Batman: Arkham Asylum

    • Batman: Arkham Asylum



      VÖ: 13. März 2009

      Das atemberaubende gemalte Artwork Dave McKeans erzeugte gemeinsam mit Morrisons tiefenpsychologischer Betrachtung des Dunklen Ritters ein unnachahmliches Bild, das seither seinesgleichen vergeblich sucht.

      Begleitet Batman auf einer beklemmenden Reise durch Arkham und lernt ihn und seine Feinde von einer bislang eher unbekannten Seite kennen.


      Meinung:
      Das schlechteste Batman Comic was ich je gesehen habe. Story hab ich nicht begriffen und vor Ende aufgehört zu lesen. Die Zeichnungen sind sehr düster und schaurig, es wird wenig geschrieben und noch weniger erklärt was Grant Morrison uns hier über den Joker sagen will. Nicht unterhalsam und völlig überinterpretiert. Bob Kane und Bill Finger würden sich im Grabe umdrehen.


      [film]0[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro/Industrial - Das Neuste: Klick