Tokyo Ghoul Root A

    • Tokyo Ghoul Root A




      Land: Japan
      Jahr: 2015
      Regie: Shûhei Morita
      Drehbuch: Chûji Mikasano

      Episoden:

      Episode 1 - Neue Kraft
      Episode 2 - Blütentanz
      Episode 3 - Der Gehängte
      Episode 4 - Tiefe
      Episode 5 - Riss
      Episode 6 - Tausend Schritte
      Episode 7 - Transparenz
      Episode 8 - Es war einmal
      Episode 9 - Stadt voll Hoffnung
      Episode 10 - Finaler Regen
      Episode 11 - Blütenmeer
      Episode 12 - Ken


      Trailer:



      Inhalt:

      Der Tag, an dem ich starb

      Während der Kampf zwischen CCG und dem Phoenixbaum seinem blutigen Finale entgegengeht, können die Freunde vom Café Antik das Schlachtfeld ohne Verluste verlassen. Dennoch wird nach dieser Nacht nichts wieder so sein wie zuvor: Die Fahnder beschließen eine neue Offensive, um die erstarkten Ghule zurückzudrängen. Und Ken, einst ganz normaler Student und Bücherwurm, hat den Ghul in sich nun voll und ganz akzeptiert. Nach der grausamen Begegnung mit dem Gecko hat sich anscheinend nicht nur sein Aussehen, sondern auch seine Seele gewandelt. Als Toka Ken wiederbegegnet, ist die Freude dementsprechend nur von kurzer Dauer. Er hat nämlich keineswegs vor, in seinen alten Bezirk zurückzukehren, sondern nur eine überraschende Neuigkeit: Er wird dem feindlichen Phoenixbaum beitreten …



      Veröffentlichungen:
      Vol. 1 (inkl. Sammelschuber) 24.03.2016
      Vol. 2 27.05.2016
      Vol. 3 24.06.2016
      Vol. 4 29.07.2016




    • Vol. 2 + 3

      Die Serie nimmt von der Handlung her nach den etwas vielen Actionszenen zu Beginn doch gut fahrt auf. Ken wird zudem im Verlauf bei einem Kampf zu sich selbst wieder zurück finden. In der Episode 9 und Abschluß von Vol. 3 wird erklärt wer der Monsterghul (Eule - 1-Auge) ist und wer dessen Vater ist. Das löst eine WoW-Storywendung aus. Neben Splatter und Romatik ist diesmal auch Platz für Melancholie.

      [film]8[/film]