The Descent - Abgrund des Grauens

    • The Descent - Abgrund des Grauens



      Produktionsland: Großbritannien
      Produktion: Paul Smith, Christian Colson
      Erscheinungsjahr: 2005
      Regie: Neil Marshall
      Drehbuch: Neil Marshall
      Kamera: Sam McCurdy
      Schnitt: Jon Harris
      Spezialeffekte: Johnny Rafique, Nick Rideout, Neil Morrill
      Budget: ca. 6.500.000 $ (3.500.000 £)
      Musik: David Julyan
      Länge: ca. 96 Minuten
      Freigabe: FSK Keine Jugendfreigabe
      Darsteller: Shauna Macdonald, Natalie Jackson Mendoza, Alex Reid, Saskia Mulder, MyAnna Buring, Nora-Jane Noone, Oliver Milburn, Molly Kayll, Craig Conway, Leslie Simpson, Mark Cronfield, Stephen Lamb, Catherine Dyson, Julie Ellis, Sophie Trott



      Inhalt:

      Eine Extremsport-Clique, bestehend aus sechs jungen Frauen, unternimmt eine Klettertour in eine bislang unerforschte, abgelegene Höhle. Als ihnen der Rückweg durch herabfallende Felsen versperrt wird bleibt ihnen nichts anderes übrig, als weiter in das dunkle, weit verzweigte Höhlensystem vorzudringen und nach einem anderen Ausgang zu suchen. In der immer bedrohlicher wirkenden Unterwelt beginnt für die Frauen ein nervenaufreibender Wettlauf gegen die Zeit. Zu ihrem blanken Entsetzen stellen sie zudem fest, dass sie in ihrem dunklen Gefängnis nicht allein sind: Etwas Furchtbares lauert in der Dunkelheit und lässt die Freundinnen plötzlich zu erbarmungslos Gejagten werden. Aus dem Abenteuertrip wird der schlimmste Alptraum: Ein kompromissloser Überlebenskampf beginnt, in dem die Höhle für alle zur blutigen Hölle wird...



      Trailer:



      Blu-Ray: 09.10.2009


      Kritik:

      Sarah stürzt sich mit ihren Freundinnen gerne in abenteuerliche Sportarten. Bei einem Autounfall kommen Mann und Tochter ums Leben, dies bringt Sarahs Leben mächtig aus den Fugen. Zu diesem Zeitpunkt habe ich noch gedacht, dass dieses Werk wie "Final Destination" ablaufen könnte, aber weit gefehlt. Ein Jahr später versucht sie mit Hilfe der Clique abzuschalten. Dazu wird von 6 jungen Frauen ein Höhlensystem in den Appalachen erklettert.
      Doch was keiner weis, dieses tiefgängige Höhlensystem ist ein Labyrinth des Schreckens. Schnell wird aus der sportlichen Betätigung ein Kampf ums Überleben.
      Die blinden und hungrigen Maulwurfbestien welche in den Höhlen lungern und auch gut ausschauen, haben Ähnlichkeit mit Gollum (Herr Der Ringe) und sie können ihre Beute gut erschnüffeln.
      Besonders hervorzuheben sind die Schockeffekte, welche auch an den erfahrenen Horrorfan nicht ohne weiteres Vorübergehen werden.
      An Splatter wird einem auch einiges geboten, insbesondere durch Biss und Kampfszenen der kleinen Bestien.
      Die Darsteller erledigen ihre Aufgabe zudem ganz ordentlich.
      Die klaustrophobische Kulisse in dem dunklen Höhlensystem ist großartig geworden und ein ordentlicher Spannungsbogen kann auch aufgebaut werden. Der Film lädt natürlich auch zum gruseln ein.
      Ein kleiner Schwachpunkt ist lediglich noch, dass etwas zu dunkel geratene Bild, sowie die in einigen Szenen recht schnell gewordenen Bildschnitte.
      Auch wenn das verwirrende Ende sicherlich nicht jedermanns Geschmack sein dürfte, so kann The Descent von Neil Marshall (Dog Soldiers) als ein herausragendes Werk der letzten Jahre genannt werden.

