Akte X Serie


    • The X Files


      Akte X
      Die unheimlichen Fälle des F.B.I.

      USA 1993–2002 (2016 SEASON 10/6 Episoden) (The X-Files)
      bisher 208 Episoden in 10 Staffeln(10 Staffel Premiere Pro7 am 8 Februar 2016)

      Seit Fox Mulder (David Duchovny) als kleiner Junge miterleben musste, wie seine Schwester Samantha scheinbar von Außerirdischen entführt wurde, glaubt er an deren Existenz und paranormale Phänomene. Dermaßen prädestiniert und mit dem nötigen Fachwissen ausgestattet, befasst er sich als Special Agent des FBI mit ungelösten Fällen, denen übernatürliche Ereignisse zugrunde liegen – den sogenannten „X-Akten“.
      Sein Status innerhalb der Behörde ist relativ niedrig, haust er doch in einem kleinen Kellerbüro, fernab vom emsigen Treiben seiner Kollegen. Doch nachdem er eines Tages die kühle und skeptische Forensikerin Dana Scully (Gillian Anderson) an die Seite gestellt bekommt – offiziell, um ihn zu unterstützen, inoffiziell, um ihn zu beobachten – gewinnen seine Ermittlungen immer mehr an Bedeutung. Nach und nach überzeugt er Scully von der Existenz wissenschaftlich ungeklärter Phänomene, und bald bilden die beiden Spezialisten ein unschlagbares Team im Kampf gegen Mutanten, Killer-Insekten und eine gigantische Verschwörung, die um jeden Preis versucht, die Existenz außerirdischen Lebens zu verschleiern und deren Macht bis in höchste Regierungsebenen reicht.



      Meinung/Kritik:
      Wer kennt sie nicht Dana Scully und Fox Mulder unsere Geheimagenten.Ich Liebe die alten Staffeln und schaue mir gerade Staffel 5 fertig an.Da ich mir schon vorab 2 Folgen der neuen Staffel 10 angesehen habe(mit deutschen Untertitel) kann ich eines sagen...The Truth is out of there, ne spaß beiseite richtig cooles und sympatisches Comeback der 2 Agenten.
      Voralem dem Krepskanidaten haben sie mal richtig geil in Szene gesetzt zum Ende hin der ersten Folge von der Staffel 10, einen Heuler"Lacher" Wert.Ich freu mich riesig darauf mehr zu sehen und hoffe Akte X kommt so zurück wie wir sie kennen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Dawsons Crack01 ()

    • Offfziell wollten sie es weiterführen, aber mit neuen Darstellern. Naja die Reaktion war eher nicht so besonders.

      Hab damals glaube so anno 1998 lief ja mal Akte x und Outer Limits jeden Sonntag ab 20:15 Uhr auf Pro 7. Jedenfalls klasse Zeit wenn ich daran bedenke welches Niveau die Sender damals miterfüllt haben im Gegensatz zu heute.
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!!!

    • Freue mich auf die neue Staffel ab Februar, einer meiner Lieblings Serie aus den 90er, ich habe sie geliebt!
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Habe mir jetzt mal die ersten 9 Staffeln besorgt und bin dementsprechend erfreut die 10te praktisch frei Haus zu bekommen. Wird ein schöner Marathon. Das Outer Limits gerade angesprochen wurde finde ich lustig ist eine weitere Serie die ich gerade über OTR zusammensammel...
      Wir sind der singende tanzende Abschaum der Welt!
    • Ich habe die SERIE schon seit 2009 Zuhause rumliegen und bin jetzt erst bei STAFFEL 6 nach reichlicher nichtsichtung der SERIE.Da sie jetzt dank der STAFFEL 10 wieder auflebt guck ich sie mir komplett fertig.

    • Soeben die 3 Episode der 10 Staffel gesehen und bin echt enttäuscht.Hier ziehen sich Mulder und Scully selbst in den dreck und verarschen sich die ganze Zeit selbst.Dan der Oberknaller wenn sich Mulder besäuft und sein Klingelton bvon seinen Smartphone die Akte X Melodie ist.Wenn die Serie so weiter geht kann ich getroßt auf weitere Folgen verzichten.

