Zoombies - Der Tag der Tiere ist da!

    • Zoombies - Der Tag der Tiere ist da!



      Produktionsland: USA
      Produktion: Lauren Elizabeth Hood, David Michael Latt, David Rimawi
      Erscheinungsjahr: 2016
      Regie: Glenn R. Miller
      Drehbuch: Scotty Mullen
      Kamera: Bryan Koss
      Schnitt: James Kondelik
      Budget: ca. -
      Spezialeffekte: Emile Edwin Smith
      Musik: Christopher Cano
      Länge: ca. 88 Minuten
      Freigabe: FSK Keine Jugendfreigabe
      Darsteller: Marcus Anderson, Kaiwi Lyman, Kim Nielsen



      Inhalt:

      Ellen, Direktorin des Eden Safari Resort und Tochter von dessen Begründer, ist gerade dabei, mit ihrem Team eine Gruppe Anfänger in ihre Jobs als wahlweise Tierpfleger oder Sicherheitspersonal einzuarbeiten, als unter den Tieren des Parks ein unbekannter Virus ausbricht und die Vierbeiner der Reihe nach in aggressive Zombie-Bestien verwandelt. Nun gilt es für die fassungslosen Angestellten, zunächst die eigenen Häute zu retten (zu denen auch Ellens kleine Tochter zählt), und dann einen Ausbruch der Tiere ins benachbarte L.A. zu vereiteln.

      Trailer:


      US DVD: 01.03.2016 (Asylum)
      Deutsche DVD & Blu-Ray (+3D) Fassung: 29.04.2016 (Verleih: 29.04.2016)
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!!!

    • Ist das Fake??? Füll mal die Vorlage aus. ^^

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Gute Frage, die Info habe ich eigentlich von SB-Com bekommen.

      schnittberichte.com/ticker.php?ID=2451
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!!!

    • Und der nächste Trash, mal sofort einen großen Bogen darum machen.
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Asylum. Sabber :D habe mal ein paar Infos nachgetragen =)
    • Inhalt:
      Es geht um Zoombies, alle rufen mal fein hier laut Zoombies!!!


      :D

      Story klingt sehr einfallsreich und äußerst Interessant Henry, da kann ich nur sagen: Respekt an den Drehbuchautor ^^
      Wenn ich schon Asylum lese dreht sich mein Magen!
      Haben die nicht auch die Sharknado Filme gemacht?
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Inhalt (kurz zusammengefasst): Ein unbekannter Virus wird in einem Safari Park freigesetzt und infiziert alle Tiere und macht sie zu Untoten. Nun muss man verhindern, dass dieTiere aus dem Park ausbrechen und die ganze Stadt befallen...

      Der Film wird wohl offensichtlich die Serie Zoo mockbustern.

      Wenn ich Asylum schon lese, läuft mir eine Freudenträne das Bein hinunter
    • Was zur Hölle ist Mockbustern?

      Na ja, Zoo ist eine klasse Serie und diese Tiere werden auch keine Zombies :) Ich habe auch nix gegen gut gemachte Zombie Filme, aber Tiere die auf einmal zu Zombies werden? Na ja, Trailer ist schon in Sick Flix, denke einige werden sich darüber freuen :5:
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Der Begriff Mockbuster (Verkürzung von mock-up-Blockbuster), Knockbuster (Verkürzung von knock-off-Blockbuster) oder auch Rip-Offs bezeichnet Filme, die Trittbrettfahrer eines meist zur gleichen Zeit erscheinenden Blockbusters darstellen. Während bei einem Mockbuster-Film eher der billige Abklatsch des Originals in Titel und Handlung im Vordergrund steht, versucht ein Knockbuster nur eine möglichst billige oder auch trashige Kopie zu sein.

