Phantasm - Das Böse

    • aus gesetzlicher sicht betrifft die inhaltsgleichheit nur die indexierung. bei beschlagnahmungen ist es doch so, dass alle fassungen, die inhaltsgleich sind, einzeln beschlagnahmt werden müssten und das auch immer erst vor gericht verhandelt werden muss, bevor beschlagnahmt. man kann z.b. auch nichts beschlagnahmen was noch nicht existiert, z.b. eine neue vö des identischen films oder einen online stream.

      glaube das mit der strafe bei astro war vieleicht, wegen weil ungeprüfte medien in deutschland vertrieben wurden. oder vieleicht hatte er auch einfach nochmal die alte auflage identisch neu herstellen lassen und vertrieben lolp dazu weiß ich allerdings nichts.

      btw halte ich meine constantin beta version für nicht beschlagnahmt, da anderes medium und andere nr. :3: also ich weiß nur von einer vhs beschlagnahme...
    • Hier schuf Regisseur Don Coscarelli eine der interessantesten Horrorreihen an denen wir uns ergötzen dürfen und er sich somit bei jedem Horrorfan einen Platz in seinem Herzen sicherte. Mir hat die scharfe Kombination aus Horror, Grusel und Sci-Fi gut gefallen.

      Sieht man nicht sehr oft..Leider. Leider gibts ein bisschen zu wenig Effekte zu sehen, aber das macht dem Film nicht schlechter...Keine Sorge. Die Darsteller sind gleich von Anfang bis zum Ende sehr sympathisch und machen ihre Sachen recht gut.....

      Der Film hat sich seinen Erfolg auf jeden Fall verdient, keine Frage! Leider muss man sich den Kopf schütteln, denn der Film ist in Deutschland und in der Schweiz verboten und in GB ab 15 frei gegeben.....Wer weiss was manche Zensurdeppen da wieder geritten hat....

      [film]8[/film]
    • Das Böse, wenn ein Film mit einem solch reißerischen Titel daher kommt, dann muss man als geneigter Horrorfan einfach mal ein Blick riskieren. Aber lohnt sich dieser Blick?

      Als der Kumpel seines Bruders beerdigt wird, treibt sich der 13 Jährige Michael auf dem örtlichen Friedhof rum. Dabei beobachtet er einen großen Mann, der den Sarg des Kumpels ohne mit der Wimper zu zucken in sein Auto lädt und davon fährt. Was hat der Mann mit dem Toten vor? Und wer ist er überhaupt?? Michael kann ihn einfach nicht vergessen und so versucht Michael immer mehr, eine Verbindung zwischen dem Mann und den Toten zu finden. Doch dabei stößt er auf den Horror seines Lebens.

      Die Story von Phantasm (wie der Film im Original heißt) ist wirklich sehr gut geworden. Recht verworren, möchte man gar nicht zu viel Worte darüber verlieren, außer das sie für einen Horrorfilm wirklich gut ist. Die Schauspieler machen ihre Sache recht ordentlich. Außer Angus Scrimm, welcher den Tallman spielt, sticht aber niemand wirklich hervor. Aber gerade Angus Scrimm, als Bösewicht ist hervorragend und strahlt eine einzigartige Präsenz aus, vor der man sich einfach fürchten muss.

      Kameratechnisch bekommt man hier das übliche aus dem Jahrzehnt geboten. Nichts besonders gutes, aber auch nichts wirklich schlechtes. Die Musik hingegen ist einfach grandios. Immer wieder fühlt man sich an den Score aus Lucio Fulcis Werken erinnert und genau wie in diesen, wird dadurch auch hier eine einzigartige Atmosphäre aufgebaut. Gerade wenn die Jungs auf der Flucht vor dem Tallman und seinen Gefährten sind, gibt einem der Score noch den letzten Grund sich unter der Decke zu verstecken.

      Kommen wir nun zu den Effekten und hier wird man minimal enttäuscht. Wenn es Effekte zu sehen gibt, dann sind diese wirklich super gemacht, mit Ausnahme vielleicht von der Fliege (wer den Film kennt weiß was ich meine), welche für heutige Verhältnisse eher schwach daher kommt. Das Highlight dürfte aber die Phantasm Sphere, eine Kugel mit zwei Messern und einen Bohrer, sein. Leider darf sie nur einmal töten, aber dieser Kill ist einfach grandios. Auch sonst geht es recht blutig, bzw. schleimig zur Sache. Als Gorehound wird man gut bedient, aber man sollte nicht zuviel erwarten. Die Atmosphäre lässt einen diesen Kritikpunkt aber gut verschmerzen.

      Fazit: Toller Horrorfilm, mit einem super Bösewicht, tollem Score und Atmosphäre, sowie netten Effekten. Horrorfans sollten, bzw. müssen hier einfach einen Blick riskieren.

      [film]7[/film]
    • Ich hatte die Box ja schon bestellt und dann doch wieder storniert lolp Denke die Teile rocken mich nicht mehr so wie früher.
    • Original von Wassilis:

      Ich hatte die Box ja schon bestellt und dann doch wieder storniert lolp Denke die Teile rocken mich nicht mehr so wie früher.


