The Walking Dead - Staffel 7

    • The Walking Dead - Staffel 7



      Jahr: 2016

      Episoden: 16 Stück

      Episode 1 - Der Tag wird kommen
      Episode 2 - Der Brunnen
      Episode 3 - Die Zelle
      Episode 4 - Service
      Episode 5 - Draufgänger
      Episode 6 - Der Schwur
      Episode 7 - Sing mir ein Lied​
      Episode 8 -
      Episode 9 -


      Cast:

      Andrew Lincoln als Rick Grimes
      Norman Reedus als Daryl Dixon
      Lauren Cohan als Maggie Greene
      Chandler Riggs als Carl Grimes
      Jeffrey Dean Morgan als Negan
      Danai Gurira als Michonne
      Michael Cudlitz als Sgt. Abraham Ford
      Lennie James als Morgan Jones



      Comic Con Trailer Staffel 7



      US Start: 23.10.2016 auf AMC
      Deutschlandstart: 24.10.2016 (Fox)
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein <3 gehört nur meiner Mama und dem...
    • Sie sind wieder da. :90: Das war ein Auftakt nach Maß. Mit einer der besten Episoden der ganzen Serie, die eh schon neben Gotham mein Favorit ist. Ganz schön hart für die Psyche. Hätte man auch nicht unbedingt erwartet, noch mal sowas raus zu hauen. Negan bringt richtig Schwung rein.

      [film]10[/film]
    • In Episode 3 darf Negan und seine Jungs Daryl foltern, der wie gewohnt sich aber nicht so schnell irre machen lässt. Dazu gibt es ein paar Alptraumszenen wo Daryl immer wieder aus der dunklen Kammer mit der selben Musik erwacht und sein täglich Brot zu sich nimmt. Zudem erfährt man etwas mehr, warum Negan solch Gehorsam entgegen gebracht wird. [film]8[/film]
    • Episode 4:

      Negan zeigt der Bande noch mal wer das Sagen hat, indem er seine erste Ration abholt und dabei kommen Ungereimtheiten zustande in deren Waffenlager, was erneut für eine Auseinandersetzung sorgt. [film]8[/film]
    • Nach einer schwächeren 2.Episode schwächelt auch Episode 5 ganz schön. Das liegt hier aber auch daran, dass die Hauptdarsteller nicht viel Screentime bekommen und die etwas neueren nicht so recht die Ausstrahlung haben. Bei der imbd wurde auch diese Episode verständlicherweise abgestraft und ist neben der 2.Episode einer der schlechtesten der ganzen Serie. Viel schlechter Bewertet ist nur der Cliffhanger am Ende von Staffel 6, dass muss die Fans sehr verärgert haben, warum auch immer, ich fand es hat die Spannung für die 7. Staffel nur nach oben getrieben und man wurde ja mit der 1.Episode dieser Staffel auch dafür belohnt. Allerdings kann die Staffel nicht das Niveau der 1.Episode halten. [film]6[/film]
    • Episode 6:

      wie schwer es die Staffel bei den Fans hat, ist auch anhand der imbd Bewertung zu erkennen. Der Staffelstart noch mit einer Wertung über 9 versehen, ist die Durchschnittsnote von 8 - 8,5 nichts mehr übrig geblieben. Episode 6 erhielt gerade mal aktuell eine 6,3. Kritisiert wurde das der Charakter Tara, der jetzt absolut im Vorderund steht, sehr uninteressant in der Walking Dead Reihe ist.

      Die neue Gruppe mit den Amzoninen ist soweit erstmal interessant, aber ihr Dasein scheint doch auch ziemlich unwichtig zu sein, so dass gegen Ende das Interesse wieder nachlässt.

      [film]6[/film]
    • TWD ist kein Hype, es läuft ja schon 6 Jahre erfolgreich. Genau sso wie GZSZ. ^^
      Der Artikel von Blairwitch ist übrigends schlecht bis überflüssig. Negan tat der Staffel gut und ist keine Bremse, er sorgte ja auch für die hohe Einschaltquote der 1.Episode. Das Problem sind die folgenden Episoden, da wird einiges angerissen und dann wieder komplett was anderes erzählt. Zum ersten mal sind die Hauptakteuere nicht am Flüchten vor Zombies, es ist in Grunde zum ersten mal was anderes, aber man macht zu wenig draus, dass hatte ich auch schon kritisiert, dass vor allem einige Darsteller zu uninteressant bis schlecht sind. Manchmal kann ich die schlechten Meinungen aus den USA nicht verstehen, wie das Finale der 6. Staffel oder das Finale der 4.Arrow Staffel, hier kann ich es aber gut nachvollziehen, das der Ablauf zu langweilig wird. Die Diskussion habe ich mal in den TWD Bereich verschoben. Die Quoten sind im grünen Bereich, aber man hat mehr Verloren als in die Staffeln 4 & 5 & 6, befindet sich aber weiter über der 3. Von einem Ende kann man da noch absolut nicht sprechen und wenn es doch so kommt, wird die Zitrone ausgequetscht. :D
    • Ich finde TWD immer noch sehr gut (wobei die Comics echt besser sind), aber mit der aktuellen Staffel tue ich mich auch etwas schwerer. Negan ist ein sehr guter und spannender Charakter, aber irgendwie ist das nicht ganz stimmig aufgebaut. Die Erzählweise, dass immer nur eine Gruppe im Fokus steht, stört mich hier auch etwas. Ich fand das schon in früheren Staffeln ungünstig. Trotzdem macht die Serie noch Spaß und zwei Staffeln sollten definitiv noch drin sein.


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Episode 7 Sing mir ein Lied:


      Die Hälfte der Fans werden wahrscheinlich hoffen das Chandler Riggs endlich der Kopf und nicht nur das Auge abgeschnitten wird. In dieser Episode könnte das ja vorangetrieben werden, da der Junge sich mit Negan anlegt. Der Typ macht die Staffel zu seiner Show, aber dass rettet die Serie vor dem Untergang. [film]9[/film]
    • Episode 8 - Unsere Herzen schlagen noch

      Die Episode hat mir gut gefallen, weil Negan mal wieder voll zur Sache geht. Es gibt so einiges an Terror und das Team wird diesmal gleich um 2 Charaktere dezimiert. Womit ich einzig nicht klar komme ist die eigenbrötlerische Handelsweise von Carol, die allein in ihrer eigenen Wohnung lebt. Sowas eigensinniges. xD Das kommt hier diesmal nur kurz vor und macht die Episode nicht zu blöd wie einige davor in der Staffel. [film]9[/film]
    • Epsiode 9 - Rock in the Road

      Die Alexandria Gruppe und die des Tiger-Königs treffen nun aufeinander und es wird bereits für die Schlacht gegen Negan rekrutiert. Einmal werden noch viele Zombies mit einem Draht über die Autobahn geschnetzelt.
      [film]8[/film]