      [film]8[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Alternative Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Hier haben wir es mit einem guten Horror-Schocker zu tuhen der zu überzeugen weiß. Story mal was neues und nicht ein ausgelutschtes Thema wie bei vielen anderen Verfilmungen. Storymäßig völlig in Ordnung und Atmoshäre herrscht hier auf Dauerbetrieb wie ich sehr gut finde die Aufnahmen in der Höhle und auch die Schauspieler spielen ihre Rolle glaubwürdig und überzeugend. Die Effekte wissen zu überzeugen und kommen sehr gut rüber kein Thema.

      [film]8[/film]
    • ein wircklich genialer Horrorfilm mit geilen schock-effekten
      [film]9[/film]
    • ein klasse gemachter streifen.als ich den trailer das erste mal im fernsehn sah *MUSSTE* ich den film natürlich gucken und bin auch nicht enttäuscht worden.in der höhle ist es sehr schön düster gehalten und spannung ist reichlich vorhanden.

      meine wertung

      [film]10[/film]
      30% aller Amokläufer spielen Killerspiele!
      100% aller Amokläufer essen Brot!
      Verbietet Brot!!! :28:
    • Absoluter Top Film. Kam ja gerade am WE wieder im Fernsehen. Bin echt mal auf die Fortsetzung gespannt. Hoffe die taugt auch was.
    • Ein sehr guter Film, der am Anfang schon mal kurz nen Knaller raushaut, damit man weiß worauf man sich einläßt.Bis es dann wieder richtig losgeht dauert es ein wenig, aber dann bleibt der Spannungsbogen bis zum Ende konstant.

      [film]9[/film]
      Wenn man schon nicht gut aussieht, sollte man wenigstens gut riechen.
    • einfach nur geil! teil 2 kommt!!!!!!!!!! [film]10[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • die Blu-Ray erscheint am 09.10.2009

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Alternative Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Der einzige Höhlenfilm der bis jetzt wirklich gut ist! Hoffentlich wird Teil 2 auch so gut!!! :17:

      [film]9[/film]
      Alterius non sit, qui suus esse potest.
    • Wusste gar nicht das es davon einen Zweiten Teil gibt ... oh man, ich war echt lange inaktiv, das darf ja wohl nicht angehn! shack

      The Descent zählt zu meinen Lieblingsfilmen!
      Für mich ist das ein Film, den man immer und immer wieder schauen kann und er trotzdem nicht seinen Reiz verliert.
      Sehr gut gemacht!

      Da kann ich nur [film]10[/film] P. geben!
    • Fand ihn auch recht gut, zwar kein Meisterwerk aber dennoch sehr solide, ich hab ehrlich gesagt nicht viel Hoffnung in Teil 2

      Im Gegensatz zu @Uncut bin ich der Meinung das er mehr gute Höhlenfilme gibt, mir hat zum Beispiel "The Cave" sogar einen Tick besser gefallen

      [film]7[/film]
    • Ohhhh Jaaaaa schon bei der Vorankündigung Mein Lieblingsfilm und The Descent erfüllte all meine Erwartungen!! Eine wunderbar klaustrophobische Atmosphäre innerhalb der Höhle, konstant anhaltende Spannung und klasse Darsteller machen aus The Descent ein spannungsreichen Film welcher durchaus mit Recht mehr als gut ankam.

      Heute hängt nach wie vor das Seidenstofftuch aus der Theke an der Wand!!

      [film]10[/film]
    • ich glaueb ich muss den nochmal angucken....ich war so müde als ich ihn gesehen habe...kann sein das ich ihn deswegen so bescheiden fande...aber bei meinem kumpel war das genauso...ich hab dannach gesagt das er scheiße war und er auch...



      [film]0[/film]

      werde mir ihn nochmlal anschauen und neuess feedback abgeben
    • [film]0[/film] o.O Also ich find den so Spannend das er bei mir auf [film]8[/film] hochkommt (wie bei fast allen andern auch) aber ok, Geschmäcker sind verschieden :5:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gast ()

    • Original von EbersLP
      ich glaueb ich muss den nochmal angucken....ich war so müde als ich ihn gesehen habe...kann sein das ich ihn deswegen so bescheiden fande...aber bei meinem kumpel war das genauso...ich hab dannach gesagt das er scheiße war und er auch...



      [film]0[/film]

      werde mir ihn nochmlal anschauen und neuess feedback abgeben
      ...wow! [film]0[/film] das hart für einen meiner lieblingshorrorfilme.... lolp
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Original von EbersLP
      ich glaueb ich muss den nochmal angucken....ich war so müde als ich ihn gesehen habe...kann sein das ich ihn deswegen so bescheiden fande...aber bei meinem kumpel war das genauso...ich hab dannach gesagt das er scheiße war und er auch...



      [film]0[/film]

      werde mir ihn nochmlal anschauen und neuess feedback abgeben


      Definitiv nochmal angucken, denn die Bewertung ist absolut unmöglich. Vielleicht hast du den falschen Film gesehen^^
      Klaustrophobisch, drückend, dichte Atmosphäre, Spannungsbogen bis zum reissen gespannt, Heftige Viecher, nette revenges, bööööses Ende ;) genau wie ichs mag. Happy Ends sind was für Weicheier ;P Ausser bei Irreversible weil der Anfang ja das Ende ist also Happy beginning :D wunderbare Idee...

      [film]9[/film]
      Die Intrigen der Frauen.... naja^^ nicht so mein Ding, aber wers braucht..
      "Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit alles zutun!"
      - Fight Club

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lazarus ()

    • Original von EbersLP


      werde mir ihn nochmlal anschauen und neuess feedback abgeben


      Funeral würde sich freuen. :00008040:

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Alternative Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Ein wirklich guter Film, der einen so richtig "flasht". Gorig, spannend, klaustrophobisch, nette Action, verrückte "Gollum-Klone", das Ganze garniert mit ziemlich süßen Mädels.

      Neil Marshall hat, meiner Meinung nach, diesen Film noch mit seinem genialen "Doomsday" getoppt. Ansonsten, prima Unterhaltung für jeden Horrorfilm-Fan!

      [film]8[/film]
      Hurley: "Hat der Vogel gerade meinen Namen gerufen?"
      Sawyer: "Ja hat er...Und gleich danach hat er Goldklümpchen gekackt."
    • Hab ihn mir gestern endlich mal gegeben und muss sagen, er ist besser als ich zunächst annahm. Sehr gute Schockeffekte, ein sehr hoch gehaltener Spannungsbogen und gute FX machen diesen Film sehenswert. Allerdings ist das Ende wirklich ein bisschen blöd.
      Spoiler anzeigen
      Man hätte irgendwie schon gewünscht, dass die junge Frau mit dem schweren Schicksalsschlag überlebt, zumal bei so vielen Knochen ja irgendwo ein Ausgang sein müsste...


      Bin mal auf den zweiten Teil gespannt.

      Achja, und 7,5 von 10
      ***************************************************************
    • Ich finde den Wechsel von einem Abenteuerfilm zum Horrormovie durchaus gelungen uns spannend. Zwar wird schon von Anfang an eine gewissen Horroratmosphäre aufgebaut, aber nur am Rande. Die spätere Dominanz ist dann überwätigend!

      Für mich einer der besten Horrorfilme der letzten Jahre. Teil 2 habe ich leider noch nicht gesehen, aber hole ich noch nach.

      [film]8[/film]


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • @Three Finger
      Den hast ziemlich spät gesehen find ich. Besser aber als garnicht. :0:

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Alternative Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Ich finde, dass man in diesen Film sehr eingebunden wird. Die Atmosphäre in der Höhle kommt sehr identisch rüber und es macht sich schon ein gewisses Unbehagen breit.

      Das Sequel hat leider nicht mehr diese Klasse, auch wenn Juno einiges raushaut.

