Halloween - Die Nacht des Grauens

    • Original von tom bomb
      ...oder inne Kombüse, Kartoffeln schälen! :83:


      NEin danke, KArtoffeln hab ich in meiner Lehre schon genug geschält >.<^^
      Kalt im Nachtwind schwingt er hin und her,
      Sein Genick brach am Glockenseil.
      Regen tropft auf totes Fleisch,
      Rinnt herab am Glockenseil.

      (Eisregen)
    • Einer der besten Horrorfilm den ich jemals gesehen habe. Den habe ich mir damals mit einer Freundin im Kino angeschaut und wir hatten richtig Angst. Mit gezittert und sind seitdem total Fans von Jamie Lee Curtis.
      Lediglich mit dem Ende konnten wir uns nicht anfreunden!!
      Deshalb 9/10!

      Drei Dinge sind unwiederbringlich:
      der vom Bogen abgeschossene Pfeil,
      das in Eile gesprochene Wort,
      die verpasste Gelegenheit.
      Ali der Löwe, Kalif des Islam
    • Ich liebe Filme die mit weniger ist mehr auskommen, egal ob TCM oder Amityville, Bis das Blut gefriert oder Kinder des Zorns 1 usw. usw., habe Halloween mindestens 5 mal ne Chance gegeben aber finde ihn nicht mal lasch sondern einfach nur....weiss nicht es fehlt was. Alles was man ihm zu Gute halten kann ist zur richtigen Zeit erschienen zu sein aber in Wirklichkeit ist Halloween ganz normale 08/15 Ware was unnötigen Hype verursacht. Carpenter hat so ziemlich die gleiche Thematik kurz davor im leider völlig unterschätzten 'Das unsichtbare Auge' viel intensiver und besser umgesetzt als in Halloween.

      Die Musik erzeugt keine Angst sondern ist ne Zumutung für die Ohren und nervt einfach total!!

      Beim besten Willen nicht, bloß weg damit!!

      [film]3[/film]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dr.Mabuse ()

    • Original von allesreiniger
      banausen!


      klassiker des slashers...zurecht!


      scheiss auf R. Zombie!


      Bevor Leute auf ihn scheissen hat er schon längst auf sie geschissen.



      Wie gesagt, er bleibt unvergessen :0:

      Nur komischerweise hört man bei allen Huldigungen bezüglich Carpenter's Werk das er wegweisend war, nur zieht man ihm diesen Standpunkt ab, was bleibt noch übrig??Ein guter Thriller?? naja...

      Alien war für viele SCI-FI Produktionen auch wegweisend und wird unter Regisseuren/Fans stets genannt, deswegen ist Alien noch lang kein Überfilm sondern ein guter Beitrag seines Genres. Nur bei Halloween wird wirklich maßlos übertrieben.