Ace Ventura 2 - Jetzt wird's wild

    • Ace Ventura 2 - Jetzt wird's wild



      Produktionsland: USA
      Produktion: Gary Barber, James G. Robinson
      Erscheinungsjahr: 1995
      Regie: Steve Oedekerk
      Drehbuch: Steve Oedekerk
      Kamera: Donald E. Thorin
      Schnitt: Malcolm Campbell
      Budget: ca. 30.000.000$
      Spezialeffekte: Animal Makers, Inc. / Buena Vista Visual Effects, Rhythm & Hues, Inc.
      Musik: Robert Folk
      Länge: ca. 90 Minuten
      Freigabe: FSK 12
      Darsteller: Jim Carrey, Ian McNeice, Simon Callow, Maynard Eziashi, Bob Gunton, Sophie Okonedo, Tommy Davidson, Adewale Akinnuoye-Agbaje



      Inhalt:

      Die heilige weiße Fledermaus des Wachati-Stammes wurde gestohlen. Ein Fall für den tierischen Detektiv Ace Ventura, der sich nach mißglückter Rettung eines Waschbärens in ein tibetanisches Kloster zurückgezogen hatte. In zwei Tagen muß das Tier wieder da sein. Für Ace Zeit genug, um den Dschungel in ein Katastrophengebiet zu verwandeln...


      Trailer:


      Kritik:

      Teil 2 ist nicht mehr das Wahre, zwar sind einige Gags auch gelungen wie der Fausthieb gegen dem Tierpelzdesigner oder die Prüfungen durch den Kannibalenstamm, aber ansonsten ist es diesmal anstrengender zuzusehen, da Jim Carrey zu überdreht und zu dominant agiert, teils auch mit einer tuntigen Art behaftet die mir aufstößt. Dem musste sich auch die Handlung unterordnen die ersichtlich flacher geraten ist als im 1.Teil.

      [film]5[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro in the Dark (Spotify Playliste)