Fletch - Der Troublemaker

    • Fletch - Der Troublemaker



      Fletch
      Produktionsland:USA
      Produktion: Peter Douglas, Alan Greisman
      Erscheinungsjahr: 1985
      Regie: Michael Ritchie
      Drehbuch: Gregory McDonald, Andrew Bergman
      Kamera: Fred Schuler
      Schnitt: Richard A. Harris
      Budget: ca. -
      Spezialeffekte: -
      Musik: Harold Faltermeyer
      Länge: ca.98 Minuten
      Freigabe: FSK Ab 12 Jahren
      Darsteller: Chevy Chase, Joe Don Baker, Dana Wheeler-Nicholson, Richard Libertini, Tim Matheson, M. Emmet Walsh, George Wendt, Kenneth Mars, Geena Davis, Bill Henderson, William Traylor, George Wyner


      Inhalt:
      Irwin M. Fletcher, genannt Fletch, ist Reporter und spielt aus Lust und Laune heraus Detektiv, weil er eine Schwäche für Verkleidungen und Kostümierungen hat. Als "Penner" lässt sich Fletch zum Schein von dem reichen Alan Stanwyk als Killer engagieren. Alan hat von seiner unheilbaren Krankheit erfahren und will schneller und profitabler sterben. Stanwyk wird ermordet, seine Leiche verschwindet. Fletch deckt sein Doppelleben auf und entlarvt nebenbei einen Rauschgiftring.

      Trailer:


      Meinung/Kritik:
      Fletch ist eine KrimiKomödie wo Komödie eher an 2 stelle steht, den der Film ist mehr KriminalFilm als Komedie.Sozusagen Chevy Chase mal in einer seiner etwas ernsteren Rollen aber das tut den Filmgenuß keinen Abruch wenn man sich darauf einlässt das man es hier NICHT mit einer Vollblut Komödie zu tun hat, wie man es eigentlich gewohnt ist bei Chevy Chase.Die Handlung ist toll inszeniert und zur keiner stelle langweilig, im gegenteil man wartet ab was für Unsinnigen sachen Fletch als nächstes einfallen damit er zu seinen Ziel"Story" kommt.
      [film]6[/film]

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Dawsons Crack01 ()

    • Chevy Chase als Reporter und Verwandlungskünstler. Etwas ernster Chase-Film. Die Musik ist das Highlight.

      [film]6[/film]
    • Desmodus schrieb:

      Die Musik ist das Highlight.

      Definitiv! Dank Faltermeyer's kultigem Score, blieb mir der höchstens mittelmäßige Fletch überhaupt in Erinnerung.
      Die Musik fetzt und ist mit Abstand das Highlight :6:
    • Black_Cobra schrieb:

      Definitiv! Dank Faltermeyer's kultigem Score, blieb mir der höchstens mittelmäßige Fletch überhaupt in Erinnerung.
      Die Musik fetzt und ist mit Abstand das Highlight :6:
      Teil 2 auch gesehen?
    • Nein. Sofern Teil 1 von Film XY durchfiel, entfällt immer die Fortsetzung automatisch.
      Deswegen steht von Fletch nur die Soundtrack CD im Haus, kein Film.
    • Teil 2 ist aber lustiger. shack

      Ja, die Faltermeyer-Musik ist geil!