Mayans MC



    • Seriendaten:

      Herstellungsland: USA
      Ausstrahlungsjahr: 2018
      Ausstrahlender Sender: FX
      Genre: Drama, Action
      Idee: Kurt Sutter und James Elgin
      Ausstrahlungstermin: 4. September 2018

      Darsteller:

      JD Pardo
      Clayton Cardenas
      Edward James Olmos
      Sarah Bolger
      Michael Irby
      Carla Baratta
      Antonio Jaramillo
      Raoul Max Trujillo

      Handlung:

      Mayans MC ist eine US-amerikanische Dramaserie über den fiktiven Motorradclub Mayans Motorcycle Club und ist ein Spin-off zur Serie Sons of Anarchy.
      Laut Ankündigung von FX wird die Serie am 4. September, einen Tag nach dem zehnjährigen Jubiläum der ersten Sons of Anarchy-Folge, in den USA anlaufen




      Deutsche Ausstrahlung:

      Staffel 1: 08.05.2020 (Sky Atlantic)
      Staffel 2: 28.08.2020 (Sky Atlantic)
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Sender FX hat das Drehbuch positiv aufgenommen und nun geht es im März 2017 los.
      Hauptfigur ist EZ Reyes, dieser ist im Zwiespalt zwischen seinem Club und der Rache an einem Kartell.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Wo bei den „Sons Of Anarchy“ Ron Perlman den Patriarchen des Clubs spielte wurde Charlie Hunnam als dessen Gegenspieler der andere Werte vertritt eingesetzt.
      Im Spin-off „Mayans MC“ gibt es diese Figur in einer Person, spielen wird sie der bekannte Darsteller Edward James Olmos.
      Er ist Familienpatriarch Felipe Reyes, sein Sohn EZ Reyes ist die Hauptfigur der Serie - dieser will unter anderem Rache am mexikanischen Drogenkartell nehmen, kein leichtes unterfangen.
      Zeitlich spielt Mayans nach dem ende der Sons, es ist also möglich das Charaktere der Sons hier auftauchen.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Kein gutes Omen, TV Sender FX setzt auf Nachdrehs und einen neuem Regisseur, Norberto Barba (Grimm); der besetzt einige Hauptrollen komplett neu.
      Wie es nun weitergeht, was mit dem bereits gedrehten Material passiert, demnächst mehr.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...





    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • US Start auf dem Sender FX ist der 4. September 2018, in Deutschland strahlt der FOX Channel den Nachfolger der "Sons of Anarchy aus"

      Der Schöpfer von Sons of Anarchy, Kurt Sutter, hatte bereits im August 2015 die Idee eines Spin-offs verkündet, das den Focus auf die Mayans legen solle.

      Im Mai 2016 hieß es dann, dass der amerikanische Sender FX das Drehbuch für eine Pilotfolge rund um die Latino-Biker-Gang bestellt hat und Anfang Dezember 2016 wurde dann die Dreharbeiten der Pilotfolge in Auftrag gegeben.
      Die Produktion und der Dreh waren für März 2017 angesetzt worden.
      Als Schauspieler waren neben Jacqueline Obradors, John Ortiz, Sarah Bolger, Raymond Cruz und Maurice Compte, Edward James Olmos und J. D. Pardo in den Hauptrollen vertreten.

      Nachdem FX im Juli 2017 die erste Pilotfolge von Regisseur Elgin James ablehnte, wurde das Spin-off umgeschrieben und neu besetzt.
      Der ursprüngliche Co-Regisseur Norberto Barba wird nun als Regisseur und Executive Producer der neuen Pilotversion fungieren, in der zumindest Edward James Olmos und J. D. Pardo im Cast erhalten geblieben sind. Franchise-Schöpfer Kurt Sutter ist nach wie vor als Autor an Bord.

      Am 20. Oktober bestätigte Kurt Sutter, dass die Dreharbeiten zur zweiten Pilotversion begonnen haben.
      Zum neuen Hauptcast wurden Danny Pino und Raoul Trujillo hinzugezogen.
      Danny Pino wird Miguel Galindo verkörpern, den Sohn von Jose Galindo, der das Galindo-Verbrecher-Kartell gründete. Raoul Trujillo spielt den Vizepräsident Che „Taza“ Romero des Santo Padre-Chapters von den Mayans, der als langjähriger Freund von Marcus Alvarez dabei geholfen hat, das örtliche Chapter der Mayans zu etablieren.

