Wolfman (Remake)

    • Sehr schön bebilderter Werwolffilm , mit einer großartigen Besetzung. Für einen jugendfreien Film, hatte er beachtliche Goreeffekte am Start. Und die waren auch sehr gut gemacht, ebenso die Verwandlungsszenen. Richtig gute Horrorkost, mit Spannung, Action und Blut.

      [film]8[/film]
    • Als bekennender Werwolf-Film-Fan ist der Film eine Offenbarung.
      Man sucht richtig gute Werwolffilme ja oft vergeblich. Hier handelt es sich jedoch um eine Perle, die sich in die legendären Werwolf-Filme wie "Das Tier", "American Werwolf", "Dog Soldiers" und von mir aus auch "Wolfen" einreihen kann.

      Von mir:

      [film]9[/film]

      [GORE]5[/GORE]
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk
    • Ich fand den zu langweilig nach Sichtugn auf Blu-Ray hab ich den direkt wieder verkauft.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro/Industrial - Das Neuste: Klick
    • Original von Dr.Doom:

      Ich fand den zu langweilig nach Sichtugn auf Blu-Ray hab ich den direkt wieder verkauft.



      Alter........ :39:
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk
    • Ich bin gerade auf nen Vampir Werwolf Trip und da ich The Wolfman noch nicht kannte und hochkaräter wie Anthony Hopkins mitspielen gab ich den Streifen mal ne Chance.Die Handlung ist altbekannt aber gut Neuverfilmt, aber auch teilweise sehr vorhersebar.Die Werwolfverwandlungen sehen recht passabel aus für einen "NeuZeit"Streifen.Die Splatter einlagen samt herumliegenden Eingeweiden und Rollenden Köpfen, Armen ect geben den Film etwas Härte was auch gut so ist.
      The Werwolfman ist jetzt nicht das gelbe vom Ei, aber dennoch hat er einen anembahren Unterhaltungswert.Wobei mir der Film gerade zu Anfangs die ersten 45 Minuten zu viel leerlauf hatte.Kann man sich als WerwolfFan meines erachtens durchaus mal ansehen.
      [film]6[/film]