Zombieland

    • Original von FinaaL:

      Der Film ist ziemlich schlecht und für die Breite Masse ausgelegt.

      Der Film blieb mir einzig und allein in Erinnerung, weil ich mit nem Kollegen im Kino saß und das ganze Publikum schon bei nicht ansatzweise lustigen Szenen in Gelächter ausgebrochen ist, und ich mich fragte was daran lustig sein soll.

      [film]2[/film]


      Vor knapp 2 1/2 Jahren war dir der Film wegen (oder trotz) der selben Gründe immerhin noch ne [film]5[/film] wert. :0:
      The girl that silenced the world for 6 minutes...
      https://www.youtube.com/watch?v=Sj00vO48MTk
      Severn Suzuki

    • hast recht ;) Hab ihn letztens nochmal gesehen :262:
    • Ich fand den Film recht unterhaltsam. Man muss sich halt etwas darauf einlassen, aber dann ist es ein netter Zeitvertreib.
      Mein absoluter Favorit ist der Teil mit Murray, da habe ich Tränen gelacht.
      Insgesamt solide [film]7[/film] Punkte
      (leider wurde der Film vor der Erscheinung sehr gehyped, so dass ich etwas mehr erwartet hätte)
    • Absolut überbewerteter Film konnte ihn nichts abgewinnen und das liegt nicht daran das ich auf diesen Humor nicht stehe fand zb. Shaun of the dead genial aber mit diesen Streifen kann ich mich nicht anfreunden.

      [film]2[/film]
      Von dem Geld das wir nicht haben, kaufen wir Dinge die wir nicht brauchen um Leuten zu imponieren die wir nicht mögen
    • Ich fande den Film richtig gut. Viel Humor, sowas mag ich. Die beiden Männer im Film Woody und Eisenberg, fande ich genial.
      Hat mich ganz klar überzeugt, auf seine eigene Art und Weise.

      [film]10[/film]
    • Hat mich sehr gut unterhalten lol kann man sich gut geben.





      [film]8[/film]
    • Ich fand ihn auch unterhaltsam, Bill Murray war doch wohl super, alleine der Auftritt hat min. 3 Punkte verdient lolp

      [film]7[/film]
      I'm the cool dad. That's my thing. I'm hip. I surf the Web. I text. LOL: laughing out loud. OMG: Oh my God. WTF: Why the face? Um you know, I know all the dances to High School Musical so..

      [ Dienstag | 23:48 ] <Anyu> also wenn three fingers würstchen einen agenten hat, dann muss ich es mal anerkennend schütteln
    • Ich habe den Hype damals gemieden und habe ihn mir jetzt erst angesehen, nachdem ich das BD Steelbook in der 3 für 21€ Aktion im Pro Markt für 7€ ergattern konnte.
      Schon komisch, wenn man das Teil jetzt erst sieht und checkt, woher die ganzen Sprüche kommen, die in der Zeit so herumschwirrten:
      "Kampfhundstreichler", "Lachs bürsten"etc...
      Der Film hält den unerträglichen Hype nicht stand, ich ging auch geradezu kritisch an den Film heran, da mir Zombiefilme der Neuzeit, bis auf ein paar Ausnahmen, nicht sonderlich gefielen.
      Zombieland macht Spass, hat aber auch ein paar Längen. Wem Shaun of the dead schon zu ausgelutscht ist (wie bei mir), darf hier gerne mal reinsehen, wobei Zombieland auch gerne mal bei "Shaun" klaut. Die Idee, sich als geschminkter Zombiemensch unter richtige Zombies zu mischen.
      Bill Murrays Gastrolle ist ganz nett, aber auch verbunden mit einer unlogischen Aktion, die die vier Darsteller nur allzu oft in dem Film an den Tag legen.
      Action gibts reichlich und mit Emma Stone (Superbad) ein optisches Highlight, mal abgesehen von den für FSK 16 recht ansehnlichen Goreeffekten, die aber niemals ausufern.
      Der Film ist ok und macht mehr Laune, als gedacht, allerdings auch nicht der überall hochgepriesene Überreisser. [film]7[/film]
    • Finde den Film nichts Besonderes, aber sehr unterhaltsam, lustig und kurzweillig!

