VIDEO REBELLEN - Die 100 besten und schrägsten deutschen Underground-Filmperlen

    • VIDEO REBELLEN - Die 100 besten und schrägsten deutschen Underground-Filmperlen

      VIDEO REBELLEN - Die 100 besten und schrägsten
      deutschen Underground-Filmperlen

      Kaum ein Genre hat in den letzten 30 Jahren so sehr polarisiert und unterhalten wie der deutsche Amateur- und Independentfilm. Vorreiter wie Christoph Schlingensief oder Jörg Buttgereit sorgten dafür, dass ihre im Untergrund erstellten Filme plötzlich eine breitere Masse erreichten und für Unterhaltung abseits der von großen Studios produzierten Ware sorgten. Ab Ende der 80er Jahre kam es dann zu einem regelrechten Boom an selbstgedrehten, unabhängigen Filmen, meist im Horror- und Splattergenre angesiedelte Billigproduktionen, die sich dennoch einer großen Fangemeinde erfreuten. Das Verbot des Films „The Burning Moon“ von Olaf Ittenbach im Jahre 1992 sollte schließlich dafür sorgen, dass deutsche Underground-Produzenten und deren Produkte von ihrer Anhängerschaft zum Kult erkoren wurden. Landesweit griffen Jugendliche fortan zur Videokamera und erfüllten sich den Traum vom eigenen selbstgedrehten Spielfilm. In der Qualität facettenreich, entstanden kuriose Unterhaltungswerke mit Titeln wie „Mutantenterror“, „Kettensägen Zombies“, „Der Nuttenkiller“ „Die Terror-Mülltüte“, „Tanz der Kürbisköpfe“ oder „Angriff der Killersocken“.

      In diesem Buch werden die 100 besten dieser „VIDEO REBELLEN“ vorgestellt und besprochen. Erleben sie legendäre Werke zwischen Kult und Trash. Ob Evergreen oder unbekannte Perle: hier kommt jeder Freund und Feind deutscher Garagenfilmkunst voll auf seine Kosten. Ein umfangreiches Buch randvoll mit Geschichten und Hintergrundinformationen aus der Welt der Videoamateure. Abgerundet wird das Ganze mit seltenem – teils nie veröffentlichtem – Bildmaterial und einem exklusiven Vorwort des Independent-Gurus Markus Hagen!

      von MARTIN HENTSCHEL
      mit einem Vorwort von MARKUS HAGEN
      240 Seiten, s/w, mit zahlreichen Abbildungen
      ISBN: 978-1515257424

      Hier erhältlich
    • Das Buch hab ich mittlerweile auch und ich es ist gelungen. Umfangreich mit kurzen und glaubhaften Aussagen zu den einzelnen Titeln. Als Nachschlagewerk wirklich toll, auch mit einige Bilder behaftet. Besser geht es nicht in dem Bereich. [film]10[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)