      Soweit so gut, aber bei der Serie Zoo, handelt es sich nicht um Zombie Tiere! Wie hier schön beschrieben wird: Während bei einem Mockbuster-Film eher der billige Abklatsch des Originals in Titel und Handlung im Vordergrund steht, heißt für mich, das Zombie ein billiger Abklatsch von Zoo ist. Gut ich habe noch nicht alle Folgen gesehen, kann mir aber bei bestem willen nicht vorstellen das das Zombie Tiere sein sollen!

      Dann höre ich sofort mir der Serie Zoo auf :5:
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Es bedeutet nicht gleichzeitig das, der Mockbuster eine 1:1 Umsetzung sein muss ;) Asylum bedient sich hier nur dem übergeordneten Thema Tiere greifen Menschen an und verwendet halt einen ähnlichen Namen um unwissende Käufer zu verwirren :D
    • Und Zack wieder was dazu gelernt, dann bin ich ja Beruhigt, Zombie Tiere sind nicht so meins, und dann kann ich die Serie Zoo auch nicht mehr ernst nehmen :)
      Dann bin ich mal gespannt wenn die ersten Reviews zu dem Blockbuster hier kommen wird ^^
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Ach so tatsächlich, ich dachte schon es handelt sich um einen "Spassthread" von Duke.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Dr.Doom schrieb:

      Ach so tatsächlich, ich dachte schon es handelt sich um einen "Spassthread" von Duke.

      Ne der kann auch mal ernst sein, auch wenn der Film wieder einmal der reinste Trash ist ^^
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • @'Loeneberga

      Ja die haben auch die Sharknardofilme gemacht, im Prinzip ist fast alles was so an Tierhorror auf Tele 5 jedes Wochenende läuft von Asylum.
      Es gibt aber auch ne andere Sparte mit der die sich beschäftigt haben.
      Hier ein Abklatsch von "Fifty shades of gay"!

      Bound!

      :D
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!!!

    • Habe wirklich alle drei Teile von Sharknado gesehen, da ich Sky Kunde bin und diese dort liefen! Der erste war wirklich noch ansatzweise witzig, der dritte war nur zum Fremdschämen gewesen und meine schlimmsten 70 bis 80 Minuten im Bereich Film gucken :D

      Irgendwo habe ich mal einen Trailer gesehen, wo Nazis auf Haie geritten sind und ein Flugzeug angegriffen haben, das kann auch nur von Asylum kommen, oder es gibt jetzt andere die auf den Tier Trash Zug aufspringen. Erfolgreich ist der Rotz ja :pp:
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Nazihaie auf Flugzeuge den Trailer gibt es wirklich und ist auch in Planung soweit ich weiß.

      Wenn die Labels wie Great Movies Filme rausbringen, ist ein großer Teil aus dem Hause Asylum dabei.

      Gibt auch einen Film Namens Ardennes of Fury, Abklatsch mit Brad Pitt Herz aus Stahl.

      Die Liste ist lang.

      Man könnte mal hier eine List wie bei Found Footage von Asylum anfertigen.
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!!!

    • Duke Nukem schrieb:



      Man könnte mal hier eine List wie bei Found Footage von Asylum anfertigen.

      Besser nicht :) obwohl @HenrX sich bestimmt freuen würde, und den einen oder anderen Titel einfügen kann! Er ist ja großer Fan gay
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Fällt mir glatt ein, der Western 6 Guns war auch von Asylum, aber der ist wirklich klasse. Ich habe den auch bei mir rumliegen.
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!!!