      Eine weitere Hauptrolle geht an Michael Irby, der eine komplett neue Figur verkörpern und die Rolle des Präsident der Santo Padre-Mayans spielen und Obispo „Bishop“ Losa heißen wird, ebenfalls mit an Bord sind Richard Cabral und Carla Baretta.

      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Endlich, der erste Trailer:

      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Wow, wir haben September und Mayans M.C. des Senders FX sorgt für Rekordzahlen.
      Sie legt den stärksten Serienstart des Jahres im US-Kabelfernsehen hin.
      Fpr FX sogar der beste überhaupt, noch mehr als wie die absolute Topserie „American Crime Story“-Staffel „The People V. O.J. Simpson“.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Zwar haben sich die Quoten nach dem Raketenstart in etwa halbiert, dennoch ist man sehr zufrieden, so das AMC Anfang Oktober bereits eine zweite Staffel ankündigte, gestern lief in den USA übrigens die letzte Episode der ersten an.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Der Vergleich mit den Sons ist ja unausweichlich, also schon direkt gesagt, den verlieren die Mayans zumindest in der ersten Staffel, und das recht deutlich, ist aber auch keine Schande gegen eine der besten Actionserie ever.
      Warum?
      Zum ersten gibt es zu wenig charismatische Figuren, weder die Hauptfigur, und schon gar nicht die Hauptdarstellerin, eine Top Figur zu haben ist eben nicht wirklich ausreichend.
      Die Nebendarsteller sind besser besetzt, allen voran - man hätte es ahnen können - Edward James Olmos als Metzger mit dunkler Vergangenheit.
      Das ist auch ein weiterer Schwachpunkt, noch weiss man zu wenig über die einzelnen Personen, zwar wird Folge pro Folge mehr mit einander verwoben, doch noch zieht mich das nicht wirklich in den Bann.
      Zur Story der Staffel, Kartell, Rebellen, Rocker, klingt als ob man nicht viel falsch machen kann, doch alleine die "Rebellen" sind wirklich unterdurchscnittlich von einem logischen und ernstzunehmenden Part vernachlässigt worden.
      Klingt ziemlich schlecht?
      Ist es im Grunde nicht, habe zwar erst 6 von 10 Episoden gesehen, dennoch kann man schon sehen wohin die Reise geht.
      Es macht schon Spass, man sollte aber die Thematik mögen, wenn die Dramartugie in Staffel 2 anzieht ist das auf jedenfall lohnenswert.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Staffel 2 startet in den USA am 3. September 2019.

      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Auf die Serie freue ich mich so was von^^
      SoA hab ich regelrecht vergöttert^^
    • Es kommt eine dritte Staffel, aber ohne Schöpfer Kurt Sutter.
      Elgin James wird ab nun für die Serie verantwortlich sein, wahrscheinlich ab September 2020 können wir uns davon überzeugen ob es funktioniert.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ich bin mal gespannt wann die endlich bei Netflix und/oder Co. landet.
    • Also die erste Staffel war wirklich nichts besonderes, leider.
      Zur deutschen Ausstrahlung, da gibt es ein Problem, die Rechte gehören mittlerweile Disney, die zeigen bekanntlich keine gewaltätigen Filme/Serie.
      So scheidet Disney+ als möglicher Verteiler hierzulande aus, in den USA wird es mit den Mayans zunächst auf FX weitergehen, der aber nur die Rechte besitzt diese in Nordamerika auszustrahlen.
      Disney wird dort dann mit seinem Streamingdienst "HULU" der sich vor allem an Erwachsene richtet mit den Rockern weiter machen, HULU ist in Deutschland aber nicht zu abonnieren.

      Wenn du aber "heiss" bist bleibt dir beispielsweise die Möglichkeit auf VoD Anbieter wie Amazon oder iTunes auszuweichen, dort kannst du sie im Original mit deutschen Untertiteln kaufen.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Bin auch nal gespannt darauf. Obwohl es schwer werd ans Original ranzukommen. (Ist immer noch eine meiner Lieblingsserien.)
    • Dr. Sam Loomis schrieb:

      Bin auch nal gespannt darauf. Obwohl es schwer werd ans Original ranzukommen. (Ist immer noch eine meiner Lieblingsserien.)
      Ich bin sehr gesapnnt, mal die Jungs und das Latino Clubleben zu sehen.

      Das der Sons wurde ja sehr gut dargestellt, nicht umsonst hatte sich Sutter echte 1%er als Berater ins Boot geholt.
      Es wird wie ich echten Rocker leben sein, unterschiedliche Clubs bekriegen sich aufs Blut, obwohl die Jungs in den Kutten eigentlich die gleiche Sorte Mensch sind.
    • Die Bestätigung, ab dem 8. Mai 2020 laufen die "Mayans M.C." jeweils freitags um 20.15 Uhr auf Sky Atlantic HD.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Kotzt mich nur an bei 2 das man immer nur 2 Folgen am Stück sehen kann, das geht mir sowas von auf die Eier.

