Wolf Creek - Die Serie

    • Wolf Creek - Die Serie



      Seriendaten:

      Herstellungsland: Australien
      Ausstrahlungsjahr: 2016
      Genre: Horror
      Ausstrahlender Sender: Stan
      Episoden: 6
      Produktion: Greg McLean
      Regie: Greg McLean

      Darsteller:

      John Jarratt als Mick Taylor
      Lucy Fry als Eve
      Dustin Clare
      Deborah Mailman
      Miranda Tapsell
      Jessica Tovey
      Jake Ryan
      Richard Cawthorne

      Handlung:

      Eve ist eine 19 jährige US Touristin die vom Serienkiller Mick Taylor entführt und gequält wird.
      Aber sie kann entkommen und startet eine Vergeltungsaktion der Rache.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Als Serie? Die kurze Szene ist ja ganz witzig.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Ja als Serie, wird in Australien ab mitte 2016 auf STAN gezeigt, ähnlich wie bei Netflix sind dann alle Episoden auf einen Schlag abrufbar.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Am 12 Mai werden alle sechs Folgen als VOD auf einmal angeboten, Infos über einen deutschen Start gibt es noch nicht.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Die Serie wird schon hoch gelobt von einigen Kritikern.



      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Horror-Serien sind aber auch vom Lob mal überpowert. Sleepy Hollow z.b. die Serie hat eig. überhaupt nicht funktioniert und Scream war fast schon wie befürchtet zu kindisch, zumindest die 1. englische Episode hat mir fast schon gereicht. Aber ich bin guter Dinge, die meisten Horrorserien die alle die letzten Jahre raus kamen waren ja schon überraschend gut.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Das denke ich auch, die genannten Serie von dir kenne ich noch nicht, glaube auch die werden nichts für mich sein.
      Gute hingegen gibts zu hauf, Penny Dreadful läuft gerade mit Staffel 3 an.
      Ash vs Evil ist Geschmackssache, The Strain ist auf jedenfall sehenswert, The Walking Dead das Maß aller Dinge.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Freue mich schon wenn Sie in DE raus kommt, sie wollen ja wohl noch einen dritten Teil dran hängen. Freu mich :)
      :23: Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität. :17:
    • Seid dem 10. Oktober 2016 gibt es die Serie in England von "Eureka" auf DVD und Blu-ray, ungeschnitten.
      Wer sie also bestellen mag kann dies machen, für Deutschland zeichnet sich kein Starttermin ab. lolp

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Zu allererst möchte ich Lucy Fry als Final Girl überaus lobend erwähnen, tolle Ausstrahlung, sexy und eine absolute überzeugende Leistung, ziemlich sicher, von ihr wird man noch vieles hören.

      Wer hier ein Gemetzel erwartet wie in den beiden Kinofilmen irrt, zwar geht es genau wie dort um den Psychopathen, doch das Tempo ist leiser, dafür erfährt man viel über die einzelnen Charaktere, es gibt Zeit für Sidekicks, das gefällt mir gut.
      Man könnte WC die Serie am besten mit einem skandinavischen Krimi/Thriller vom Ablauf her vergleichen, nicht zwingend mit den beiden Horrorfilmen.

      Ändert das irgendwas am überaus guten Gesamtbild?
      Sicher nicht, der Härtegrad hält sich zwar in Grenzen, ist aber dann und wann doch gegeben, gerade direkt zu Beginn und im längeren Finale wird es blutig.

      Der Irre Taylor überzeugt erneut wird aber von der alles überstrahlenden Heldin an die Wand gespielt,
      gut - seine Rolle ist exakt so wie bisher bekannt.

      Grandios und überaus dankbar ist die imposante Kulisse des australischen Outbacks, prima gewählt dazu die musikalische Untermalung.

      Über den Sinn und Unsinn einiger Drehbuchschwächen kann man besonders in diesem Genre ja stets streiten,
      wieso laufen sich in diesem riesigen Land fast alle irgendwie immer über den Haufen, ist es glaubhaft zu vermitteln das eine junge Frau so reagiert, so tough wird in geringer Zeit usw usw.?
      Lässt man dies aussen vor - und das ist recht einfach anhand dessen was man sieht - macht es einfach nur Spass.

      Wermutstropfen finde ich wenig, ob es nötig ist häufig zu zeigen wie man Kaninchen/Tiere auseinandernimmt, oder gar das entleeren der Innereien von Kängurus?
      Ich bräuchte das ganz sicher nicht.

      Angeschaut habe ich mir die komplette Serie mit etwas über 280 Minute reiner Laufzeit zügig hintereinander,
      mich würde es nerven eine Woche warten zu müssen um knappe 45 Minuten (Ausnahme die letzte Folge, sie dauert etwa eine Stunde) verfolgen zu können, besser wären 3 Spielfilmepisoden geworden denke ich.