      Meine Highlights: die Bill Murray und Ghostbusters Szenen, da kamen mir fast die Tränen :0: lol

      Nichts was man eigentlich in der Sammlung stehen haben müsste, aber für einen Blindkauf mehr als okay und daher wird er auch in der Sammlung bleiben;-)
    • Ich habe mir den schon gefühlte 100mal angeschaut und muss immer noch lachen lol
      Den werde ich mir mit sicherheit noch sehr oft geben
    • Sehr kurzweilige und verdammt unterhaltsame Zombie/Komödie, die einmal mehr beweist was eine Zombie Apokalypse doch für eine Mordsgaudi wäre. lolp Wer will nicht mal bei seinen Liebling Star vorbeischauen, die Sau rauslassen oder einfach mal gechillt im Freizeitpark abhängen der dann noch als Hauptatraktion von Zombies geflutet wird. Aber zurück zum Star, der Cameo war natürlich der reinste Wahnsinn und die Chemie zwischen Woody und Bill Fucking Murray lies die Ghostbuster nochmal richtig groß aufleben. Aber Woody rockt hier sowieso, ob als Utra cooler Zombiekiller oder auch als weinerlichen Twinkie Liebhaber... und da passt auch sein uncooler Partnern der dann doch hin und wieder ziemlich cool derherkommt ^^ sowie die bissigen Mädels, die perfekt den grandiosen Cast abrunden. Der Film hat außerdem ein gutes Gefühl zwischen lustig und actionreich zu pendeln auch wenn ich persönlich gern noch den ein oder anderen Zombiekill vertragen hätte können, passt es im Großen und Ganzen dann doch wunderbar.

      [film]8[/film]

      Mir kommen spontan mit Return of the Living Dead und Shaun of the Dead nur 2 in den Sin die noch ne Ecke besser sind.
    • Zombieland ist Ruben Fleischers Kinodebüt und eine gelungene Horrorkomödie, die einem einen unterhaltsamen Abend bescheren kann. Der Film war kommerziell sehr erfolgreich und löste die Neuverfilmung von Dawn of the Dead als in den USA erfolgreichsten Zombiefilm ab.


      Die Menschheit wurde weitestgehend von Zombies ausgelöscht. "Columbus" ist einer der wenigen Glücklichen, die überlebt haben. Er will zurück in seine Heimatort, um seine Eltern zu suchen. Dabei trifft er Tallahassee, einen ziemlich coolen Überlebenskünstler, der auf der Suche ist nach den letzten verbliebenen Twinkies-Snacks. Gemeinsam machen sich die beiden grundverschiedenen Männer auf die Reise und treffen schon bald auf das Schwesternpaar Wichita und Little Rock, das von einem Vergnügungspark in Kalifornien berichtet, der angeblich von den Zombies verschont geblieben ist. Die Fahrt dorthin hält die eine oder andere (böse) Überraschung bereit und ein Zusammentreffen mit einem der markantesten Schauspieler unserer Zeit.


      Zombieland ist allein schon durch Woody Harelson und Bill Murray einen Blick wert, auch wenn Bill`s Auftritt nur kurz ist, ist er dennoch sehenswert. Die restliche Besetzung, ist zwar nicht sonderlich herausragend, aber geht durchweg in Ordnung. Die Story, die zwar nicht Oscar verdächtig ist, hat dennoch was für sich und schafft es eine perfekte Balance aus Komödie, Gesellschaftskritik und Horror zu schaffen. Die Action ist recht gut dosiert und auch die Splatterfans werden ihren Spaß haben, denn die Gore Effekte sind sehr gelungen, ohne wirklich ausschweifend zu werden. Der Film ist schon etwas in Richtung Komödie ausgelegt und hat auch reichlich Gags parat, die gut zünden wollen.


      Fazit:

      Zombieland ist eine gut gelungene Horrorkomödie, die doch einiges zu bieten hat und einen kurzweilig unterhalten kann. Der Film funktioniert gut als Partyfilm und als gemütliche Abendkost um den Kopf abzuschalten.


      [film]7[/film]
    • Kurz vor der Fortsetzung habe ich ihn noch mal angeschaut, macht nichts falsch, aber so manches richtig.

      [film]7[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...