Midnight Meat Train

    • leni schrieb:

      hmm. kann sein das ich die cut fassung gesehen habe... werde mich noch mal auf die suche nach der nugeschnittenen fassung machen und dem ganzen dann noch mal eine neue chance geben...
      Macht ihn m.E. auch nicht besser. Ich konnte ihm auch nicht viel abgewinnen. Zum einmal gucken ist er aber okay. Wie du schon geschrieben hast, Geschmäcker sind verschieden.
    • Technisch ist die Vorlage eine Hommage an H.P.Lovecraft. Und Clive Barker wurde mit dem Erfolg oft stümperhaft, hat sich echt a bissl des Verstanderl dumpf-gefeiert...

      Wenn ich die Wahl habe, dann lasse ich Clive auf dem Benimmstuhl sitzen und Dr. Doom produziert mal selbst sein Lieblingsfilmchen.

      Und falls sich wer noch nachts rauswagt, oder selber wirklich Platte macht:

      samharris.org/blog/item/the-truth-about-violence/
      mors tua vita mea
    • A.M.Pietroschek schrieb:

      Wenn ich die Wahl habe, dann lasse ich Clive auf dem Benimmstuhl sitzen und Dr. Doom produziert mal selbst sein Lieblingsfilmchen.

      Clive Barker Phobie? Wenn man sowas wie MMT 1Punkt verpasst, disqualifiziert man sich doch völlig für härteren Filmstoff? Klar gibt es auch Kriitker die dem Film vorwerfen werden nicht die besten CGI Effekte zu haben oder das die Handlung schon mal dagewesen ist, aber als Fan härterer Filmwerke kann man den nicht schlecht finden.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Meine aktuelle Dark-Playliste auf Youtube Music: Klick
    • Dr.Doom schrieb:

      A.M.Pietroschek schrieb:

      Wenn ich die Wahl habe, dann lasse ich Clive auf dem Benimmstuhl sitzen und Dr. Doom produziert mal selbst sein Lieblingsfilmchen.
      Clive Barker Phobie? Wenn man sowas wie MMT 1Punkt verpasst, disqualifiziert man sich doch völlig für härteren Filmstoff?

      Keine Phobie, weil meine Höhenangst ja auch etwas anders ist, wenn man bedenkt, das mir das Organisierte Verbrechen schon angeboten hat,mich von der Ruhrtalbrücke (oder vom Dach) zu werfen. Inkompetenz-Allergie würde ich sagen, denn es macht mich eben krank... "Es bringt das Übelste in mir hervor" wäre noch ein leichtes Overstatement. ;-)

      Ich mochte den Chris Ehlert immer mehr, als irgendeinen Filmstoff. Und da ich ganz sicher nicht schwul bin, lag das wohl an Faktoren, die nicht so oberflächlich und simpel ablaufen.

      Soll ich jetzt erschrocken so tun, als wär mir Deine Verfassung neu, oder frag ich einfach: "Hängst Du noch mit Marco Deimer ab, oder genießt Du schon Dein Leben?" ..? Und da Chris ja immer schon schneller & schlauer war, als ich selbst, vermerken wir noch fix, das dies eine rhetorische Frage war, über die man nachdenken könnte, aber auf die gar keine Antwort erwünscht ist.

      :Doom:
      mors tua vita mea
    • Vampyros hat kein Einfluss auf mich, aber da wir nach so vielen Jahren immer noch guten Kontakt haben (auch über Telefon) und zu anderen nicht mehr, liegt es wohl auch an bestimmte Charaktereigenschaften und sehr ähnlicher Film+Musik Geschmack. Findet man halt kaum sonst.


      ..und nein, ich bin mit Sicherheit weniger gebildet :3:

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Meine aktuelle Dark-Playliste auf Youtube Music: Klick
    • Bei Youtube kann man ihn sich für 2,99 Euro anschauen.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...