      Gerne darf es hier eine Fortsetzung geben, ob mit Mick Taylor als Killer oder Eve als Final Girl müsst ihr schon selbst herausfinden.
      Ich vergebe wirklich gute
      [film]8[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Wo hast du Sie gekauft ? Klingt super
      :23: Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität. :17:
    • Liesst sich gut, die imbd Bewertung ist allerdings ziemlich durchwachsen im Vergleich zu andere Horrorserien. Ich schau mir die Serien aber immer erst mit deutscher Synchro an. Ich schau höchstens mal rein, wie die 1.Episode ist.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Kannst du dir aus England bestellen, ich habe Bekannte dort, für mich einfacher.
      Im nachhinein muss ich sagen das mir die Serie besser gefällt wie die Filme, und die mag ich schon.
      Da du anscheinend wie ich Fan der Reihe bist gibt es gute Nachrichten, Staffel 2 kommt, und sogar ein dritter Kinofilm!

      robots-and-dragons.de/news/111…el-einen-dritten-kinofilm
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Dr.Doom schrieb:

      Liesst sich gut, die imbd Bewertung ist allerdings ziemlich durchwachsen im Vergleich zu andere Horrorserien. Ich schau mir die Serien aber immer erst mit deutscher Synchro an. Ich schau höchstens mal rein, wie die 1.Episode ist.
      Macht wenig Sinn wenn du kein englisch sprichst, zwar ist die Atmo prima aber gerade in der Auftaktfolge geschieht einiges was man verstehen sollte.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • tom bomb schrieb:

      Dr.Doom schrieb:

      Liesst sich gut, die imbd Bewertung ist allerdings ziemlich durchwachsen im Vergleich zu andere Horrorserien. Ich schau mir die Serien aber immer erst mit deutscher Synchro an. Ich schau höchstens mal rein, wie die 1.Episode ist.
      Macht wenig Sinn wenn du kein englisch sprichst, zwar ist die Atmo prima aber gerade in der Auftaktfolge geschieht einiges was man verstehen sollte.
      Für die erste Scream Episode hatte mein Denglisch vor einiger Zeit noch gereicht. ^^ Ich lass es aber lieber mal, hab noch genug zu schauen.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Wobei Scream eine US Serie ist, und WC eine australische, das ist ein heftigerer Dialekt.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Hm, eigentlich müssten sie doch auch auf deutsch raus kommen, würde mich wundern wenn nicht. Wenn neues gibt bitte Update. Habe Google schon angeworfen hat aber nichts ausgespuckt.. >.< Sonst muss wohl doch die Englische-Version ran.
      :23: Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität. :17:
    • Tja, schon traurig.
      Vielleicht bringt Netflix oder Amazon sie heraus, habe bislang nichts gehört.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Yes, es geht doch.
      Eine Nachricht die ich gerade gelesen habe und mich hoch erfreut, es gibt schon den ersten Teaser zur Fortsetzung der Serie, freu!
      Das bedeutet das es demnächst los geht und die Serie fast im Kasten ist!

      Momentan noch per link ansehbar.

      bloody-disgusting.com/tv/34552…aser-wolf-creek-season-2/
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Staffel 2 ist ab jetzt auf dem Australischen Pay TV Sender "Stan" abrufbar.

      Mick Taylor sieht sich dort einer ganzen Landung Touristen aus aller Welt ausgesetzt und beginnt einen nach den anderen zu killen.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()



    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Freut euch darauf, ab dem 25. Mai 2018 erscheint die erste Staffel der „Wolf Creek“-Serie nun endlich auch in Deutschland auf DVD und Blu-ray.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Meine Meinung zur zweiten Staffel.

      Ob ich der Serie gerecht werde?
      Möglicherweise weiss ich es nicht wirklich zu schätzen, aber ich denke das ist so mit das beste was in diesem Bereich bislang gibt.

      Nun also Staffel 2, völlig anders aufgebaut wie die erste, und doch so alt bekannt, sowie bewährt .
      Für mich gibt es wenig bis rein gar nichts zu bemängeln, manche Momente, so wie das Finale von Episode Zwei der 2. Staffel toppen irgendwie alles.

      Besser wie die Filme?
      Ich würde sagen ja, da alleine jede Szene bis zum letzten ausgereizt werden könnte, und es hier auch so geschieht.

      Insgesamt auch besser wie die erste Staffel?
      Wirklich schwer zu beantworten, aber definitv ein wirkliches Highlight - und so, ganz selten bis gar nicht zu sehen im TV.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Kritik zu Staffel 1:

      Der Serienmörder wird zwar zynisch dargestellt, es wirkt aber nicht so ulkig wie bei Wolf Creek 2, John Jarratt durfte als Mick Taylor in Wolf Creek 2 schon mal witziger wirken. Die Darsteller sind ok, die moderne Schlumpfenmütze von Lucy Fry ist störend, allgemein schaut Fry aus wie vom Laufsteg aus Germanys Next Topmodel und man fragt sich in den ersten 2 Episoden, wie man sie als Kämpferin wirken lassen soll. Immerhin ist sie so hübsch, dass man die Blicke von ihr nicht abwenden kann. Dickes Plus ist die Outback-Landschaft Süd-Australiens, die hier mit den abgelegenen Straßen noch mehr zur Geltung kommt als wie bei den Filmen. Diesbezüglich das Beste was bisher in einer Thriller/Horror-Serie zu sehen ist.

