Arrow - Staffel 4

    • Arrow - Staffel 4



      Episoden: 24
      Jahr: 2015/16

      Darsteller:

      Stephen Amell - Oliver Queen / Green Arrow
      Katie Cassidy - Laurel Lance / Black Canary
      David Ramsey - John Diggle
      Willa Holland - Thea Queen / Speedy
      Emily Bett Rickards - Felicity Smoak
      John Barrowman - Malcolm Merlyn
      Paul Blackthorne - Quentin Lance
      Neal McDonough - Damien Darhk
      Grant Gustin - Barry Allen
      Audrey Marie Anderson - Lyla Michaels
      Cynthia Addai-Robinson - Amanda Waller


      Inhalt:

      Oliver und Felicity haben sich ins Privatleben zurückgezogen – hauptsächlich beschäftigen sie sich mit den gemütlichen Annehmlichkeiten eines bürgerlichen Lebens. Vor allem Oliver genießt die Ruhe – joggt und hat das Kochen für sich entdeckt. Doch als Starling City von Anschlägen erschüttert wird, begangen von einer Gruppe Krimineller, die sich „Ghosts“ nennen, wenden sich Thea und Laurel an Oliver und bitten um seine Hilfe. Diggle macht allerdings schnell klar, dass er Oliver nicht mehr im Team haben will. Der Anführer der „Ghosts“, Damien Darhk, scheint fast unbesiegbar zu sein. Nachdem er mehrere der wichtigsten Amtsträger der Stadt getötet hat, plant er nun einen Anschlag, dessen Konsequenzen tödlich sind … (



      Trailer:


      Deutschland Start: RTL Crime: 03.03.2016 / Free TV: Vox ab 06.06.2016

      --------------

      Episode 1

      Mittlerweile hat jeder wohl sein Superheldenkostüm im Arrow Universum.^^
      Thea Queen wird zu Red Arrow und übernimmt die Rolle von Roy Harper oder auch Speedy von den Teen Titans genannt.
      und John Diggle wird nun zum Maskenmann Spartan. Wobei dieser in den Comis als Yohn Kohl eigentlich vorkam, ich habe gelesen das Spartan mehr an den DC Charakter Mister Terrific angelehnt ist. Also es ist sowas wie eine Eigeninterpretation, eigentlich schlüpfte John Diggle in keine Maske. Es gibt einen neuer Anzug für Oliver und auch Arrows Name wurde modifiziert, er lautet jetzt „Green Arrow“.
      [film]7[/film]

      Spartan = Mr. Terrific ?


      Yohn Kohl ist im DC eigentlich Spartan



      Episode 2

      Es geht um eine Entführung und zwar die Tochter der möglichen Bürgermeisterin. Guter Letzt bleibt die Stadt weiterhin ohne Bürgermeister, da es zu gefährlich in dem Amt ist. Wobei Arrow am Ende verkündet selbst Bürgermeister werden zu wollen? WTF! Green Arrow und Red Arrow werden die Bürgermeister Tochter versuchen zu befreien, damit stellt sich heraus das Red Arrow langsam zum Killerzombie wird, somit die Nachwirkungen ihrer Wiederbelebung zum Vorschein kommt.

      [film]9[/film]
    • Die 4. "Arrow"-Staffel kommt Morgen, 17. November 2016 für's Heimkino raus auf Blu-Ray/DVD.


      (Qulle: amazon.de)

      Ich freue mich darauf. Kenne sie noch nicht, werde sie mir wohl zu Weinachten holen.
      Staffel 3 mit
      Spoiler anzeigen
      Ra's al Ghul
      war gut, aber die ersten beiden Staffeln fand ich etwas besser.
    • Ich hab die Staffel jetzt durchgesehen.

      Wenn gleich Staffel 4 wohl auch die unlogischten Momente bisher hat, konnte sie mich gut unterhalten, zumal das Tempo noch mal angezogen wurde.

      Das Bösewichte entkommen aus dem Knast durch Hacking, ist zu einfach. Oliver kommt zudem nicht zur Ruhe, in jeder Episode ab Mitte ist richtig Action, irgendwann muss er doch verrückt werden? ^^ Felicity Smoak wird einfach zu zickig, so dass viele Fans ihr den Tot wünschen. Ihre übertrieben bürstige Rolle wirkt einfach zu überdreht, auch wenn ich es noch verkraften konnte. Das man Arrow nun zum Meta-Wesen macht, was Telekinese-Energie neutralisieren kann, ist sicher sehr weit hergeholt. Eigentlich kann man sich schon fragen, wieso Arrow nicht Flash für das Finale hinzuzieht, spätestens als der Bösewicht mit Atomwaffen hantiert und vernichtet. Was Fans hier vor allem aufgebracht hat ist, dass diese Raketen russisch gekennzeichnet waren und das Pentagon keine Antwort drauf wusste, sondern Team Arrow das allein löst. Das ist inhaltlich bei dieser Größenordnung eines Angriffs selbst im Superheldenuniversum ziemlich verschroben.

      Es gibt aber auch genug positives zu vermelden, was den ziemlich schlechten Meinungen aus Amerika eigentlich widerspricht. Die nun 2.Bienenstory (Episode 17) hat gute Effekte mit den Roboterbienen anzubieten. Das so lange (über 2-3 Episoden) um
      Spoiler anzeigen
      Laurel Lance
      getrauert wird, fand ich eigentlich ziemlich realistisch, oftmals werfen Morde in Serien und Filme schnell abgehakt, es wirkt einfach realistischer so um einen verstorbenen Freund zu trauern. Als Oberschurke dient Damien Darhk, der von Neal McDonough gut verkörpert wird, er erinnert mich von der Aura her irgendwie an J. R. Ewing aus Dallas. Sein Magiestein der tote Seelen aufsaugt und ihm übermenschliche telekinetisch Kräfte verleiht, wirkt auch etwas trashig, aber unterhält bestens. Die Vergangenheit mit der Insel wurde abgeschlossen und diese ist in Staffel 4 wieder interessanter als in Staffel 3, ich wäre aber dafür diese Vergangenheit dann in der nächsten Staffel ruhen zu lasen, sonst wird es unglaubwürdig. Diggle's Helm schaut ziemlich trashig aus, aber die Outfits finde ich auch hier wieder stimmig untereinander.

      Mich hat die 4.Staffel bestens unterhalten, dem höheren Tempo wird etwas die Logik geopfert, aber die sehr negativen Kritiken aus den USA finde ich überzogen.

      [film]8[/film]
    • Hab jetzt 9 Folgen geguckt: Finde die Staffel immer noch gut u. auch
      Spoiler anzeigen
      Damien Darhk
      gefällt mir. Obwohl ich manchmal finde die Handlung könnte etwas schneller gehen. (Ich weiß es kommen noch einige Folgen.) Nicht ganz so doll fand ich irgendwie den" Arrow/Flash" Crossover mit
      Spoiler anzeigen
      Vandal Savage
      . Und was mich auch mitlerweile etwas stört sind die
      Spoiler anzeigen
      Rückblenden auf die Insel
      .

      Schön war natürlich das
      Spoiler anzeigen
      Oliver Felicity heiraten will!