      [film]8[/film]
    • Ich finde beise Teile sehr gut.Beide haben die passend klaustrophopische Atmo.angerreichert mit ein wenig Splatter.
    • Hervorragender ,spannender und recht blutiger Streifen der zu keinem Zeitpunkt langweilt.Die Story ist natürlich nichts weltbewegendes aber das ganze in dem Höhlensystem ist schön klaustrophobisch umgesetzt.Die Schauspieler agieren durchaus überzeugend und spielen ihre Rollen glaubhaft.Die Kreaturen sind hervorragend umgesetzt und wirken keinesfalls billig.Die Effekte können punkten und es wurde auf CGI verzichtet.das ganze ist auch noch recht atmosphärisch verpackt was man in den meisten Filmen der heutigen Zeit ja vergeblich sucht.Von mir bekommt der Film eine uneingeschränkte Empfehlung.
    • Die Story ist in 3 Sätzen abgefrühstückt: Frauen gehen in eine Höhle, verirren sich, wollen raus und werden von mutierten Viechern abgemetzelt. Einfallsreich ist das nicht so ganz. Nach ungefähr einer Stunde geht der Horror dann auch mal los. Zu sehen gibt es dann jede Menge Sachen, die man in einer Höhle nich erwarten würde (ohne näher auf dem Inhalt einzugehen). Die Effekte sind soweit gut gelungen, wenn auch oft vorhersehbar. Die Atmosphäre ist in der zweiten Hälfte des Films spannend. Was mich verwirrt hat, sind die (sinnlosen) Rückblicke und Träume der Personen. Denn Sinn sehe ich darin nicht so ganz. Auch die Anfangszene ist unnötig, aber dafür "nett". Ich habe mich dann manchmal fragen müssen, wer überhaupt wer ist und wo die Person ist. Denn mit dem Helmen sahen sie alle irgendwie gleich aus (außer die Asiatin). Auch war die Beleuchtung teilweise etwas unlogisch. So tauchte in einer von neongrün geleuchteten Atmosphäre dann plötzlich rotes Blut auf. Apropros Blut: Was hier an Splatter gezeigt wird, lässt sich durchaus sehen!

      Insgesamt ein guter Film mit guten Effekten, wenn auch teilweise etwas verwirrend und unlogisch.

      [film]7[/film]
      "Menschen erschaffen gerne Monster. Und Monster ... zerstören eben ihre Schöpfer.!"

      Harlan Wade, F.E.A.R.
    • Original von Lazarus:

      Original von EbersLP
      ich glaueb ich muss den nochmal angucken....ich war so müde als ich ihn gesehen habe...kann sein das ich ihn deswegen so bescheiden fande...aber bei meinem kumpel war das genauso...ich hab dannach gesagt das er scheiße war und er auch...



      [film]0[/film]

      werde mir ihn nochmlal anschauen und neuess feedback abgeben


      Definitiv nochmal angucken, denn die Bewertung ist absolut unmöglich. Vielleicht hast du den falschen Film gesehen^^


      das ist wirklich nicht ausgeschlossen da es mehrere filme mit diesem titel gibt
      mir ist das mal bei braindead (ja, es gibt auch brain dead^^) passieret :46:
      habe ewigkeiten net verstanden was alle an dem film so toll finden^^

      so, nun mal zum grausamen abgrund:
      generell viel besser als ich erwartet habe, aber nicht 100%ig fesselnd, da ich mich selber niemals in eine solche situation begeben würde
      ich bin doch net bescheuert und fahr mit nem haufen hühner zu ner unbekannten höhle und sage niemandem bescheid!!! (auch wenn das ja tw erklärt wird von wegen ego-trip, andere höhle)
      fand die szenen wo die mädels duech die engen tunnel gerobbt sind echt erdrückend, da ich anscheinend ein wenig unter klaustrophobie leide lolp
      war dann zwischendurch ein wenig ungeduldig, wann denn nun das "abenteuer" vorbei ist und der "horror" beginnt (war als abenteuerhorror oder höhlenhorror angekündigt)
      als dann diese menschenähnlichen mutanten aufgetaucht sind war ich zutiefst enttäuscht, nicht wieder so ein fantasy-sci-fi-kram!!!
      zum glück waren diese mutanten sehr blutrünstig und brutal, so dass es auch noch zu einigen blutigen szenen geführt hat.
      ende find ich auch interessant.

      war insgesamt spannend aber noch auszuhalten. habe den allein im dunkeln geschaut, dabei bin ich manchmal schon ein schisser - habe dann allerdings auch davon geträumt lolp

      [film]8[/film]
    • Original von inverted_repeat:

      Original von Lazarus:

      Original von EbersLP
      ich glaueb ich muss den nochmal angucken....ich war so müde als ich ihn gesehen habe...kann sein das ich ihn deswegen so bescheiden fande...aber bei meinem kumpel war das genauso...ich hab dannach gesagt das er scheiße war und er auch...



