Neuer Free TV Sender

    • Neuer Free TV Sender

      Am 17 September startet ein neuer Sender im Free TV N24 DOKU, dürfte interessant sein mal sehen was der so taugt dan^^

    • Bei solchen Neuigkeiten muss ich sehr schmunzeln...
      diezukunft.de/tv-tipp/film/tv-tipp-sonntag-8-maerz

      Lineares Fernsehen, besonders Free-TV, hat keinerlei Zukunftchance. Vor 20 Jahren war das noch ein großes Ereignis Kinofilme als Premiere im Fernsehen zu zeigen. Damit lockt man heute niemand mehr hinter dem Ofen hervor. Das werbefinanziertes Fernsehen erst recht nicht, dass auch noch für Kürzungen berüchtigt ist. Der DVD-Filmmarkt hat das Konsumverhalten stark beeinflusst. Die Leute kaufen lieber gleich den Film, statt Monate oder Jahre (!) zu warten, bis irgendwann Film XYZ auf Sat.1 und Co laufen wird.
    • Nicht ganz richtig. Es wandern immer mehr zum Streaming ab. Das Medium DVD/Blu Ray/UHD wird immer weniger gekauft. Außer wir Freaks- wir kaufen noch das gut Medium. Die Zukunft liegt ganz klar im Streaming. Wenn die es auch noch hinbekommen in der Qualität nicht mehr so stark zu komprimieren, kann das Hard Disc Medium einpacken. Ist übrigens in der Zockerwelt auch zu beobachten. Immer mehr ziehen sich die Games digital auf die Platte. Platzgründe, Bequemlichkeit etc.

      Würden die Streamingdienste gerade im 4K Bereich auditiv die gleiche Dynamik wie eine UHD hinbekommen, würde ich keine einzige UHD mehr in Disc Version kaufen.
    • Sieht man sich in einschlägigen Foren um, gibts eine Menge Freaks, welche sich bewusst gegen Streaming entscheiden und auf physikalische Medien setzen.
      Von daher sehe ich derzeit wie zukünftlich keine große Gefahr, besonders weil Labels die ohnehin den Nischenbereich sprich uns Freaks bedienen, und vorhandene Nachfrage abdecken.
      Was möglicherweise kommen könnte sind steigende Preise in Form von geringere Auflagen, doch ganz aussterben wird die Scheibe nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Black_Cobra ()

    • Das ist aber gegen den Mainstream ein Tropfen auf den heißen Stein. Der Stream wird die Oberhand in Zukunft übernehmen. Besonders wenn sie sich die Qualität einer UHD kopieren können.
    • Hat sich UHD überhaupt mehrheitlich durchgesetzt? Zumindest unter Sammlern steht im Vergleich dazu die BD im Vordergrund, welche zum nahezu fester Bestandteil der Mediabooks gehört.
      Aktuelle Veröffentlichungen erscheinen überwiegend DVD & BD, nur wenige mit UHD. Bis heute hats nicht mal ne BD geschafft die DVD zu überholen, da viele kein Grund sehen ihre Sammlung ständig nachzukaufen
      oder qualitativ zufrieden sind. Nicht jeder wird übergehen sondern weiter auf Medium setzen, besonders so lange sich Sonderverpackungen gut verkaufen und es sieht bei weitem nicht nach Ende aus.
      Wo Nachfrage da Angebot. Und Nachfrage ist trotz bisheriger Streamingdienste nach wie vor genug vorhanden. Streaming für den Schnellkonusmierer und Scheibe für Nischenkäufer/Liebhaber.
      Ich denke beide Märkte können gut bis mindestens ausreichend bedient werden damit jeder was hat. Denn was genügend Kohle bringt, lässt sich kein Label entgehen.
    • ich finds geil einfach mal durchzuzappen und kieken was so kommt. :79: das leider bei stream so nicht ganz möglich bei dem Überangebot und auch Plattform übergreifenden Inhalt bzw Angebot.
      65 66 65 - Beyond The Realms Of DOOM

      "There's evil on this island. An evil that won't let us get away. An evil that sends out an inhuman, diabolic power. I sense its vibrations now. The vibrations are an intense horror. It will destroy us! The very same way it did all the others! "
    • Also, ich bin ja auch gerne immer auf dem neuesten Stand.
      Aber Streaming (sowohl Gaming als auch Filme) kommt für mich nur in ganz seltenen Ausnahmefällen in Betracht. Beim Gaming erstmal gar nicht. Wenn ich mir das Streaming-Angebot von Sony oder Google (Stadia) anschaue, dann würden mich die hohen Kosten davon abhalten. Dann lieber eine physische Disc bei mir.
      Gleiches gilt für Filme. Ich kaufe nun nur extrem selten Filme und gucke sie mir als "Sicherheitskopie" vorher an. Nur diejenigen, die ich danach gut finde und behalten möchte, kaufe ich als Disc-Version.
      Gegen ein allgemeines Streaming spricht gegenwärtig auch noch die katastrophale Internetqualität in Deutschland. Oft höre ich, daß nur 16MBit-Leitungen vorhanden sind. Oder sogar noch geringere Gecshwindigkeiten.
      Damit kann man keinen Blumentopf gewinnen. Von 4K-Streaming mal ganz zu schweigen.

      Zu UHD oder sogar 8K: noch habe ich einen ganz normalen Full HD-TV (Plasma).
      Demnächst werde ich mir einen UHD-TV kaufen, da PS5 erscheint und ich eh einen neuen TV haben möchte (der alte ist jetzt fast 10 Jahre in Betrieb). Es wird dann ein OLED-TV werden.
      Trotzdem werde ich meine Blu Ray-Sammlung nicht auf 4K umstellen. Da bin ich von der besseren Bildqualität noch nicht überzeugt.
      Ich denke, ich werde dann nur natives 4K kaufen und keine hochskalierten Full-HD (2K) Filme.
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk