Jugendsprache

    • Jugendsprache

      In diesem Jahr hat der Smombie als Jugendwort knapp gewonnen (Jugendliche die mit dem Handy laufen ohne auf die Straße zu schauen). In den letzten Jahren waren es Babo, Yolo und davor Swag.

      Platz 2 knapp dahinter das nun sehr häufig verwendete "Earthporn" = schöne Landschaft gefolgt vom Bambus = Super/Cool , Dia Bolo = hässliches Selfi und etwas abgeschlagen Discopumper, Swaggetarier und Augentinitus sowie das "merkeln".
    • Das Land der Dichter und Denker oder wie ach so schlaue Köpfe es bezeichneten. Mittlerweile nur noch das Resultat von selbst auferlegter Amerikanisierung. Deutschland Sucht Den Superspacko. Na denn - Gute Nacht.
    • Weil die Leute heute immer mehr verdummen und sich dieser ganz scheiß amimainstreamwestlichmentalität in diesem Land sich breitgemacht hat, ganz zu schweigen von den teilweise tödlichen Verkehrsunfällen wo jugendliche auf dem Fahrrad mit Kopfhörer am Hut und Handy in der Hand die abbiegenden Autofahrer nicht bemerken und besonders wenn es dunkel ist, die radfahrenden Jugendlichen kein Licht anhaben.

      Wäre mir heute Abend beinahe passiert.
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!
    • Dem Wikipedia-Artikel über das Jugendwort des Jahres entnommen:

      "Wolfgang Gaiser vom Deutschen Jugendinstitut kritisiert: „Das hat wohl eher was mit Verlagsmarketing zu tun als mit Sozialforschung über das, was Jugendliche sprechen, über das, was Jugendliche denken. Mit solchen Spielereien Aufmerksamkeit für Verlagsprodukte zu erzielen und Leserschaften zu binden, ist ein geschickter Marketing-Gag. […] Wenn Spaßformulierungen herausgehoben werden, als ob sie das Sprach- und Denkniveau der Jugend heute wären, verzerrt dies das Bild über die Jugend von heute.“"
      ^(^.^)^
    • Es sind Bezeichnungen die neu sind und die häufig verwendet werden vor allem bei Jugendliche. Das Wort "harzen" kenne ich auch noch gut, dass wurde aber weniger mit "rumhängen" sondern mit kiffen betitelt. :D
    • In einer Studie von Sinus wurde nun bestätigt was sicher viele ältere in ihrem Umfeld schon längst bemerkt haben. Durchaus etwas im Gegensatz zum Internationalen Trend ist die deutsche Jugend so strebsam, angepasst, weich und was sicher auch nerven kann so überkorrekt wie nie zuvor. Auch Subkulturen wie Punker, Metaler oder Gothics bis hin sicher auch zu Horrorfans gibt es fast nicht mehr. Dafür gibt es einheitliche Markensachen oder bis hin zu einheitliche Facebookseiten.

      tagesschau.de/inland/studie-jugend-101.html
    • Wenn mal ein Krieg ausbricht kannst du die jugendlichen nicht mehr heranziehen, weil kaum Kondition, durchhaltevermögen und denken vorhanden ist.

      Die hecheln ja schon nach 2 Liegestützen, während ich 100 in 5 Minuten hinkriege.
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!
    • Duke Nukem schrieb:

      ganz zu schweigen von den teilweise tödlichen Verkehrsunfällen wo jugendliche auf dem Fahrrad mit Kopfhörer am Hut und Handy in der Hand die abbiegenden Autofahrer nicht bemerken
      Dafür kommen die Bodenampeln um den gegenzuwirken, es ist wirklich so das Verkehrunfälle in dem Bereich stark zugenommen haben. Zumindest kommt es dort wo die Kommunen es bezahlen können.
    • oh, duke hundert in 300 sekunden? das klingt nach zitternden armen und mühevoller anstrengung... so nach dem motto eihens,,, zweiiih, dreiii uuund vierrr unnnd füühünff... das geht auch schneller zack zack keine müdigkeit vorschützen... und video posten ^^

      60 in zwei minuten war glaube noch grad so ne zwei im sport unterricht...
    • Dass geht natürlich nur wenn man darin geübt ist, für einen einfachen der damit vielleicht paar schafft, muss es ne weile trainieren.
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!
    • 60 Liegestütze waren bei uns in der Schule auch das Limit. Ich war der einzige der da ran gekommen ist. 2 andere kamen noch auf 50. Heute schaffe ich noch 50 richtig ausgeführte, aber auch mit 100kg Kampfgewicht. ^^ 100 Stück halte ich für kaum möglich, da muss man schon extrem durchtrainiert sein und am besten kaum Gewicht mitbringen.
    • Smombie ? Wenn ich unsere Jugend im Bus höre habe ich Angst das meine Tochter mal Älter wird, bin kein Spießer,
      aber die haben eine Sprache an sich, die weit ab von unserer ist! Einfach Schrecklich, ich frage mich oft, ob die Kids
      aus dem Labor kamen und keine Eltern haben, oder ob sie nur draußen so reden wenn die Eltern nicht da sind! Würde meine
      Lilli so mit mir reden, käme sie für eine Woche in den Keller :D
      Kriminell und asozial werde ich irgendwann von der Erde gehen, und dann werden alle sehen, meine Zeit war stets bequem, und mein Leben wunderschön. Support your Punk Szene What the fuck is this? Abgesehen davon, dass du Sozial völlig gestört bist. What the fuck is this? But love will never die.

