Musiktexte falsch verstehen

    • Musiktexte falsch verstehen

      Habt ihr früher auch gerne als Kind bestimmte Musiktexte falsch aufgefasst und sie auch so wiedergegeben oder versteht heute auch von der Musik Texte die sich falsch anhören könnten?

      Mein Fall ist dieses Lied hier.


      Hände ab, baby hände ab geh nach mallorca gimmi gimm malorca gimmi gimm....hollalalla

      Raus mit den Peinlichkeiten und traut euch. :)
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!!!

    • So geil der Thread. lol Das trifft auf das Lied oben auch zu, aber mir fällt gerade nicht viel ein. Einen hab ich aber.



      Da kann man den Namen "Anneliese Brown" shack heraus hören, hat aber ganz andere Bedeutung.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Alternative Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Ein bekannter sagte mal zu mir,ich solle ihm doch auf Grund des Refrains die LP schenken.

      Schenks doch Matthias.
      Zumindest war er der Meinung es würde sich so anhören,aber wie schon gesagt,bestimmt nur aus materiellen Interessen. :finger: :D

    • KoenigDiamant schrieb:

      Schenks doch Matthias.
      Kenne ich auch noch und kann mich auch an diese Stelle erinnern.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Alternative Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Der Klassiker:

      "VALHALLA DIE LEBERWURST!" :D

      "Manche sehen mich nicht richtig, manche doch viel zu genau,
      meine Meinung ist mir wichtig, denn sie ist absolut Perfekt!"

    • Der Billy hats mit dem Willi :D

      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!!!



    • Der Klassiker, du musst besoffen bestellen


      Hier das Original


      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.