Preacher

    • Walking Dead überholen dürfte die Serie nicht, aber wenn die wirklich mal richtig aufdrehen (da fehlt noch einiges, da die mit der Story noch nicht einmal begonnen haben) ist da viel Luft nach oben...

      Hier nun eine kurze (^^) Erklärung was da eigentlich hinter steckt. Warnung: Massive Spoiler!!!!!!

      Spoiler anzeigen
      Im Zentrum steht die Geschichte um den Prediger, der ein mystisches Wesen in sich trägt. Das ist das Ding, dass am Anfang durchs Weltall flog und anderen Priester gesplattet hat. Das ist das "Wort Gottes". Gott hat den Himmel verlassen und weigert sich zurück zu kommen. Darum geht die Welt den Bach runter, Perverse, Serienkiller und andere Psychopathen überziehen die Erde und Gott will das nicht ändern. Er scheisst auf seine Schöpfung. Das "Wort Gottes" wurde von den Engeln gefangen gehalten und floh aus dem Himmel. Es suchte einen Wirt und fand den in dem Prediger. Er kann nun Befehle geben die wortgetreu (!) erfüllt werden (Öffne dein Herz = Selbstmord). Sobald er das herausfindet, was in den nächsten Folgen passieren sollte, geht er zusammen mit Cassidy (irischer Vampir) und Tulip (Ex-Freundin des Predigers, Profikiller) auf die Suche nach Gott um ihn mit einem Befehl zu zwingen sich um seine Schöpfung zu kümmern...


      Dann gibt es noch einige recht komische Gestalten, die wichtig sind und am Anfang sehr verwirren. Hier eine Mini-Liste, ebenfalls: Massive Spoiler:

      Spoiler anzeigen

      1. Engel (die Typen mit der Kettensäge): Sie wollen das "Wort Gottes" wieder einsperren. Die Engel bestehen aus zwei Kasten: den Cherubim die friedlicher sind und eher dienen (das sind die mit der Kettensäge) und die Seraphim, eine Kriegerrasse).
      2. Der Heilige der Killer: Ein Cowboy, der im Jahr 1881 starb und in die Hölle kam. Dort schaffte er es zu entkommen, und bekam Pistolen die immer treffen, nie nachgeladen werden müssen und mit dem ersten Treffer garantiert töten (in den Comics splattert das immer sehr schön^^). Er kann mit denen alles töten, auch Engel, oder den Teufel.
      3. Vampire: Unsterblich, die Sonne kann sie verbrennen, aber solange auch nur noch eine Kleinigkeit von ihnen existiert, können sie wieder regenerieren indem sie Blut trinken.
      4. Theoretisch müsste noch der Geist von John Wayne auftauchen, aber ich glaube die lassen den weg.

      Ansonsten sind noch wichtig Arschgesicht, die Familie des Predigers (den Vater sah man ja schon in Rückblenden, und es kommt noch eine Gruppe hinzu die den Prediger verfolgt. Das lasse ich jetzt alles aber erst einmal offen^^


      Insgesamt ist die Serie eine Mischung aus Gods Army, einem Neo-Western, Roadmovie und einer Horrorkomödie. Die Story streckt sich durch die ganze Geschichte der USA (Einwanderungswelle, Gangkriege in NY, der Wilde Westen, Vietnam) und führt auch durch das gesamte Land.


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Anyu schrieb:

      Im Zentrum steht die Geschichte um den Prediger, der ein mystisches Wesen in sich trägt. Das ist das Ding, dass am Anfang durchs Weltall flog und anderen Priester gesplattet hat
      Das konnte man sich denken, es wird aber trotzdem glaub nicht gezeigt. Es wird nur gezeigt, dass ein Prediger durch diese Gotteswucht gesplattert wird, aber nicht warum der andere Prediger dann besessen ist. Da hab ich zunächst nicht durchgeblickt.

      Anyu schrieb:

      Engel (die Typen mit der Kettensäge): Sie wollen das "Wort Gottes" wieder einsperren. Die Engel bestehen aus zwei Kasten: den Cherubim die friedlicher sind und eher dienen (das sind die mit der Kettensäge) und die Seraphim, eine Kriegerrasse).
      Ich hab gedacht das wären Vampirjäger. :D Es gab auch dazu keine Erklärung.
    • Das es noch gar keine Erklärung gab finde ich auch etwas bedenklich. Die versuchen das gerade alles sehr mysteriös zu halten. Das ist aber am Anfang echt to much. Ich denke, dass sich in 2 - 3 Folgen ändern wird und dann bekommt fast die komplette Auflösung in einer Folge serviert.

      Spoiler anzeigen
      Bei den Engeln dachte ich auch erst, dass es Vampirjäger sind. Die gibt es ja auch in der Serie, aber da sie an dem Bauch des Predigers rumwühlten waren sie definitiv auf der Suche nach dem "Wort". Auch dass sie am Ende der Folge wieder lebten spricht dafür. Die sehen aber komplett anders aus als im Comic, aber das ist da bei einigen der Fall (Tulip ist komplett anders, der Hauptdarsteller ist etwas zu rau und Arschgesicht sieht nocht zu gut aus. Aber der restliche Cast kommt den Originalen sehr nahe, vor alle Cassady)


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Ich hab die komplette Comicserie sowie alle Sonderhefte dazu.Ich kann mir ehrlich gesgt nicht vorstellen das die Serie so einen Gewaltgrad entwickelt denn die Comics sind schon sehr hart und teilweise ganz schön geschmacklos.Auch halte ich vieles davon für unverfilmbar.Werde mir die Serie anschauen sobald sie auf Blu-Ray erhältlich ist.Bin echt gespannt was die daraus gemacht haben.
    • Natürlich wird vieles verändert werden. Mir fallen da auch einige Punkte ein die man nicht verfilmen kann. Die Sonderbände werden wohl auch größtenteils umgangen. Die Story des Heiligen der Killer wird anscheinend Häppchenweise erzählt. Die von Arschgesicht haben sie nur kurz erzählt, etc.
      Der Gewaltgrad wird schon umgesetzt werden, da sieht es gut aus. Anders ist es bei den Perversionen. So einen Jesus de Sade kannst du nicht im Fernsehen zeigen...


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013