    • Nazis auf Haie

      Nicht jeder Tierhorror kommt von Asylum. CineTel mischt dort auch mächtig mit. @Loeneberga_ kennt da sogar Filme von :D I Spit on your Grave zB. cinetelfilms.com/films.html


      Es gibt dutzende Filmschmieden wie Asylum. Asylum ist jedoch die bekannteste und mit dem größten Output
    • Zombietiere... Tja, den Trailer finde ich ganz okay. Kenne bis auf "Night of the Wild" zwar keine Asylumfilme, aber der war richtig gut. Sehr gut sogar.
    • Genau den Trailer meine ich :) Alter was in manchen Köpfen drin steckt! Ich fand ja schon Dead Snow übel, nein.. sehr übel!
      Hallo I Spit on your Grave ist Qualitäts Kino, sowas kann es gerne viel mehr geben! Sowas feier ich.
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • DrGore schrieb:

      Zombietiere... Tja, den Trailer finde ich ganz okay. Kenne bis auf "Night of the Wild" zwar keine Asylumfilme, aber der war richtig gut. Sehr gut sogar.
      Ich denke das wird auch nicht deins sein, sind in Sachen Filme sehr nahe!
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Nee, dieser Haifilm-Scheiß ist nichts für mich. Kann ja manchmal ruhig Trash sein, aber hier muss ich passen. Was ich vorher darüber lese, reicht schon.
    • Er ist im Verhältnis zu so mancher Horror Produktion noch nicht mal soooo mies.
      Heisst das am Ende damit was gutes?
      Sicherlich nicht.
      Vielleicht bin ich auch einfach nur ein Spass Verhinderer, zwar erwarte ich bei so billigst Produktionen keine Wunder, aber doch Mühe, liebe zum Detail, Herz.
      All das fehlt hier und ist beklagenswert schlecht neben allen anderen Fehlern, die muss man nicht aufzählen weil bekannt.

      -Effekte :99:
      -Darsteller :135:
      - Drehbuch :87:
      -Regie ;(

      [film]3[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Kritik:

      Unsympathischer als die fiesen Killeraffen im Film sind eigentlich noch die nervig hastigen Overacting-Darsteller, die selbst für Asylum noch mies sind. Sie spielen hier ihre Rollen zu ernst und können den Job damit nicht erledigen. Gegen den extrem schlechten Cast kämpfen stetig die Zombietiere aus dem Zoo an, die Affen selbst stammen am ersichtlichsten aus dem Computer, ich fand sie aber trotzdem witzig. Wie das Virus entweichen kann, wird extrem hanebüchen erzählt, es gibt dafür keine Erklärung, als das es irgendwo her plötzlich durch die Luft fliegt.

      Junge Junge, die Killergiraffen sind natürlich ein Brüller, gab es so noch nicht. Der eigentlich als Highlight geltende Guerilla ist hingegen nur schwach inszeniert und hätte die nervige Besetzung mal richtig zermatschen können. Zumindest lachen muss man hier schon noch ein paar mal.

      [film]5[/film]
      [bier]6[/bier]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Asylum hat mal wieder zugeschlagen.
      In einem großen Spaß-u. Erlebnis-Zoo bricht eine Seuche aus, der die Tiere zu wilden, blutrünstigen Kreaturen verwandelt.
      Auch der Tod hält sie nicht auf.
      Nun müssen das Zoo-Personal und einige Praktikanten dafür sorgen, daß keines der Tiere fliehen kann und womöglich die gesamte Erde infiziert.
      Gerade bei den Vögeln in der Vogelkuppel wird es kritisch....

      Ist das gut?
      Nur nach dem gemeinsamen Konsum von Alk und Pilzen.
      Der Film lehnt sich ja gnadenlos an Jurassic Park an.
      Die Zombie-Tiere sind mittels gut sichtbarer PC-F/X generiert und sehen entsprechend müllig aus.
      Die schauspielerischen Qualitäten sind unterirdisch.

      Nur für Hardcore-Fans.

      Von mir:

      [film]2[/film]

      [GORE]3[/GORE]
      [bier]9[/bier]
      [pilz]9[/pilz]
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Komakopf ()

    • Brauch man schon einen wildne Mix aus Pilze und Bier um was zu feiern. :D Die Tiere fand ich trotzdem witzig, ansonsten aber nicht gelungen.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • ‘Zoombies 2’ von The Asylum soll noch im Monat März 2019 zumindest in den USA starten.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...