Frauen in Ketten

    • Frauen in Ketten

      Produktionsland: USA, Philippinen
      Produktion: John Ashley, Eddie Romero
      Erscheinungsjahr: 1973
      Regie: Eddie Romero
      Drehbuch: H.R. Christian
      Kamera: Justo Paulino
      Spezialeffekte: Teofilo Hilario
      Musik: Harry Betts
      Länge: ca. 83 Min.
      Freigabe: FSK 16
      Darsteller: Pam Grier, Margaret Markov, Sid Haig, Lynn Borden, Zaldy Zshornack, Laurie Burton, Eddie Garcia, Alona Alegre, Dindo Fernando, Vic Diaz, Wendy Green, Lotis Key, Alfonso Carvajal, Bruno Punzalan, Subas Herrero

      Mediabook (inkl. Blu-Ray): 13.03.2020





      Der Prostituierte Lee Daniels und der Guerillakämpferin Karen Bren gelingt die Flucht aus einem Gefangenentransport. Dass die beiden Ladies sich absolut nicht leiden können ist eine Sache. Dass sie aneinandergekettet sind, spiegelt noch ein viel größeres Drama wieder. Also muss man sich (als Nonnen getarnt sowie von Miliz, Drogendealern und Kopfgeldjägern verfolgt) - so gut wie möglich arrangieren…

      FRAUEN IN KETTEN lässt ggf. an Stanley Kramers FLUCHT IN KETTEN denken. In der Tat sind in beiden Fällen, zwei Personen (die eine dunkel- die andere hellhäutig) auf der Flucht und aneinandergekettet. Das war es auch schon, da beide Filme unterschiedlichen Ambitionen erliegen. Kramer zeigt (s)ein Plädoyer zum Thema Rassismus. Eddie Romero liegen solche Elemente fern, auch wenn er - in Ansätzen - mit dem genanntem Thema konfrontiert.

      In erster Linie bietet FRAUEN IN KETTEN eine Mixtur aus Blaxploitation, (S)Exploitation und WIP-Movie, gewürzt mit einem wohl mundenden Humor und einigen frauenfeindlichen Zitaten.


      „Eine Terroristin und eine Nutte! Ihr beide solltet eine Menge Gesprächstoff haben.“


      Der Start ist, wie erwartet, innerhalb eines Gefangenenlagers angesiedelt. Die beiden Neuhäftlinge können sich nicht leiden. Die Oberaufseherinnen haben lesbische Neigungen und schauen den Insassinnen gern beim Duschen zu. Nackte Haut, rüde Sprüche. Altbewährtes aus der WIP-Kiste.

      Doch dieses Feld wird recht schnell verlassen um sich der Flucht und der Verfolgung zu widmen. Dabei sorgen Pam Grier (Lee Daniels) und Margaret Markov (Karen Bren) für angenehme Unterhaltung. Diese wird allerdings gewaltig angehoben, wenn Sid Haig als Ruben Rochos ins Spiel kommt. Rochos und seine Kopfgeldjäger sind in Cowboykostümen unterwegs und aus dem Auto erklingt Country-Musik. Ein herrlicher Kontrast zu dem - im Lande tobenden - Guerillakrieg.

      Spannung mag zwar keine aufkommen, aber wen interessiert das? denn FRAUEN IN KETTEN ist einfach ein herrlicher Unfug, der (mich zumindest) bestens unterhalten konnte.
    • 3 Mediabooks von der ofdb

      Cover A 444 Stück


      Cover B 333 Stück


      Cover C 222 Stück


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Was für ein öder Film der ohne nennenswerte Höhepunkte vor sich hinplätschert.
      Damals die MGM DVD gekauft und bitter enttäuscht am Ende.
      Aber der Gesichtsausdruck des Verkäufers als er den Titel hörte, vor sich hinfaselte und sichtlich mit Ehrfurcht in Computer eingab.....
      :0:

      MB können die behalten. Nichtmal während meiner akticen Suchtsamelleidenschaft hätte ich da zugeschlagen.
    • Die Meinungen gehen ziemlich weit auseinander, was man auch an Sids Kritik sieht, aber man kann wohl sicher sagen, dass ist ein gewaltiger Risikokauf ist.


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Titel & Indizierung versprachen einfach zu viel. Spannend ist er auch nicht, und paar Sprüche retten den Karren nicht mehr ausm Dreck.
      Der Titel ist Ramschware, niemals ein potentieller Kandidat fürs Mediabook.
      Als Geschäftsbetreiber würde ich ihn allerdings auch als solches veröffentlichen, anders kriegste kaum noch was gewinnbringend an den Mann.
      Ist ja immer lustig wenn Leute Jahre lang in Foren abhängen und trotz so manch zahlreicher Veröffentlichungen wie Abhandlungen von Film XY nie was gehört bzw. gesehen haben,
      und immer fragen Lohnt der oder Kann der was rofl Und gerade Frauen in Ketten spaltet wirklich teils extrem, definitiv zu teuer fürn Blindkauf, lieber i-wo im Netz finden oder
      die alte Keep Case Auflage erwischen. Oftmals schießen die Dinger aus den Löchern so bald ein MB ansteht. Schnell noch alten Kram loswerden :0: