The Founder



    • Produktionsland: USA
      Produktion: Don Handfield, Karen Lunder, Jeremy Renner und Aaron Ryder
      Erscheinungsjahr: 2016
      Regie: John Lee Hancock
      Drehbuch: Robert D. Siegel
      Kamera: John Schwartzman
      Schnitt: Robert Frazen
      Budget: ca. 7 Mio US $
      Spezialeffekte: J.J. Madaris
      Musik: Carter Burwell
      Länge: ca. 115 Minuten
      Freigabe: o.A.

      Darsteller:

      Michael Keaton als Ray Kroc
      Laura Dern als Ethel Fleming
      Nick Offerman als Richard "Dick" McDonald
      John Carroll Lynch als Maurice "Mac" McDonald
      Patrick Wilson als Rollie Smith
      Ric Reitz als Will Davis
      Wilbur Fitzgerald als Jerry Cullen
      B. J. Novak als Harry J. Sonneborn
      Linda Cardellini als Joan Smith

      Handlung:

      Ray Kroc (Michael Keaton) ist ein erfolgloser Handelsvertreter, als er auf einer seiner Reisen das Burger Restaurant der Familie McDonlad entdeckt.
      Kroc ist begeistert von der Methode wie das Geschäft geführt wird, zB das der Kunde nie länger wie eine Minute auf seine Bestellung warten muss.
      Er erkennt das riseige Potenzial, kopiert die Idee und hintergeht so die Familie McDonald.



      Kinostart in Deutschland: 20.04.2017
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 25.08.2017
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Zwar kannt ich im groben die Gründungsgeschichte von McDonalds, mehr aber auch nicht.
      Michael Keaton hat sichtlich Spass und verleiht diesem Biopic ein Gesicht.
      Keaton ist eben das was andere gerne wären, ein Schauspieler der im Normalfall den Worten des Drehbuchautors leben einhauchen kann.
      So läuft das in der Geschäftswelt, erst kommt das Fressen, und dann die Moral, hier im wahrsten Sinne des Wortes.

      [film]7[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...