Die Frauen von Stepford

    • Die Frauen von Stepford



      The Stepford Wives
      Produktionsland: USA
      Produktion: Edgar J. Scherick
      Erscheinungsjahr: 1975
      Regie: Bryan Forbes
      Drehbuch: William Goldman
      Kamera: Enrique Bravo,Owen Roizman
      Schnitt:Timothy Gee
      Budget: ca. -
      Spezialeffekte: -
      Musik: Michael Small
      Länge: ca.110 Minuten
      Freigabe:FSK Ab 12 Jahren

      Darsteller:
      Katharine Ross, Paula Prentiss, Peter Masterson, Tina Louise, William Prince, Judith Baldwin, George Coe, Franklin Cover, Michael Higgins, Josef Sommer , Paula Trueman, Martha Greenhouse, Neil Brooks Cunningham, Remak Ramsay, Mary Stuart Masterson, John Aprea, Matt Russo, Kenneth McMillan, Dee Wallace, Tom Spratley

      Inhalt:
      Könnte Spuren von Spoiler enthalten :-) Bitte vor Sehens des Filmes NICHT LESEN DANKE
      Joanna und Walter Eberhart ziehen nach Stepford, wo Joanna ihren vielfältigen Interessen weiterhin nachgehen will. Walter fühlt sich in ihrer Gegenwart oft klein und unbedeutend, weshalb er bereitwillig dem geheimnisvollen Men's Club beitritt. Denn die anderen Frauen von Stepford sind verblüffend unterwürfig und geben sich mit ihren Aufgaben als Hausfrau zufrieden. Als Joanna erkennt, dass die Frauen durch Sexroboter ersetzt wurden, ist es fast zu spät: Walter will längst einen JoannaBot.
      Anders als das zweite Remake des Horrorromans von Ira Levin aus dem Jahr 2004, der den Stoff als alberne Farce aufarbeitete, bleibt die erste Verfilmung im Ton der Vorlage treu: Bryan Forbes' Adaption ist eine düstere Zukunftsvision und setzt eher auf Spannung denn auf Lacher. Diane Keaton lehnte die Hauptrolle ab, weil das Drehbuch "bad vibes" ausstrahle. Außerdem kamen Susan Sarandon, Tuesday Weld und Jean Seberg für den Part in Frage, bis Katharine Ross den Zuschlag bekam.

      Trailer:bzw kompletter Film


      Meinung/Kritik:SPOILER FREI !!!!
      So ein alter Schinken und doch hat er nichts an seiner Spannung und faszination und Atmoshpäre eingebüst.Zuerst war ich Skeptisch ob ich mir das Original oder doch das neuere Remake aus 2004 ansehen solll, aber überall im Internet steht das gleiche, nichts geht über das Original aus den 70 igern und damit haben sie recht.Spannender Sci Fi HorrorThriller der extraklasse.Der Streifen hat soviel Charme, angefangen von den Schauspielern der einfallsreichen Story das Ambiente der 70iger, hier passt alles.Toller Klassiker den man umbedingt gesehen haben muss als Sci Fi Horror Fan.
      Ein kleiner Tipp noch am Rande, lest keine inhaltsangaben vom Film den diese könnten Spoiler enthalten, seht ihn euch einfach ganz unverblümmt an.
      [film]9[/film]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dawsons Crack01 ()