Hollow Gate - Das Tor des Todes

    • Hollow Gate - Das Tor des Todes



      Produktionsland: USA
      Produktion: Ronald L. Gilchris, Joseph Merhi, Richard Pepin
      Erscheinungsjahr: 1988
      Regie: Ray Di Zazzo
      Drehbuch: Ray Di Zazzo
      Kamera: Vojislav Mikulic
      Schnitt: Steve Waller
      Spezialeffekte: -
      Budget: ca. -
      Musik: John Gonzalez
      Länge: ca. 85 Min.
      Freigabe: FSK 18
      Darsteller: Addison Randall, Katrina Alexy, Richard Dry, Patricia Jacques, J.J. Miller, George Cole, Robert Gallo, Pat Shalsant, Jerry Marble, Jeffrey Culver, Mario Hernandez, Ted Buck

      Trailer:



      Es beginnt mit einem Abend des Spaßes, der ausgelassenen Lebensfreuden und des jugendlichen Übermutes - und es endet mit einer Nacht des Grauens, einem Höllentrip des Wahnsinns, einer schrecklichen Blutorgie... Eine Gruppe netter junger Leute, fröhlich und völlig ahnungslos, quartiert sich in einem großen, einsamen Haus ein. Sie wollen feiern und sind lustig, finden den Namen des Hauses "Hollow Gate" noch recht witzig - doch als das Tor sich hinter ihnen schließt, gibt es für sie kein Entkommen mehr. Völlig unvorbereitet reißt ein grauenhafter Mord die jungen Leute brutal aus ihrem Freudentaumel. Sie stellen schnell fest, daß sie einem mordwütigen Psychopathen in die Hände gefallen sind. Gepackt von lähmendem Entsetzen versuchen sie zu fliehen - da schlägt der Wahnsinnige erneut zu...

      Der Film an sich ist nicht schlecht, allerdings ist die Synchro arg lieblos geraten und es gibt ihn auf DVD leider nur geschnitten, aber auf VHS ist er angeblich Uncut, jedoch sehr schwer zu bekommen

      6,5/10

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Silentium ()

    • Kenn ich auch noch aus Urzeiten und gehört für mich wirklich zum "Bodensatz" des Slashergenres. Selbst Friday-Filme wirken gegen diesen Schund wie eine Verfilmung von Oscar Wilde. Keine Minute Eures Lebens wert, glaubt mir.
    • Original von Deepy_33
      Selbst Friday-Filme wirken gegen diesen Schund wie eine Verfilmung von Oscar Wilde.


      lol lol lol lol lol
    • was ist denn sooo schlecht an dem Film? schaut euch mal Darkwalker an, DER ist schlecht :0: