Scheiß Rundfunkgebühr, braucht man die? (inkl. Maut Diskussion)

    • Scheiß Rundfunkgebühr, braucht man die? (inkl. Maut Diskussion)

      Scheiß Rundfunkgebühr, braucht man die? 4
      1.  
        Nee, wer will sich schon Helene Fischer und Co anguggen, davon kriege ich ja Magenkrämpfe (3) 75%
      2.  
        Zahlen?`Wofür, was ich nicht nutze? (1) 25%
      3.  
        Gehöre leider zu den Mitläufern die zahlen und zahlen müssen (0) 0%
      4.  
        Scheiß Rundfunk, ich hole den Duke, der macht die fertig (2) 50%
      5.  
        andere Gründe (0) 0%
      Dieses Thema hat in sich. ^^

      Auslöser ist dieser Link.

      welt.de/vermischtes/article147…Platter-Reifen-droht.html
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!!!

    • Kaum zu glauben dieser Artikel, weil die GEZ doch gegen das Gesetz verstösst, allein wenn durch einen platten Reifen ein Unfall passiert. Wird das wirklich gemacht oder nur angedroht? Der Aritkel ist serh schlecht ausgearbeitet, guter letzt ist es vielleicht sogar eine Ente.
    • Ist leider keine Ente. Diese Ventilaufsätze werden von einigen Kommunen definitiv eingesetzt und sind rechtens. Die Stilllegung des Autos ist allgemein üblich, neu ist nur diese Art. Da ich die GEZ Gebühren für nicht mehr zeitgemäß halte ist das natürlich ein Unding...


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Die deutsche Rundfunkgebühr kommt für Streamer auf Youtube, Twitch und co. ^^ Diese sind laut deutscher Gesetzgebung Radiostationen. Damit wird Deutschland wieder eine Ausnahme in der Welt darstellen, denn hier gibts wieder Geld zu scheffeln.

      mobilegeeks.de/news/streaming-youtube-twitch-rundfunklizenz/

    • Bin ein GEZ verfechter und zahle die Zwangsgebühr nicht ihren Staatsvertrag können die behalten da kann kommen was will.

      TV: Panasonic-TX65FXW784 Player/Game: Playstation 4 Pro Glacier White

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ghostface ()

    • Die deutsche Elite giht aktuell aber auch wieder richtig Gas, die Maut wude auch schnell noch durchboxt um Kohle zu machen. Österreich hat sofort bekannt gegeben dagegen zu klaren. Vergleiche mit der Nazi-Abzocker-Diktatur kamen sogar von der FPÖ hoch wie Deutschland die anderen EU Mitglieder behandelt und die Flüchtlignspolitik wird längst als Skalvarei Schachzug durch die Bundeskanzlerin gesehen. ^^
    • Das GEZ System halte ich auch für überarbeitungswürdig.
      Die Maut für alle halte ich allerdings für eine absolut faire Sache. Besonders wenn ich die A1 hier bei uns am Bremer Kreuz angucke, die alle paar Jahre santiert werden muss
      weil Sie jeden Tag von einer ungeheuren Menge als LKWs befahren wird von denen ein Großteil aus Osteuropa kommt, ist die Sache eigentlich schon
      lange überfällig.
      Und diese ständigen Nazi Vergleiche von außländischen Politikern gehen mir ganz schön auf die Nerven. Jeder weiß, das unsere Gesellschaft überhaupt nichts
      mehr mit dem Nazi Regime gemein hat. Mit diesen Vergleichen wird immer nur darauf abgezielt, die Deutschen zu verletzen, da man aus verständlichen Gründen
      bei diesem Thema sehr sensibel ist.
      Kein Smartphone und Facebook Account aber trotzdem glücklich!

    • Die Maut gibt es in den meisten anderen EU Ländern auch, dort aber für alle. In Deutschland sollen nur die Außländer zahlen, bei uns Deutsche wirds von der KFZ abgezogen. Hinzu kommt aber, das schadstoffärmere Autos wesendlich weniger Maut bezahlen sollen und dabei kommt dann heraus, dass der Staat durch diese KFZ Steuerregel am Ende sogar Geld drauf zahlen muss (steht auch im ADAC Bericht). Es bleibt also nichts übrig um unsere Straßen zu sanieren, dass ist nur ein Schikanegesetz gegen Außländer. ^^ Das hört sich ja wieder alles gut an, Maut um Straßen zu sanieren und die Außländer sollen zahlen, damit wieder Wähler gewonnen. Und was meinte Mutti zu Maut? :D Diese Frau und ihre massigen Anhängsel sind an Verblödung und Wortbruch nicht zu überbieten, was die Frau immer plappert ist kein Stück ernst zu nehmen, die windet sich nur immer so um maximale Wählerstimmen zu generieren, damit ist sie auf diese Art einzigartig in der Weltpolitik.
    • Du hast aber eine pesimistische Weltansicht...
      Ich halte Merkel nicht für eine Superschurkin die es nur darauf abgesehen hat das Leben der Normalbürger zu zerstören und die Macht der Großkonzerne auszubauen.
      Ich denke viel mehr dass das große Problem deutschen Regierung inkl. Merkel die große Realitätsferne ist. Die gesamte Führung ist doch nur umgeben von Ja-Sagern und Kriechern die hoffen mit ihrer Zustimmung die eigene Karriere zu puschen. Dadurch wiegt Sie sich natürlich irgendwann gefangen in einer Art Traumwelt wo Sie immer davon überzeugt sind das Richtige zu tun.
      Kein Smartphone und Facebook Account aber trotzdem glücklich!

    • Ich denke mal dass die Deutschen unzufrieden sind, immer mehr soziale Existenzängste, immer mehr Zahlen statt einnehmen. Dass ist so einer der Gründe warum keiner Merkel usw. Ernst nimmt. Aber mal ehrlich, wer von unser einer soll Poltk Ernst nehmen, wenn Ursula von der Leyen Verteidigungsministerin ist, obwohl sie noch niemals gedient hat?

      Ist aber nur einer kleiner Teil des ganzen und will es nicht extra ausufern lassen.
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!!!