      Freue mich aber trotzdem auf die Serie, in dem Thema bin ich ganz zuhause^^
    • Sollte die Serie jemals als BD oder DVD in Deutschland herauskommen wird sie sofort gekauft. Bis dahin existiert sie für mich einfach nicht. :3:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ehemaliger Nutzer ()

    • Es heißt angeblich hätte Kurt Sutter Ideen/Pläne für noch 2 weitere Spin off's. Sie sollen wohl ‘First Nine" und ‘Sam Crow" heißen. Aber ‘First Nine" wäre wohl ne Art Mini-Serie mit weniger Folgen.

      Ich will erstmal "Mayans MC" abwarten, aber gkeich 2 weitere wäre vielleicht etwas viel.
    • @Retro du kannst sie auch als VoD abrufen, sie ist auch auf DVD, allerdings noch ohne deutsche Synchronisation.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Dr. Sam Loomis schrieb:

      Es heißt angeblich hätte Kurt Sutter Ideen/Pläne für noch 2 weitere Spin off's. Sie sollen wohl ‘First Nine" und ‘Sam Crow" heißen. Aber ‘First Nine" wäre wohl ne Art Mini-Serie mit weniger Folgen.

      Ich will erstmal "Mayans MC" abwarten, aber gkeich 2 weitere wäre vielleicht etwas viel.
      Pläne laufen im Hintergrund, bin gespannt was man umsetzt.
      filmstarts.de/amp/nachrichten/18530663.html
    • tom bomb schrieb:

      @Retro du kannst sie auch als VoD abrufen, sie ist auch auf DVD, allerdings noch ohne deutsche Synchronisation.
      Ich habe meinen Beitrag mal nachgebessert: :3:

      Retro schrieb:

      Sollte die Serie jemals als BD oder DVD in Deutschland herauskommen wird sie sofort gekauft. Bis dahin existiert sie für mich einfach nicht. :3:
      Was ich mir nicht ins Regal stellen kann interessiert mich prinzipiell nicht, bzw ist für mich nicht existent-
      und mangels Fremdsprachenkenntnis kann und will ich auch nicht auf deutschen Ton verzichten. :0:
    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Heute Abend gehts los.... :6: :00008040: :18:

      Also ich muss ja sagen, normal stehe ich eher auf die "cleanen" Harleys als Bobber Umbau.
      Fahre selbst so eine Sportster, aber diese "Chicano Style" Mopeds sehen ja geil aus^^
    • Wie gesagt, mir persönlich haben die "Sons" viel viel beser gefallen, meine Hoffnung bei den Mayans ruhen auf den weiteren Staffeln.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ab dem 28. August 2020 läuft die zweite Staffel auf Sky.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Jawohl^^
      Heute Abend geht es weiter, bin gespannt nach dem Paukenschlag der letzten Folge wie es weitergeht.
    • Hab jetzt endlich mal "Mayans M.C." Staffel 2 angefangen. Finde zwar immer noch die Originalserie etwas besser, aber "Mayans M.C." ist wirklich gut und macht Spaß zu gucken. :6:
    • Dr. Sam Loomis schrieb:

      Hab jetzt endlich mal "Mayans M.C." Staffel 2 angefangen. Finde zwar immer noch die Originalserie etwas besser, aber "Mayans M.C." ist wirklich gut und macht Spaß zu gucken. :6:
      Zumindest spielt es im selben Universum kurz nach dem ableben von J.T.
    • Ich kann mich nicht wirklich begeistern, die Serie ist für mich Galaxien von den Sons entfernt was die Qualität anbelangt.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ich bin mit den Sons etwas wärmer geworden, geradezu familiär vereinnahmt einen die Serie.
      Mayans ist irgendwie dreckiger, düsterer, rauer vermutlich liegt es an der Region wo sie spielt, die Grenzstädte sind so ein eigener Kosmos
      innerhalb der USA.
      Interessant fand ich in Staffel 2 das weitere Clubs vorgekommen sind, das lässt Platz für weiteren Spielraum.
    • Trailer für Staffel 3 ist da, am 16. März 2021 startet sie auf FX in den USA, für uns gibt es noch kein Datum, vielleicht geht es schnell und Sky Atlantic sichert sich erneut die Rechte.

      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...