Nightmare on Elm Street - Mörderische Träume

    • Der Original-"Nightmare on Elm Street" ist für mich einer der besten Horrorfilme und einer meiner Liebling's-Filme. :6: Kann ihn immer wieder sehen. Und trotz seines Alters finde ich die Effekte noch immer sehr stark gemacht. Es gibt gute, unheimliche Szenen (U.a.
      Spoiler anzeigen
      der Mord an Tina, der Albtraum wo Nancy Tina in der Schule sieht, Nancy in der Badewanne, der Mord an Glen oder das Finale)
      ) Auch die Schauspieler wie Heather Langenkamp, Robert Englund, Johnny Depp oder John Saxon spielen stark. Mir gefällt auch das Freddy, im Gegensatz zu den Nachfolgern hier so dunkel und böse ist. :6: "Nightmare on Elm Street - Mörderische Träume" hat halt alles was einen Horror-Klassiker ausmacht, super. :6: Danke, Wes Craven .

      [film]10[/film]
    • Für die Doku „Nightmares in the Makeup Chair“ schlüoft Robert Englund wieder in die Maske des Freddy Krügers.
      Hintergrundinformationen und Anekdoten zum Entstehungsprozess der „Nightmare“-Filmreihe bietet diese Doku.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Klingt schon mal gut, nachdem riesen Erfolg von Halloween 2018 wird ja bereits an einer Fortsetzung gearbeitet, Jason Vorhees steht für sein Comeback in den Startlöchern, und jetzt liess Robert Englund nach seinem Gastaufritt als Freddy in der Serie "Die Goldbergs" verlauten das er bereit stünde für enen weiteren - letzten - Auftritt für seinen Abschluss in "Nightmare On Elm Street"!
      Noch letztes Jahr schloss Englund das kategorisch aus, ich bin mir sicher das es ein neuer kommen wird.

      Hier ein Clip der Goldbergs:

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...