Ip Man 3



    • Originaltitel: 葉問3
      Herstellung: Hongkong, 2015
      Regie: Wilson Yip
      Darsteller: Donnie Yen, Lynn Hung, Zhang Jin, Patrick Tam, Karena Ng, Kent Cheng, Louis Cheung, Bryan Leung
      Genre: Martial Arts
      Budget: 36.000.000$
      Laufzeit: ca. 105 Min.
      Freigabe: FSK 16
      Kinostart: 24.12.2015



      Veröffentlichungen:
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 23.05.2016


      Inhalt:

      Der Großmeister des Kung Fu kehrt zurück! Bereits zum dritten Mal gibt Action-Superstar Donnie Yen („Hero“, „Shanghai Knights“) seine Paraderolle als Ip Man, den Lehrmeister des legendären Bruce Lee. Doch dieses Mal wartet ein besonders böser Bube auf den Kampfkünstler: Niemand Geringeres als der mehrfache Weltmeister im Boxen und absolute Bad Guy des Ringes, Mike Tyson, macht dem Ip Man das Leben extrem schwer.


      Trailer:


    • KSM hat sich die Rechte für Deutschland geschnappt und will den Film im Mai 2016 veröffentlichen.

      Das Datum vom 1.5.2016 ist noch mit Vorsicht zu geniessen. Da es sich bei dem Datum um einen Sonntag, sowie Feiertag handelt.
    • Der neue Trailer, könnte ein grosser Spass werden:

      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Freue mich auf das Spektakel.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • :5:
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Habe ich immer noch nicht gesehen, also den ersten und zweiten!
      sollen ja richtig gut sein, und gibt es auf deutsch ^^
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Geil
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Donny Yen VS Mike Tyson das hat schon was. :)

      Fand bisher alle IP MaN Filme gut. Sogar die ohne Donny.
      Freue mich drauf!


    • Die Einspielergenisse wurden aus China wohl manipuliert, um den Film zu pushen.
      filmstarts.de/nachrichten/18501833.html

      Ich glaub nicht das er mit den ersten 2 mithalten kann, da auch Asiafilme wie Hollywoodfilme im Actionbereich inhaltlich meist nur noch flach sind, ich schau ihn mir aber mal an.


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Kein Vergleich zu den Vorgängern.
      Das ist schlicht und einfach bieder und lahm, spiessig und albern.
      Was es hier sonst noch so auszusetzen gibt - so ziemlich alles?!
      [film]4[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Kritik:

      Ip Man 3 war ein fetter Erfolg in China, Hongkong bis Taiwan und Regionen, derweil galt die Reihe nach dem mehr oder weniger gefloppten 2.Teil (der trotzdem gut war) und dem ebenfalls gefloppten und überflüssigen Prequelzeug von Herman Yau (der seit einigen Jahren wohl nur noch Müll dreht) doch als beerdigt. Da in China aber das Kinozeitalter nun Gott sei Dank mit 2014 auch begonnen hat und der Markt damit den USA nun ordentlich Parolie bietet, konnte auch IP Man nun an den asiatischen Kassen so richtig durchstarten. Das China nun auch für große Filme offen geworden ist, mag mit dem kaum noch systemkritischen Hollywood Spass-Action-Filmen zu tun haben, die fast nur noch Filme aus Jucks und Tollerei sind ohne etwas zu kritisieren, so dass auch ein systemkritisches Land wie China damit keine Probleme mehr hat. So wie in der Weltoffenheit und Politik das Schönreden immer angesagter wird, so spiegelt sich dieses Gesellschaftsbild auch auf der Kinoleinwand leider wieder. Ein Mike Tyson als Werbeikone für IP Man 3 sorgte in den USA und Europa allerdings auch nicht gerade für viel mehr Zuschauer als meist üblich bei Filme aus China, so bleibt auch IP Man nach wie vor Genrekino im Westen, dafür aber nun großes Kino im Fernen Osten.

      Zum Film selbst: Es wird mit allen möglichen Geräten gekämpft wie Messer, Schwerter, Stangen und es gibt ordentlich was auf die Fresse. Die Schauspieler die sehr ernst spielen, wirken immerhin schon übertrieben ernst im Vergleich zu den abgedrehten Kampfszenen samt der stetigen Zeitlupeneffekte, dadurch wirkt das Geschehen belustigend und unterhält, auch wenn die Story dünner als zuvor ist. Die Emotionen werden am Ende des Films zünden, anhand des Krebsleidens von Yens Frau. Auch wenn der Film weitestgehend mit seinen Charakteren unterkühlt wirkt und es hauptsächlich ums Kämpfen geht, stecken trotzdem noch Emotionen drin. Ich muss sagen, dass ich doch ganz gut bedient wurde und die Storyschwäche hier nicht alles kaputt gemacht hat, zumal aus Asien meist noch künstlichere Actionproduktionen auf dem Massenmarkt erschienen als IP Man 3, das Werk ist schon mit der beste Actionfilm des Landes in diesem Jahr.

      Im nächsten Teil wird hoffentlich Donnie Yen's Sohn die Traditionen des Hauses Yip fortsetzen. :D

      [film]6[/film]


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • ...mit der beste Actionfilm des jahres...
      puh, zum Glück hast du Geschmack. :99: lolp
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Welcher Actionfilm aus HK und China ist den besser oder könnte besser werden?


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Ich nehme mal an so ziemlich alle, weil schlechter geht kaum.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Donnie Yen kündigt Teil 4 an.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...