    • Gestern die erste Folge der 10 Staffel gesehen und bin begeistert! Kann die ganzen Negativen Kritiken wie zB. auf Facebook nicht nachvollziehen! Spannende Pilotfolge und macht richtig Bock auf mehr! Kann so weiter gehen!
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • welt.de/vermischtes/article152…ow....socialflow_facebook

      Man kann sich auch über alles und jedem aufregen!
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Es ist nicht so, dass Völz nicht will oder gestorben ist, aber ohne ihn ist das kein richtiges DEUTSCHES Akte X. Ich schaue mir die Serie in Englisch an, wenn sie auf Blu-ray veröffentlicht wird. Das dauert zwar noch, aber in der Ruhe liegt die Kraft, wie man schön sagt.
      Ich verfolge Euch! Egal, wann oder wo ... Ich werde Euch kriegen!
    • Jetzt nachdem ich die 4 Folge der neuen Staffel gesehen habe, komme ich zum Entschluß das sie lieber die X Akten ruhen lassen hätten sollen.Es fehlt die Mystery die früher da war wo man sich Gegruselt hat, jetzt bei den neuen folgen hat man zwar auch ein "Mysteriöses" Wesen und auch die aufklärung und die folgen sind teilweise sehr hart was den Blut bzw zerstückelungsgrad mancher Opfer angeht sodas ich mich frage ob das nötig ist und ob das die neue Staffel überhaupt Nötig hat solche hohen Gewaltgrad einzubgauen? Ich bin von Folge zu Folge immer mehr enttäuscht vom Duo das früher wirklich mal die Agenten mit Leib und Seele gespielt haben, heute sind sie nur mehr ihre Schatten der 90iger Jahre und ohne jäglichen Herzblut das merkt man vorallem an Mulder, bei Scully kann ich nicht Nörgeln sie bringt sich noch immer toll ein.
      Schade ich werde mich dennoch an den alten 'Staffeln ergötzen den da wurde Mystery noch groß geschrieben.
      Und die Geschichten der neuen Staffeln haben zwar durchaus ihren Reiz, aber sie sind einfach nur schlecht umgesetzt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dawsons Crack01 ()

    • Loeneberga_ schrieb:

      Gestern die erste Folge der 10 Staffel gesehen und bin begeistert! Kann die ganzen Negativen Kritiken wie zB. auf Facebook nicht nachvollziehen! Spannende Pilotfolge und macht richtig Bock auf mehr! Kann so weiter gehen!

      Ich finde die Folge auch sehr gelungen. Macht definitv lust auf Mehr.
      Der Syncho Sprecher stört mich allerdings extrem.
    • amazing schrieb:

      Loeneberga_ schrieb:

      Gestern die erste Folge der 10 Staffel gesehen und bin begeistert! Kann die ganzen Negativen Kritiken wie zB. auf Facebook nicht nachvollziehen! Spannende Pilotfolge und macht richtig Bock auf mehr! Kann so weiter gehen!
      Ich finde die Folge auch sehr gelungen. Macht definitv lust auf Mehr.
      Der Syncho Sprecher stört mich allerdings extrem.

      Direkt am Anfang war ich auch sehr Irritiert was das für eine Stimme das ist! Aber nach Kurzer Zeit habe ich mich daran Gewöhnt! Wie schon erwähnt, als großer Fan dieser Serie bin ich froh was neues von den beiden zu sehen!
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Ich freue mich schon sehr auf die neue Folge.
      Kenne ich die vorigen schon und auch die Filme, welche ich schon inner Sammlung habe.
      Denke die neue Serie werde ich mir auch noch zulegen!!
    • Nach Staffel 6 hätten die Macher aufhören sollen. Diese Staffel war schon viel zu lustig und ironisch angelegt. Die einzigen großartigen Folgen, die ich noch kenne, sind "Montag" und "Die Fahrt". Auch nicht von schlechten Eltern - "Zeit der Zärtlichkeit", die mit Bruce Campbell, und "Arkadien". Der Rest ist durchgewachsen bis grottenschlecht. Die Weihnachtsfolge geht bei dem ganzen Schmu auch total unter.

      Unerträglich fand ich die späteren Mythologie/Verschwörungs-Episoden, in denen der "Raucher" und seine MiB-Truppe auftauchen. Folgen, wo Skinner im Vordergrund steht, gefielen mir auch nie. Ich war immer für unkonventionelle Geschichten ("Der große Mutato", "Der Zirkus"), die Monster-of-the-Week-Folgen ("Squeeze"/"Tooms", "The Host") oder einfach die unheimlichen Folgen ("Darkness Falls", "Agua Mala", "Ice", "Folie à deux").
      Ich verfolge Euch! Egal, wann oder wo ... Ich werde Euch kriegen!
    • Loeneberga_ schrieb:

      amazing schrieb:

      Loeneberga_ schrieb:

      Gestern die erste Folge der 10 Staffel gesehen und bin begeistert! Kann die ganzen Negativen Kritiken wie zB. auf Facebook nicht nachvollziehen! Spannende Pilotfolge und macht richtig Bock auf mehr! Kann so weiter gehen!
      Ich finde die Folge auch sehr gelungen. Macht definitv lust auf Mehr.Der Syncho Sprecher stört mich allerdings extrem.
      Direkt am Anfang war ich auch sehr Irritiert was das für eine Stimme das ist! Aber nach Kurzer Zeit habe ich mich daran Gewöhnt! Wie schon erwähnt, als großer Fan dieser Serie bin ich froh was neues von den beiden zu sehen!

      Froh es zu sehen bin ich auch.
      Gestern wieder eine Klasse Folge. Gelungen finde ich auch Anspielungen in die echte Zeit.
      "Snowden lässt grüßen"
    • Ja die zweite Folge hat mir auch bestens gefallen, und hat für mich den Charme der alten Staffeln! Unheimlich und extrem Spannend! Bis jetzt bin ich begeistert und freue mich auf die dritte Folge!

      Snowden lässt grüßen war definitiv ein Lacher wert :D Bin gespannt wie es weiter gehen wird!
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Die 10 Staffel wird von Folge zu Folge einfach nur schlechter und liebloser was die Fälle anbelangt.In der Folge 5 haben wir es mit "Attentäter Terroristen" zu tun, was für eine überraschung^^Einfallsloser Müll aber man will ja Aktuell sein bei der neuen Staffel und Realitätsnah was sich so gerade abspielt in der Welt.
      Versteht mich nicht falsch, aktuelle sachen hernemmen und sie in die X-Akten einzufügen haben die Macher bekannterweise ja schon immer gemacht, nur mit dem Unterschied das die Folgen wesentlich Spannender und Mysteriöser waren als sie es jetzt sind.Die Luft ist Raus bei den Agenten Scully & Mulder man merkt ihnen das alter gewaltig an und das sie nicht mehr die selben sind wie zu ihren glanzzeiten in den 90igern, ich kann ihnen diese Rolle einfach nicht mehr abkaufen.
      Schade jede weitere Folge ist eine enttäuschung mehr...

    • Gestern die dritte Folge gesehen, und weiß auch nicht was ich sagen soll? Sollte das Witzig sein? Also lachen konnte ich nicht! Auch der Klingelton (X Files Intro) was Mulder als Klingelton für sein Handy hatte fand ich sehr Unlustig! Ich hoffe es wird besser, die ersten beiden Folgen waren klasse, die dritte ein schlechter Witz!
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Fand eher die erste Folge öde und ab der 2. kam erst das x-Files Feeling auf :D
    • HenrX schrieb:

      Fand eher die erste Folge öde und ab der 2. kam erst das x-Files Feeling auf :D

      Hast du denn auch schon die dritte Folge gesehen? Das war Comedy in Hochform, nur ich fand es weder Lustig noch Amüsant. X Files soll verdammt nochmal Gruselig sein, Spannend und faszinierend, mysteriös und viele Fragen aufbringen! Das konnte die dritte Folge meines achtens Überhaupt nicht
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • keine Ahnung, schaue soviele Serien parallel. da sieht keiner mehr durch :D
    • HenrX schrieb:

      keine Ahnung, schaue soviele Serien parallel. da sieht keiner mehr durch :D

      :D ach Henry, jeden Tag erfrischst du mein Leben, schön das es dich gibt!

      Das muss mal gesagt werden :)
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • ich schau mir die neue staffel nicht weiter an...

      hab die erste folge gesehen und die mit diesem echsenmensch kurz, war mir echt zu blöd - ich verzichte gern. und das liegt hauptsächlich an der synchro von mulder. ich weiß es wird überall schon diskutiert drüber. aber besonders bei der letzten folge die ich da geguckt habe, erst die stimme von mulder - da weiß ich nie ob er spricht oder ein anderer, weil ich sitz auch vor dem PC und schau nicht immer hin und wenn ich denn mulder sehe hat er genauso viel charme beim spielen wie der krebskandidat. und bei der echsenfolge der typ hatte die stimme von howard (big bang t).. gehts noch? - wie soll ich mich da konzentrieren - wenn howard mit dem krebskandidaten redet, ist ja wie in einer paralellwelt :3:
    • Hab die erste Folge eben gesehen und find sie auch mies. Schauspielerisch nicht überzeugend wovon die Staffel auch mal gelebt hat. Dann wird vor allem zu viel übertrieben dass man es nicht glauben kann, ich sag nur Alienufo über dem Auto mit 70er Spezialeffekt garniert. So richtig lustig will das aber auch nicht wirken, die Serie nimmt sich halt zu ernst um als Trash durchzugehen. Da ist noch Under The Dome glaubhafter und spannender insziniert. Mehr als die 1.Episode brauch ich mir dann ja nicht anschauen wenn das alle so ähnlich weiter geht. Erinnert mich auch ein bissel an aufgesetzten Schrott wie Supernatural. ^^

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Alternative Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Heute das Finale der 10 Staffel gesehen, sie mag zwar spannender als alle anderen folgen zuvor gewesen sein und auch durchaus schlüssig(was zuvor bei den anderen folgen passierte) bekommt man einblicke warum weshalb ect, aber nur weil Spannung mal gegeben war und die Thematik auch interesannt war zwecks alte Akte X folgen da es hier weitergeht aber trotzdem zu wenig und natürlich mit einen offenen Ende das dan die 11 Staffel einläutern wird.Ich fand die komplette 10 Staffel war und ist ein riesengroßer reinfall und es nicht wert gesehen zu werden.PS:Und wenn man die alten Folgen von Akte X so wie ich nicht alle gesehen hat kann man der 10 Staffel eh nur spärlich folgen und hat von all den dingen eh nur wenig Tau und kann es fast nicht nachvollziehen bzw man ist Emotionslos.Selbst wenn ich die alten Folgen gesehen hätte würde ich warscheinlich die neue Staffel noch schlechter als jetzt bewerten da das Comeback einfach nur überflüssig ist und sogar nichts mehr mit den alten Akte X folgen gemein hat, bis auf die paralellen zu den alten folgen die, die neuen folgen unterbriengen zwecks Nostalgie ect das man sich Heimisch fühlt.Schade Schade die nächste Staffel kann ich getroßt links liegen lassen und da hilft mir die Original Syncro von Mulder und Scully auch nichts wenn die Folgen einfach nur Müll sind.Ich habe mir die 6 Staffel im OT angesehen mit Deutschen Untertiltel.

    • Loeneberga_ schrieb:

      Gestern die dritte Folge gesehen, und weiß auch nicht was ich sagen soll? Sollte das Witzig sein? Also lachen konnte ich nicht! Auch der Klingelton (X Files Intro) was Mulder als Klingelton für sein Handy hatte fand ich sehr Unlustig! Ich hoffe es wird besser, die ersten beiden Folgen waren klasse, die dritte ein schlechter Witz!

      kann ich genau so unterschreiben. Die ersten beiden waren echt Gut aber das war nicht der X-Files würdig.
    • Oh Yes, gestern die vierte Episode der Zehnten Staffel gesehen,
      Eine Geile Episode und ich finde die Brutalste Folge in den letzten Zehn Staffeln.
      Trash Man heißt sie und ist wieder Akte X wie ich sie liebe und kenne. So kann
      es weiter gehen bitte. Weiß jetzt nur nicht ob sie Uncut im Free Tv gezeigt wird,
      da ich die Fox Fassung gesehen habe. Für alle die am Montag die Free Tv Fassung
      gucken werden, wünsche ich viel Spaß, einfach Genial wie ich finde
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • War gestern eine richtig geile Folge, da hat alles gepasst. So kann es weitergehen
    • Oh je, kann es sein das bei X Files irgendwas nicht stimmt?
      Eine Episode Tip Top die andere dann wieder zum Fremdschämen
      oder einfach nur Kacke! Episode 5 ist eine von diesen. Ein Mulder
      der Placebos nimmt um mit einem Mann zu reden der schon
      Hirntot ist, davor Tanzt er mit Texaner zu Komischer Musik.
      Die Folge war wieder Bullshit, so kann ich für mich sagen:

      Episode 1,2 und 4 waren Klasse, die anderen...
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • fand die Folge auch richtig mies. dachte es geht jetzt immer bergauf....
    • Wer denkt sich diese Mist aus, richtig schlechte Folge. War gestern Abend einfach nur enttäuscht.
    • amazing schrieb:

      Wer denkt sich diese Mist aus, richtig schlechte Folge. War gestern Abend einfach nur enttäuscht.

      Schrecklich oder? Ich meine die war sowas von
      bescheuert, wo Mulder auf einmal anfing als
      Texaner zu Tanzen! Fremdschäm Faktor
      Hoch Zehn, wie bei Folge 3!
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Chris Carter hat echt eine an der Bimmel ^^
      Eine Folge der letzte Rotz und dann wieder eine
      Folge die sehr gut ist. Wie diesmal Episode 6. Das
      ende der Welt beginnt und Knüpft an die Pilotfolge an, Menschen
      auf dem gesamten Planeten werden Krank und drohen zu Sterben,
      das was nur eine Vermutung von Dana und Fox war, wird Realität!
      Das ist X Files wie ich es kenne und liebe, ich weiß nicht warum Chris
      nicht alle zehn Folgen so gemacht hat? Eine große Geschichte zum Ende der
      Welt! Na ja, abwarten ob es so klasse weiter geht!
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Es geht nicht weiter, die Staffel hat nur 6 Folgen.
      Von daher fand ich das gestern eher so naja. An sich eine gute Folge, aber als Staffelfinale mit ungewissem Ausgang ob es weitergeht. Ich weiß nicht.
    • amazing schrieb:

      Es geht nicht weiter, die Staffel hat nur 6 Folgen.
      Von daher fand ich das gestern eher so naja. An sich eine gute Folge, aber als Staffelfinale mit ungewissem Ausgang ob es weitergeht. Ich weiß nicht.

      Ja das habe ich gestern auch erfahren, irgendwie war ich der Meinung das es zehn Folgen gibt, so ein ende finde ich sau Doof, die Folge war klasse, aber was für eine Ende war das bitte? Und dann nur 6 Folgen für eine Staffel finde ich auch viel zu wenig, dann die Episoden die für die Tonne waren, da hätte man das anders machen sollen. Eine sechs teilige Staffel die sich nur mit dem Alien Gen auseinander setzt. Na ja, macht man nix ^^
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Edit: Weiß jemand wie und wann es weiter geht, irgendwie findet Google dazu nichts :(
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Chris Carter ist nicht abgeneigt nboch einer Staffel dranzuhängen oder als Kinofilm vortzusetzen. Ausgehandelt mit Fox oder mit den beiden Hauptdarstellern ist noch nichts. Wird auch in der nächsten Zeit auch nicht passieren.
    • HenrX schrieb:

      Chris Carter ist nicht abgeneigt nboch einer Staffel dranzuhängen oder als Kinofilm vortzusetzen. Ausgehandelt mit Fox oder mit den beiden Hauptdarstellern ist noch nichts. Wird auch in der nächsten Zeit auch nicht passieren.

      Und dann so ein Ende? Was soll der kack denn bitte? Das geht mal gar nicht, das wäre dann das Beschissenste Ende was ich jemals gesehen habe ^^ Danke Henry, habe heute wieder zwei Episoden gesehen und habe mal nachgesehen ob ich was im Netz dazu finde!
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Es geht doch weiter <3 was freue ich mich!

      blairwitch.de/news/akte-x-neue…ind-unausweichlich-76819/
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • na das ist doch schon mal eine gute Nachricht !!