Warum ich keinen Fussball mehr schaue

    • Warum ich keinen Fussball mehr schaue

      Fussball ist einer der Sportarten wo der Fussballverband FIFA mit "Sag Nein zu Rasismus" Werben obwohl es den schon immer gibt und geben wird, ändern wird sich daran wirklich nie was.Warum pfiffe seitens der Gegnerischen Anhängerschaft zum EM2016 Auftackt gegeben werden bei einer Nationalhymne frag ich mich wirklich, Unsportlicher seitens der Fans gehts ja wirklich nicht mehr.
      Unfairerster Sport Warum?
      Schiedsrichter Fehlentscheidungen...Pfeifen keine klare 100% Fouls seies 11 Meter oder Freistoß ect.
      Spieler Foulen gegner mit absicht um ein Tor zu verhindern, soviel zu "Fair Play" AM Arsch...
      Für mich sind es zu 90% die Schiedsrichter die mir ein jedes egal ob Champions Leauge oder Euro Wm ect vermiesen zwecks fehlentscheidungen.
      Echt ich bin voll angepisst vom Fussball so was Unfaires hab ich bis dato in sachen Sport noch nie gesehen.
      Nach 4 Spielen der Euro 2016 wo mindestens 4 Fehlentscheidungen mittels Schieri verantwortlich waren(Spielentscheidente), und mich das so dermaßen aufgeregt hat scheiß ich nun drauf.PS:Hätte Deutschland gg Ukraine gewonnen wenn Russland den 11 Meter bekommen hätte...wahrscheinlich nicht aber egal ein NEUER im Tor und die Superstars dürfen sich alles erlauben.Alles geschobene Partien wo im Vorfeld der Gewinner von der "FIFA"eh schon klar steht.
      Nie mehr tu ich mir das an Verarschen kann ich mich selbst auch.Wie mein Vater immer zu sagen pflegt"Fussball ist ein Idioten Sport" und damit hat er zu 100% Recht.

    • Gestern die Schiris noch gelobt und Heute der Schiri im Spiel Island vs. Ungarn gibt ein völlig unberechtigten Schummelelfmeter der den Ungarn den Sieg kostet. Zudem noch ein fragwürigen Freistoß am Ende das er zum Glück nicht als Elfmeter gewertet hat, nur weil die Hand auf der Schulter war. Ich glaub der Schiri hätte sonst nicht heil das Stadion verlassen. Ich hoffe die Schiris pfeifen jetzt nicht so einne Mist weiter.
    • Fast alles richtig, dennoch ist es doch wichtig gegen "Rassismus" vor zu gehen, gerade National Spiele sind Geprägt von Nazi Hools! Ob die Spiele Unfair Gepfiffen werden, kann ich nicht sagen, gucke diese Spiele nicht, seit der WM 2006 und den Nazistischen Nationalstolz der Deutschen lasse ich es, es ist und bleibt eine National Gesteuerte Veranstaltung. Gerade diese in Frankreich hätte nicht statt finden dürfen. War zwei Tage in Paris und kann Berichten dass das gezeigte im Fernsehen nicht das ist was wirklich passiert!

      Aber anderes Thema!


      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.