Valerian – Die Stadt der tausend Planeten

    • Nachdem was ich gehröt mich auch nicht.
      Dürfte mir zu kindisch sein, das vermute ich zumindest.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Welche Zielgruppe soll "Valerina" erreichen?
      Davon abgesehen, man hat das alles schon irgendwo gesehen, nur besser, und vor allem nicht sooooo bunt.
      Ein Luc Besson Film ist im Grunde eine sichere Sache, vielleicht wollte er es bei seinem Lieblingsprojekt auch besoners gut, ich weiss es nicht, aber irgend etwas ist mächtig gelaufen.
      Beinahe eine Qual für mich ihn bis zum Ende anzuschauen, schöne Menschen - ganz toll, knallige Effekte, Zuckerwatte allenorten.
      Der Charme der Bessonfilme ausmachte, das besondere, alles fehlt.

      [film]3[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...