Akte X Serie


    • The X Files


      Akte X
      Die unheimlichen Fälle des F.B.I.

      USA 1993–2002 (2016 SEASON 10/6 Episoden) (The X-Files)
      bisher 208 Episoden in 10 Staffeln(10 Staffel Premiere Pro7 am 8 Februar 2016)

      Seit Fox Mulder (David Duchovny) als kleiner Junge miterleben musste, wie seine Schwester Samantha scheinbar von Außerirdischen entführt wurde, glaubt er an deren Existenz und paranormale Phänomene. Dermaßen prädestiniert und mit dem nötigen Fachwissen ausgestattet, befasst er sich als Special Agent des FBI mit ungelösten Fällen, denen übernatürliche Ereignisse zugrunde liegen – den sogenannten „X-Akten“.
      Sein Status innerhalb der Behörde ist relativ niedrig, haust er doch in einem kleinen Kellerbüro, fernab vom emsigen Treiben seiner Kollegen. Doch nachdem er eines Tages die kühle und skeptische Forensikerin Dana Scully (Gillian Anderson) an die Seite gestellt bekommt – offiziell, um ihn zu unterstützen, inoffiziell, um ihn zu beobachten – gewinnen seine Ermittlungen immer mehr an Bedeutung. Nach und nach überzeugt er Scully von der Existenz wissenschaftlich ungeklärter Phänomene, und bald bilden die beiden Spezialisten ein unschlagbares Team im Kampf gegen Mutanten, Killer-Insekten und eine gigantische Verschwörung, die um jeden Preis versucht, die Existenz außerirdischen Lebens zu verschleiern und deren Macht bis in höchste Regierungsebenen reicht.



      Meinung/Kritik:
      Wer kennt sie nicht Dana Scully und Fox Mulder unsere Geheimagenten.Ich Liebe die alten Staffeln und schaue mir gerade Staffel 5 fertig an.Da ich mir schon vorab 2 Folgen der neuen Staffel 10 angesehen habe(mit deutschen Untertitel) kann ich eines sagen...The Truth is out of there, ne spaß beiseite richtig cooles und sympatisches Comeback der 2 Agenten.
      Voralem dem Krepskanidaten haben sie mal richtig geil in Szene gesetzt zum Ende hin der ersten Folge von der Staffel 10, einen Heuler"Lacher" Wert.Ich freu mich riesig darauf mehr zu sehen und hoffe Akte X kommt so zurück wie wir sie kennen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Dawsons Crack01 ()

    • Offfziell wollten sie es weiterführen, aber mit neuen Darstellern. Naja die Reaktion war eher nicht so besonders.

      Hab damals glaube so anno 1998 lief ja mal Akte x und Outer Limits jeden Sonntag ab 20:15 Uhr auf Pro 7. Jedenfalls klasse Zeit wenn ich daran bedenke welches Niveau die Sender damals miterfüllt haben im Gegensatz zu heute.
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!!!

    • Freue mich auf die neue Staffel ab Februar, einer meiner Lieblings Serie aus den 90er, ich habe sie geliebt!
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Gestern die erste Folge der 10 Staffel gesehen und bin begeistert! Kann die ganzen Negativen Kritiken wie zB. auf Facebook nicht nachvollziehen! Spannende Pilotfolge und macht richtig Bock auf mehr! Kann so weiter gehen!
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • welt.de/vermischtes/article152…ow....socialflow_facebook

      Man kann sich auch über alles und jedem aufregen!
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Jetzt nachdem ich die 4 Folge der neuen Staffel gesehen habe, komme ich zum Entschluß das sie lieber die X Akten ruhen lassen hätten sollen.Es fehlt die Mystery die früher da war wo man sich Gegruselt hat, jetzt bei den neuen folgen hat man zwar auch ein "Mysteriöses" Wesen und auch die aufklärung und die folgen sind teilweise sehr hart was den Blut bzw zerstückelungsgrad mancher Opfer angeht sodas ich mich frage ob das nötig ist und ob das die neue Staffel überhaupt Nötig hat solche hohen Gewaltgrad einzubgauen? Ich bin von Folge zu Folge immer mehr enttäuscht vom Duo das früher wirklich mal die Agenten mit Leib und Seele gespielt haben, heute sind sie nur mehr ihre Schatten der 90iger Jahre und ohne jäglichen Herzblut das merkt man vorallem an Mulder, bei Scully kann ich nicht Nörgeln sie bringt sich noch immer toll ein.
      Schade ich werde mich dennoch an den alten 'Staffeln ergötzen den da wurde Mystery noch groß geschrieben.
      Und die Geschichten der neuen Staffeln haben zwar durchaus ihren Reiz, aber sie sind einfach nur schlecht umgesetzt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dawsons Crack01 ()