Catweazle



    • Seriendaten:

      Deutscher Titel : Catweazle
      Originaltitel : Catweazle
      Produktionsland : Großbritannien
      Originalsprache : Englisch
      JProduktionsjahr(e) : 1970–1971
      Länge : 25 Minuten
      Episoden : 26 in 2 Staffeln
      Genre : Kinder- und Jugendserie
      Produktion : London Weekend Television (LWT)
      Idee : Richard Carpenter (Autor)
      Musik : Ted Dicks
      Erstausstrahlung : 28. April 1974 auf ZDF

      Darsteller:

      Geoffrey Bayldon: Catweazle
      Robin Davies: Harold
      Neil McCarthy: Sam Woodyard
      Charles Tingwell: Mr. Bennet
      Peter Butterworth: Groom
      Gary Warren: Cedric Collingford, Eulengesicht
      Elspet Gray: Lady Collingford
      Gwen Nelson: Mrs Gowdie
      Moray Watson: Lord Collingford

      Handlung:

      Catweazle ist ein schrulliger, ziegenbärtiger, angelsächsischer Hexenmeister, der im Jahr 1066 lebt und mit Hilfe eines Zaubertranks aus Bilsenkraut, Schierling, Fingerhut und Butterblumen vergeblich zu fliegen versucht.
      Stattdessen wird er auf der Flucht vor den England überfallenden mordlüsternen Normannen in die 1970er Jahre katapultiert, als er einen Zauberspruch rufend in einen Fluss springt und aus einem morastigen Tümpel wieder auftaucht.
      Catweazle ist verblüfft über die elektrischen Erfindungen der modernen Zivilisation, deren Neuerungen er für kraftvolle Magie hält.
      In der ersten Staffel freundet er sich mit dem Farmerssohn Harold Bennet an (im englischen Original Edward „Carrot“ Bennet), der ihm hilft, die Tücken der modernen Welt zu überstehen. Am Ende der Staffel kehrt Catweazle zu Bennets Überraschung wieder in seine Zeit zurück.

      Die zweite Staffel beginnt wie die erste in der Vergangenheit. Catweazle ist gefangen auf der Burg eines normannischen Fürsten.
      Es gelingt ihm in die Gegenwart zu fliehen, in der er sich mit dem jungen, wegen seiner Brille auch „Eulengesicht“ genannten, Lord Cedric Collingford anfreundet, der in den Ferien aus dem Internat zu seinen Eltern zurückgekehrt ist.
      Da deren Schloss kurz vor der Pleite steht, hilft Catweazle Cedric bei der Suche nach einem verborgenen Schatz.
      Am Ende der Staffel wird der Schatz tatsächlich gefunden.

      Catweazles Zauberformel „Salmei, Dalmei, Adomei“, mit der er viel Schlamassel anrichtet, ist genauso berühmt wie seine treue Begleiterin, die Kröte Kühlwalda (im Original: Touchwood; eigentlich: Fühlwalda), sein Dolch Adamcos und seine Bezeichnungen für alltägliche Gegenstände wie z. B. den „Zauberknochen“ (‚Telefonhörer‘, im Original: telling bone) und „Elektrik-Trick“ (electrickery).

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Kaum zu glauben das Catweazle "nur" 26 Folgen hatte, wer mich vorab fragen wollte dem hätte ich weit höhere Anzahl genannt.
      Ich muss also alle Folgen fast dutzend mal angeschaut haben, denn ich habe sie geliebt.

      Für alle die sie kannten und die das nachholen wollen mal eine Folge:

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Geoffrey "Catweazle" Bayldon ist tot.
      Der Schauspieler starb im Alter von 93 Jahren.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...