      An was die Serie krankt sind einige Logikschwächen. Den Vergewaltiger nachdem Lucy Fry ihn ins Bein geschossen hat, dann noch zu pflegen sowie um ihn zu jammern, ist sehr naiv. Dies wurde bewusst so gemacht, um ihre Charakterentwicklung aufzuzeigen, aber mir ist diese Naivität welche sie ausstrahlt, schon echt grenzwertig, um nicht ins lächerliche zu rutschen. Das Lucy im Verlauf von einem Psychokiller auf den Nächsten trifft, ist zwischendrin nicht zu glauben, irgendwie ist hier zunächst jeder Mann ein meuchelnder „Cotton Eye Joe“. Ok aber, dass sich Serien so ähnlich übertrieben zuspitzen, nichts neues ist, man muss halt immer etwas neues erzählen und damit auch neue Schurken oder Helden rein zu bringen. Dies ist halt ein Problem von Serien allgemein, dass man an ihrer Glaubwürdigkeit immer wieder nagt. Die 5. und 6. (also letzte) Episode sind eindeutig die Besten der Serie, da kommt noch richtig Charaktertiefe auf und zwar im Bezug auf den Polizist, einige neue Neben-Charakter die sich als Freunde erweisen und auch Hintergründe zum Serienmörder werden gut geliefert und trotzdem bleibt noch Zeit zum Ende den Härtegrad hochzuschrauben. Der gemeuchelte Hase per Speer und so einige Tierkadaver die Auseinandergerissen werden, sind für Veganer und Tierfreunde schwere Kost und guter letzt gelingt es auch Lucy Fry als Finale Girl samt Charakterentwicklung mit Schminke aus Dreck und Blut glaubhaft und sympathisch darzustellen, dass sie jeder Horrorfilmfan mögen darf.

      Wolf Creek hat seine Schwächen und zwar inhaltlich im ersten Teil der Serie, kann aber durch die letzten 2 richtig starken Episoden noch viel Boden gut machen und wird Freunde des Slasherfilm sogar im Serienformat mal wirklich zufrieden stellen.

      [film]8[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Von der Wertung sind wir uns ja einig, kann nur die Kritik an den ersten Episoden kein bisschen nachvollziehen.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Vor allem schlecht fand ich das die Blondine die Vergewaltiger noch hilft und um sie jammert, dass ist schon arg naiv und passt nicht zu einer Person die auf Rache aus ist. Das kommt in den ersten Episoden einige male vor.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Gerade diese Dame spielt ungemein stark, mit das beste was es an Final Girls zuletzt gab.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • sie ist extrem hübsch, wie ein Laufstegmodel. Kommt ja auch in Horrorfilme gut als blödes Opfer, aber als Heldin mit ihrer Schlumpfenmütze zu Beginn, hatte ich Probleme das zu glauben. Nichts desto trotz, die Serie ist gut, besser als der 1.Film der Reihe, der war ja recht langweilig und hat damals die Meinungen stark gespalten, zu hoch angesetzt von Kritiker war der.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Dann freue dich mal auf Staffel 2. :44:
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Wann soll die denn erscheinen auf Deutsch?

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Kann ich nicht sagen, manchmal kommt das ja ziemlich plötzlich, so wie die erste Staffel auf einmal angeboten wurde.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Hallo!

      Jetzt habe ich die letzten drei tage die Serie "Wolf Creek" angeschaut.

      Bereits die Filme habe ich als recht gut empfunden.

      In der Serie will die hübsche 19-jährige Eve (sehr schöne Beine) an dem wohl mordlüsternden Mick Taylor Rache nehmen.
      Das ganze spielt sich im australischen Outback ab. Der Bösewicht "Mick" spielt wie schon in den beiden Filmen sehr gut. Aber noch authentischer spielt die Eve (Lucy Frey/Vampire Academy), mit der man teilweise ganz schön mitleidet, da um sie herum ganz schön viel gemordet wird.

      Der Film hat eine gute Atmosphäre und wie soll ich sagen etwas schmutziges an sich. Zwar dauert es ab und zu mal etwas zu lange, aber wenn was passiert, dann ist der Härtegrad sehr gut. Eine gute Grundspannung ist während des gesamten Serie vorhanden.

      Die Liebelei in der Serie hat mich für mich jetzt nicht so gut reingepasst, aber darüber kann man hinwegsehen. Das ist Meckern auf hohem Niveau.

      Daher kann ich die Serie klar weiterempfehlen. Von mir gibt es 8/10.

      Verfügbar beispielsweise über Amazon Prime shudder channel, welchen man übrigens 2 Wochen kostenlos testen kann.