Scheiß Rundfunkgebühr, braucht man die? (inkl. Maut Diskussion)

    • Die meisten Deutschen werden zufrieden sein, weil sie Angst haben das es schlechter werden kann, denn die Wirtschaft wird ja gut unterstützt. Veränderung wünschen sich sicher viele, aber was anderes wählen würden nur wenige, da sind wir Deutschen allgemein so gestrickt keine Veränderungen umsetzen zu wollen, keine Experimente einzugehen und am besten sich zu nichts in der Öffentlichkeit zu bekennen. Der Wahlkampf wird an inhatlicher Leere wohldann auch nicht zu überbieten sein, für Schulz wird es schwer da Merkel alles in dne Himmel loben wird was gut war, lediglich das Thema Flüchtlinge wird dann bestimmt noch mal aufgekocht von der AfD oder Linke. Dann nehmen Deutsche auch sowas hin wie höhere Gebühren etc., einzig die Flüchtlingsaktion war der Moment wo alle Angst bekommen haben, was die Kanzlerin da macht. Das war schon die Extremsituation des Jahrzehnts auf der Erde, die sogar zum Putch der gesamten Parteielite hätte führen können wenn unsere Nachbarn das für uns nicht geregelt hätten. Es hatte mehr Auswirkung auf andere Länder als auf uns selber. Wir sind ja jetzt wieder im gewohnten trott drin. Guter letzt könnte die Piratenpartei dann wieder als Gegenpool aufkommen, die ja komplett verschwunden sind seit her und eig. das Thema wie Ausbäute, Überwachung, Verschleierung und Zensur abdecken, was diese Regierung verzapt.