    • Das nennt sich Abgrenzung von der älteren Generation. Da wir schon eine rebellische Generation waren und uns dadurch deutlich abgegrenst haben, tut die Jugend das Heute durch eine andere Art die wir nicht nachvollziehen können. Also ich kanns nicht nachvollziehen.
    • Das Jugendwort des Jahres 2016 ist "fly sein"
      Es bedeut: „Jemand geht besonders ab“

      Benutzt wird dieses Wort unter anderem von Rapper in ihren Texten.

      Als Umfrage-Favorit musste sich das Wort („isso“ = Ist so) auf Platz 3 geschlagen geben., 2. wurde das Wort („bae“ = Beste Freundin), Bambusleitung (4.Platz), Uhrensohn und Banalverkehr als ebenfalls beleibte Rappersprache gingen hingegen leer aus.
    • Im Pisa Test 2016 fallen deutsche Schüler im Bereich Mathe, Technik und Naturwissenschaft (Physik, Chemie) weiter leicht zurück. Eigentlich auf die Arbeit, auf die es in Zukunft ankommen wird, die im technischen Zeitalter gebraucht wird. Asiatische Länder hängen Europa in dem Test mittlerweile sehr klar ab. In Europa sind die Schweiz, gefolgt von Finnland noch mit vorn. Das die Deutschen im Lesen allerdings immer besser werden, mag auch mit dem Internet zu tun haben, dass man Heute ja doch wesentlich mehr liest als vor 10 Jahren und auch die Rechtschreibung dadurch verbessert. Die meisten Deutschen wollen heute übrigens Beamte werden und Abitur machen. (In den 90ern wollten klar die meisten technische Berufe erlernen ^^)
      welt.de/wirtschaft/article1600…finden-Mathe-laestig.html

      Test in der Grundschule ist allerdings erschreckender, auch hier ein Rückgang im Bereich Mathe, Technik und Naturwissenschaft (Physik, Chemie) der deutlich ist, mittlerweile liegen wir unter dem Durchschnittswert aller getesteter Länder. Lehrer erklären sich das so, dass gerade in Grundschulen immer mehr Egozentriker heranwachsen, Schulnoten werden besser da alle Abitur machen sollen und Sitzen bleiben ist nicht mehr. Das tatsächliche Leistungsniveau fällt aber. Zudem gibt es weiterhin Probleme bei der Gleichberechtigung zwischen arme und reichere Kinder, die Schere der Leistungsstarken und Leistungsschwachen Schüler geht weiter auseinander. Grundschullehrer schlagen alarm!
      welt.de/politik/deutschland/ar…urchschnitt.html#Comments
    • Dr.Doom schrieb:

      Das die Deutschen im Lesen allerdings immer besser werden, mag auch mit dem Internet zu tun haben, dass man Heute ja doch wesentlich mehr liest als vor 10 Jahren und auch die Rechtschreibung dadurch verbessert.
      Heute wird klein geschrieben. :D

      Dr.Doom schrieb:

      Grundschullehrer schlagen alarm!
      Alarm wird groß geschrieben. lolp
      Ich verfolge Euch! Egal, wann oder wo ... Ich werde Euch kriegen!
    • Habe ich auch gerade gesehen, das Erschreckende, es wird auch mit Crystel Meth Gedielt.
      Eine sehr harte Droge die sehr schnell Abhängig macht.
      Kriminell und asozial werde ich irgendwann von der Erde gehen, und dann werden alle sehen, meine Zeit war stets bequem, und mein Leben wunderschön. Support your Punk Szene What the fuck is this? Abgesehen davon, dass du Sozial völlig gestört bist. What the fuck is this? But love will never die.

    • Neu

      Gerade dadurch das Internet und Smartphones schon für die ganz kleinen frei zugänglich sind, hat das meiner Ansicht nach nochmal massiv zugenommen. Mobbing gab es schon zu meiner Schulzeit, beschränkte sich aber hauptsächlich auf Pausen bzw. die Zeit vor und direkt nach der Schule. Jetzt scheint es so, dass es den ganzen Tag über weitergetragen wird, durch die sozialen Netzwerke etc.
      Das ist der Weg unsichtbar zu sein. Werde einfach ein Teil der Nacht.
      Ziehe mit dem Wind und die Schatten. Tue was du tun musst, frei vom jeden Gefühl,
      so dass keine Seele es fühlt und kein Herz es hört.
    • Neu

      Dem ist auch so, gibt Reportagen und Filme drüber wo auf Facebook gemobbt wurde, so dass die Beteiligten in den Tod getrieben wurden. Damals konnt eman das Mobbing immer noch auf die Schule begrenzen, Heute geht es drüber hinaus. Allerdings hat dieses schlecht machen und lästern allgemein zugenommen und ist ein gesellschaftliches Gesamtproblem.
    • Neu

      Sollte man mittlerweile gesetzlich verankern ob man Rufschädigung in Zusammenhang mit Mobbing nicht strafrechtlich belangen könnte, sowie die Einziehung von Handy und Smartphones an den Schulen bis zum Schulunterrichtschluss. Zu meiner Zeit hatten wir keine Handys, da hat noch die Sekretärin bei den Eltern angerufen wenn irgendwas war.
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!