      [film]0[/film]

      werde mir ihn nochmlal anschauen und neuess feedback abgeben


      Definitiv nochmal angucken, denn die Bewertung ist absolut unmöglich. Vielleicht hast du den falschen Film gesehen^^


      das ist wirklich nicht ausgeschlossen da es mehrere filme mit diesem titel gibt
      mir ist das mal bei braindead (ja, es gibt auch brain dead^^) passieret :46:
      habe ewigkeiten net verstanden was alle an dem film so toll finden^^

      so, nun mal zum grausamen abgrund:
      generell viel besser als ich erwartet habe, aber nicht 100%ig fesselnd, da ich mich selber niemals in eine solche situation begeben würde
      ich bin doch net bescheuert und fahr mit nem haufen hühner zu ner unbekannten höhle und sage niemandem bescheid!!! (auch wenn das ja tw erklärt wird von wegen ego-trip, andere höhle)
      fand die szenen wo die mädels duech die engen tunnel gerobbt sind echt erdrückend, da ich anscheinend ein wenig unter klaustrophobie leide lolp
      war dann zwischendurch ein wenig ungeduldig, wann denn nun das "abenteuer" vorbei ist und der "horror" beginnt (war als abenteuerhorror oder höhlenhorror angekündigt)
      als dann diese menschenähnlichen mutanten aufgetaucht sind war ich zutiefst enttäuscht, nicht wieder so ein fantasy-sci-fi-kram!!!
      zum glück waren diese mutanten sehr blutrünstig und brutal, so dass es auch noch zu einigen blutigen szenen geführt hat.
      ende find ich auch interessant.

      war insgesamt spannend aber noch auszuhalten. habe den allein im dunkeln geschaut, dabei bin ich manchmal schon ein schisser - habe dann allerdings auch davon geträumt lolp

      [film]8[/film]


      Für EbersLP war er vielleicht zu gruselig. lol

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Alternative Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Original von EbersLP:

      ich glaueb ich muss den nochmal angucken....ich war so müde als ich ihn gesehen habe...kann sein das ich ihn deswegen so bescheiden fande...aber bei meinem kumpel war das genauso...ich hab dannach gesagt das er scheiße war und er auch...



      [film]0[/film]

      werde mir ihn nochmlal anschauen und neuess feedback abgeben


      [film]0[/film] kann nicht sein - trotz verschiedener Geschmäcker. Bestimmt war´s die FSK 16-DVD aus der TV-Movie und Du bist nach 5 Minuten eingepennt und hast alles verpasst.... :0:
    • Einer der effektivsten Horrorfilme der letzten Jahre. Das Geschehen steigert sich städigt, zu beginn eine realtiv lange Einführung der weiblichen Darstellerinen gefolgt von dieser ünglaublich beklemmenden klaustrophobischen Atmosphäre in den dunklen Gängen der Höhle um die Spannungsschraube fast bis zum Anschlag zuzuziehen. Dann der urplötzliche Tempowechsel wo sich förmlich alles entlädt und der Film mit auftauchen der Monster zum atemlosen Überlebenskampf und harten Terror-Film inklusive recht derber Splatterzenen wird... bis hin zum verstörend genialem Ende.

      [film]9[/film]
    • Kann einiges!
      Ich schaue keine Filme, Filme schauen mich!
    • Denn müsste ich mir noch als Blu Ray zulegen. Warte noch auf ein Angebot für 9,99€ lolp
    • Habe damals die Steelbook DVD verliehen und nie mehr wieder gesehen.
      Seitdem bin ich Verleihnix!
      Ich schaue keine Filme, Filme schauen mich!
    • Lieber nicht. lolp lol
      Ich schaue keine Filme, Filme schauen mich!
    • Gestern nochmal geschaut. Kollegin ist fast gestorben :0:




      [film]9[/film]
    • Absolut einer meiner favoriten :6: auch einer meiner ersten Horror Dvd's.
    • Habe den Film heute auch gesehen. Eigentlich wäre es ja auch schon ein Horror Film ohne die Bestien, die Jagd auf die Schauspieler machen. Die Kulisse trägt massgeblich zur engen, dunklen und aussichtslosen Atmosphäre bei. Wie Doom schon geschrieben hat, habe ich einwenig Probleme mit dem Ende gehabt. Aber in meinen Augen ist es auch ein absolut empfehlenswerter Horror Film.

      [film]8[/film]
    • Klar es ist kein Happy-End wie zunächst vermutet, aber es fiel mir schwer zu unterscheiden was real war und was nicht. Beispielsweise die Szene
      Spoiler anzeigen
      Als sie der anderen den Eispickel durchs Bein schlägt
      , war das nun echt oder auch nur Traum?