Trapped - Die tödliche Falle

    • Trapped - Die tödliche Falle



      Produktionsland: USA, Kanada
      Produktion: Herb Abramson
      Erscheinungsjahr: 1982
      Regie: William Fruet
      Drehbuch: John Beaird
      Kamera: Mark Irwin
      Schnitt: Ralph Brunjes
      Budget: ca. 2.000.000$
      Spezialeffekte: Bob Shelley
      Musik: Eric N. Robertson
      Länge: ca. 98 Min uten
      Freigabe: FSK Keine Jugendfreigabe
      Darsteller: Allan Royal, Barbara Gordon, Danone Camden, Gina Dick, Henry Silva, Jeff Toole, John Rutter, Joy Thompson, Nicholas Campbell, Ralph Benmergui, Sam Malkin, Stuart Culpepper


      Inhalt:

      Henry Chatwill ist ein ungekrönter Tyrann, in einem Dorf, wo eine Handvoll verarmter Bergleute ihr Leben fristen. Er ist das Gesetz und er ist die Macht. Als Chatwill seine Frau mit einem anderen Mann im Bett erwischt, diesen bestialisch foltert und umbringt, wagt keiner die Hand gegen ihn zu erheben. Doch was Chatwill nicht weiß: Vier Studenten, die in der Nähe zelten, werden Zeugen von seiner Gräueltat. Für die jungen Leute wird das Wochenende zum Horrortrip, denn als sie den Sheriff rufen wollen, müssen sie mit Entsetzen feststellen, dass alle mit Chatwill unter einer Decke stecken. Für die vier Teenies beginnt ein Kampf ums nackte Überleben...


      Trailer:


      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 08.09.2016

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Meine aktuelle Dark-Playliste auf Youtube Music: Klick
    • "DU HURENSAU" danach gibts vom olen Hinterwäldler ein paar Peitschenhiebe mit dem Gürtel, och ja und das alles in den ersten 20 Minuten des Filmes wo die geile Blonde Schlampe ihren Mann bzw Freund beschissen hat, gefällt mir...oh ja sehr...:-)
      Hier haben wir es mit einem Backwood Hinterwäldler Psycho(?) Streifen zu tun in REINKULTUR, da können sogar die "Sawyers" noch was lernen(TCM).Schöne lauschige Waldatmosphäre, wunderschöne Landschaften und mittendrin in dieser abgelegenen Idyle ein paar Teenies die einfach nur eine Höhle begutachten wollten, ja wollten :-) Wie so oft gehts blöd und die Teenies sehen zufällig einen Mord mit an den Sie im nachhinein besser nicht gesehen hätten, der Kammpf um Leben und Tod beginnt...OK so theatralisch nun auch wieder nicht^^
      Ich war verplüft wie Professionell der Cast das alles rüberbringt so richtig Authentisch.Zum Film her darf man sich hier nun wirklich keinen Horror Streifen erwarten, dafür aber einen "Jagd auf Menschen" Film wo das Tempo auch stimmt und man immer bei der Stange gehalten wird.Sehr spannender Hinterwäldler Film den man ohne weiteres sich mal geben kann.
      [film]7[/film]

    • Ein ziemlich unbekannt gebliebener aber überzeugender Hinterwäldlersteifen, mit ansprechender und abgelegener Walddorf Kulisse und einiges an Action sowie auch ansprechende Mordszenen. Henry Silva spielt den Oberguru besonders glaubhaft, die Dialoge sind reißerisch und die Handlung hat einige kleine Wendungen parat, so dass es gut unterhält. Für Hillbilly Fans ans Herz zu legen.

      [film]8[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Meine aktuelle Dark-Playliste auf Youtube Music: Klick