, Jeong Woong-in, Jeong Man-sik
      Genre: Thriller
      Laufzeit: ca. 125 Min.
      Freigabe: Deutschland: ab16
      Kinostart: 05.08.2015



      Veröffentlichungen:

      Blu Ray USA: 05.04.2016 (Cj Entertainment)
      DVD USA: 05.04.2016 (Cj Entertainment)
      Blu Ray Deutschland: 10.06.2016 (Splendid)
      DVD Deutschland: 10.06.2016 (Splendid)

      Inhalt:

      Polizei-Veteran Seo nimmt es mit den Vorschriften nicht so genau, gegenüber Verbrechern ist er hart und gnadenlos. Während der Untersuchung an einem hochbrisanten Fall findet er heraus, dass der junge und millionenschwere Erbe des mächtigen Sunjin-Konzerns die Fäden hinter den Kulissen zieht. Der erfahrene Detective beginnt auf eigene Faust, gegen den unantastbaren Unternehmer zu ermitteln. Dieser hat allerdings einige schmutzige Tricks auf Lager und macht dem Ermittler dank seiner Beziehungen das Leben zur Hölle. Als sich der korrupte Millionär an Seos Freunden und Familie vergreift, kennt der Polizist kein Halten mehr …



      Trailer:











      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 10.06.2016
    • Deutsche DVD + Blu Ray erscheinen im Juni von Splendid.

    • War der Kinohit in Südkorea wo alleine 14 Mio Menschen diesen Film sehen wollten, bislang hat er knapp 100 Mio alleine im Heimatland eingenommen.
      In drei jahren soll ein Prequel zum Film in dortige Kinos kommen, hier schaffte er es nur auf dem Heimkinomarkt.
      Start war März 2016.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Der Beginn ist noch recht ordentlich, zwar ist die Handlung schnell zu sehen zich mal dagewesen, aber die Kampfszenen sind hart und gelungen. Anschliessend verliert sich der Film aber komplett im Dialoggeplapper der uninteressanten Sorte und es wird auch etwas hektisch gesprochen und etwas zu obercool getan. Die Spannung geht jedenfalls ganz verloren. Das Finale dann ab 1:40h hat noch eine leichte Steigerung parat, also noch mal Action aber auch nicht mehr so intensiv wie zu Beginn. Insgesamt nun gar nichts besonderes, auch wen die Action gut ausschaut. Der größte Teil des Film besteht aus belangloses Gelabere, kann man sich also gut sparen, weil vor allem die Spielzeit dabei zu lang ist um ihn schnell nebenher noch zu konsumieren. Von einen Kassenschlager, als bis dato 3. erfolgreichster Film Südkoreas hätte man Heut zu Tage besseres erwarten können.
      [film]3[/film]
    • Keine Ahnung was die Koreaner hier so begeistert hat, würde man den armen allerdings Bully Herbig oder uns Til ihre Produktionen vorsetzen hätten wir möglicherweise einen Kriegszustand.
      Nicht mein Humor, nicht meine Welt, aus Südkorea bin ich zum teil brilliantes gewohnt, Veteran ist ein Hauch von nichts.
      [film]5[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...