      Kann ich nicht beurteilen, ich habe Teil 1 und 2 heute zum ersten Mal gesehen und war doch begeistert, da ich mir weniger erwartet hatte lolp
    • Bei mir jetzt Jahrzehnte her. Habe die damals im Kino und auf VHS gesehen lolp
    • Habe eben bei SATURN die Blu Ray von Das Böse 1-4 gesehen. Für unter 15 Tacken!
      Ab 18.
      Meine Frage ist - hat die jemand?
      Ich kann mir nämlich kaum vorstellen, daß die uncut sind.
      Teil 1 ist ja eher langweilig, und man merkt ihm das schmale Budget an.
      Teile 2 und 3 rocken wie Sau.
      Teil 4 kenne ich noch nicht.

      Für Teil 1 - 3 Punkte
      Für Teil 2 - 9 Punkte
      Für Teil 3 - 8 Punkte

      Gerundete 7 Gesamtpunkte

      EDIT: hätte mal besser gleich besser recherchieren sollen: also, die Blu Ray-Box ist cut!
      Und hat nur deutschen Ton.
      Sowas braucht kein Mensch.

      [film]7[/film]
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk
    • Den fehler habe ich auch bei den Reitenden Leichen Box gemacht^^Na ja aus fehlern lernt man ja bekanntlich.(Obwohl das mein erster und zu gleich letzter fehlkauf war.)

    • Hatte die Box zum Glück nicht gekauft, sondern erstmal online geschaut, ob ich HInweise finde.
      Mein übelster Fehlkauf war wohl "Timelip - der Tag der Apocalypse" als DVD auf einer Filmbörse in Hamburg.
      So übelst geschnittene Filme habe ich da nun überhaupt nicht erwartet...
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk
    • Die VHS von Time Slip war ja schon geschnitten, aber bei der DVD von Laser Paradise fehlten noch weitere 10 Minuten. Unverständlich, bei einen ansonsten so genialen Film. Das hat Time Slip nicht verdienst.
    • Das stimmt.
      Zum Glück gibt es die uncut-Fassung "GI Samurai" mit 139 Minuten als US-Release.
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk
    • Das Böse, der Tiltel alleine ist schon einen blick wert.Heute entlich mal wieder ne Perle zum ersten mal zu gesicht bekommen, und ich fand ihn recht Unterhaltsam mehr aber auch nicht.Nett gemachter Film mit nen coolen bösewicht.Hofe mich spricht der zweite Teil auch mehr an.
      Kein Kult für mich aber dennoch gut.WERTUNG [film]6[/film]

    • Phantasm bekommt eine digitale Überarbeitung, Phantasm 4k

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Wahrscheinlich erst nur über's Ausland!? Ich hoffe, der wird dann auch mal über Österreich kommen, denn
      ich habe den tatsächlich noch nie gesehen.
    • Jap, ist für die USA geplant.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Nach teilen der Hellraiser Reihe zeigt Verleih Drop-Out Cinema auch drei "Phantasm" Filme von Don Coscarelli ins Kino, während die ersten beide damals auch schon dort gezeigt wurden, ist der dritte Kino Premiere.

      Ab dem 31. Mai 2018: „Das Böse“
      Ab dem 28. Juni 2018: „Das Böse II“
      Ab dem 27. September 2018: „Das Böse III“
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Seit ich den Film als Kind zum ersten mal im TV sah gehört er zu meinen Lieblingsfilmen.

      Auch 2019 kann mich der Film noch überzeugen, definitiv gut gealtert.
      Diese Atmosphäre, einfach herrlich!!
      Meiner Meinung nach war der Film seiner Zeit voraus.

      [film]9[/film]
    • Hab ihn damals 79 im kino gesehen und mir mit meinen 14 jahren fast in die hosen geschissen als der "tall man" kam.Die szene wo er am eiswagen vorbeiging.Und bei der szene "die zeremonie wird jeden augenblick beginnen siiiir" Seither einer meiner absoluten top filme.Hab das mediabook was ich nur empfehlen kann und diXT fassung
      .
    • Ich bin jetzt nicht so der riesen "Phantasam-Das Böse"-Fan. Aber der 1. gefällt mir. Wobei ich den 2. noch besser finde (Finde diese fliegenden Kugeln nicht schlecht.) Könnte ich mal wieder gucken.
    • Ich mag die ersten drei Filme der Reihe sehr gerne, Teil 4 war leider ziemlich schwach- und Teil 5 eine absolute Frechheit.

      Aber der erste hat auch bei mir Kultstatus, in meinem Regal stehen die normale BD im Keepcase... uuuuund:



      :0:
    • Retro schrieb:

      Teil 5 eine absolute Frechheit.
      Das kann man aber echt laut sagen! Die US DVD erschien ja noch vor unserer VÖ, was für eine Enttäuschung, die flog gleich in den Müll, da nutzt mir ein schöner Schuber drum nix.
      So ein Durcheinander ohne richtig Hand & Fuß, trotz gleicher Darsteller, hat man selten gesehen.
      Das Teil ist alles, aber kein würdiger Abschluß, hat die sonst so verehrte Kultreihe bei welcher ich den 2. schwach empfand und sonst gut unterhalten wurde, nicht verdient.
      Der einzige bei welchem Coscarelli nicht Regie führte, und dann kommt so ein Käse raus. Ein 8 jähriger hats Drehbuch geschrieben, ein 9 jähriger produziert und ein
      betrunkener Z-Darsteller verfilmt, so kommt mirs vor. Bedenkt man dass Coscarelli am Drehbuch mitschrieb, und den Schwachsinn produzierte,
      stellt sich zwangsläufig nun wirklich die Frage nach seinem Geisteszustand bei einem so erfahrenen Mann. Ruiniert seine eigene Reihe, was für ein Held.